Aktivisten überfallen Kirchen als Protest gegen den des Schutz des ungeborenen Lebens

Demonstranten unterbrachen am Sonntag in ganz Polen die Gottesdienste, um gegen ein Urteil des Obersten Gerichtshofs zu protestieren, mit dem in der vergangenen Woche eugenische Abtreibungen von behinderten ungeborenen Babys verboten wurden.

Ist in der heutigen Gesellschaft der Schutz des ungeborenen Lebens nichts mehr wert? In Posen, Warschau, Breslau, Krakau und anderen Städten drangen die Demonstranten während des Gottesdienstes in Kirchen ein, „konfrontierten Priester mit Obszönitäten“ und besprühten Kirchen mit Slogans und Telefonnummern von Abtreibungsanbietern, berichtete Associated Press (AP).

Protest gegen den des Schutz des ungeborenen Lebens

Am vergangenen Donnerstag hat das polnische Verfassungsgericht eine Bestimmung aufgehoben, die es Ärzten erlaubt, Föten aufgrund angeborener Defekte wie dem Down-Syndrom abzutreiben, und entschied, dass das Gesetz gegen die nationale Verfassung verstoße.

In seiner Entscheidung argumentierte das Gericht, dass die Abtreibung eines Kindes wegen wahrscheinlicher Geburtsfehler Eugenik darstelle, ein Versuch, die Schwachen und Unerwünschten in einer Gesellschaft auszusondern, wie sie von den Nazis gegen Juden und Behinderte und von der Gründerin von Planned Parenthood, Margaret Sanger, gegen Schwarze und Minderheiten in den Vereinigten Staaten notorisch praktiziert wurde.

Die Abtreibung eines ungeborenen Kindes aufgrund von vorhersehbaren Mängeln, der am häufigsten genannte Grund für legale Abtreibungen in Polen, verstößt gegen den verfassungsmäßigen Schutz des Lebens jedes Einzelnen, urteilte das Gericht in seiner 11/2-Entscheidung.

Es kann „keinen Schutz der Würde eines Individuums ohne den Schutz des Lebens geben“, erklärte das Gericht in seiner Entscheidung 11-2. Ist in der heutigen Gesellschaft der Schutz des ungeborenen Lebens nichts mehr wert? Demonstranten unterbrechen Gottesdienste in ganz Polen als Protest gegen den des Schutz des ungeborenen Lebens?

Beiträge die im Zusammenhang stehen könnten

Medizinischer Überwachungsstaat Frankreich?

Südostasien „regionaler Brennpunkt“ für wachsende christliche Verfolgung

Nur niemand glaubt, dass diese Meldungen auf das politische Weltgeschehen Einfluss nehmen. Man könnte noch viele Beispiele für den politisch geförderten Rassismus gegen die weiße Urbevölkerung in Europa zeigen, wenn Du noch mehr Beispiele finden möchtest nutze unsere Schlagworte.