Amerikas erster schwarzer Priester auf den Weg zur Heiligkeit

Papst Franziskus hat den ersten amerikanischen schwarzen katholischen Priester auf den Weg der Heiligkeit gebracht und ihn am Mittwoch für „ehrwürdig“ erklärt.

Der neue Titel von Pater Augustine Tolton (1854-1897) mit dem Titel „ehrwürdig“ bedeutet, dass die Kirche sein Leben hinterfragt und festgestellt hat, dass er „heroische Tugend“ praktiziert, eine Bedingung für Seligsprechung und Heiligsprechung. Amerikas erster schwarzer Priester auf den Weg der Heiligkeit. Papst Franziskus hat den ersten amerikanischen schwarzen katholischen Priester auf den Weg der Heiligkeit gebracht und ihn am Mittwoch für „ehrwürdig“ erklärt.
In Toltons Taufbuch , das aus einer Sklavenfamilie stammt, steht nicht einmal sein Name, sondern lediglich: „Ein farbiges Kind, geboren am 1. April 1854, Sohn von Peter Tolton und Martha Chisley, Eigentum von Stephen Eliot; Frau Stephen Eliot, Sponsor; 29. Mai 1854. (unterzeichnet) Pater John O’Sullivan. “

Pater Augustine Tolton

Amerikas erster schwarzer Priester Tolton studierte später in Rom für das Priestertum, da Schwarze zu dieser Zeit in den US-Priesterseminaren nicht aufgenommen wurden. Amerikas erster schwarzer Priester wurde am 4. April 1886 in der Kathedrale des Papstes – der Basilika des Heiligen Johannes Lateran in Rom – zum Priester geweiht und feierte am Ostersonntag 1886 seine erste Messe im Petersdom.
„Die heutigen Nachrichten sind nicht nur für Katholiken in der Diözese Springfield in Illinois, sondern auch für die gesamte christliche Welt aufregend“, sagte Bischof Thomas John Paprocki von der Diözese Springfield. Amerikas erster schwarzer Priester auf den Weg zur Heiligkeit.

Auf den Weg zur Heiligkeit

„Die Geschichte von Pater Tolton, vom Sklaven zum Priester, ist eine unglaubliche Reise, die zeigt, wie Gott einen Plan für uns alle hat“, sagte er. „Pater Tolton überwand die Chancen von Sklaverei, Vorurteilen und Rassismus, um ein bescheidener Priester zu werden und jemand, dem wir unser Leben nachahmen sollten.“
Vor fünf Jahren beendete die Erzdiözese Chicago die letzte diözesane  Phase  der Untersuchung des Lebens und der Tugenden von Pater Tolton und schickte seinen Fall nach Rom.
Zu dieser Zeit wollte der verstorbene Kardinal Francis George  trotz seines schlechten Gesundheitszustands persönlich  die Abschlusszeremonie des Prozesses leiten . Toltons Grund zur Heiligkeit war eines der wichtigsten Dinge, die er in all seinen Jahren als Erzbischof von Chicago getan hat.
„Viele Katholiken haben vielleicht noch nie von Pater Augustine Tolton gehört. Aber wahrscheinlich schwarze Katholiken“, sagte der Kardinal  im Jahr 2010.

Der Heiligsprechungsprozess

„Es wurde gesagt, dass ich der einzige Priester meiner Rasse in Amerika sein würde und wahrscheinlich keinen Erfolg haben würde“, schrieb Tolton einmal . Aber „Kardinal Simeoni sagte:“Amerika wurde die am meisten aufgeklärte Nation genannt: Wir werden sehen, ob es diese Ehre verdient. Wenn Amerika noch nie einen schwarzen Priester gesehen hat, muss es jetzt einen sehen.
Später nach Chicago „Vater Gus“ , wie er genannt wurde, nach dem Umzug begann die erste offiziell anerkannte afroamerikanische katholische Gemeinde im Land – St. Monica, benannt nach der Mutter des heiligen Augustinus, Vater Tolton Schutzheiligen.
Der Heiligsprechungsprozess wird sich nun der Bestätigung eines Wunders widmen, das auf Pater Toltons Fürsprache zurückgeführt wird. An diesem Punkt kann der Papst ihn als „gesegnet“ bezeichnen, ein Verfahren, das als Seligsprechung bezeichnet wird. Berichten zufolge prüfen die Behörden in Rom bereits mindestens ein mögliches Wunder
Die Diözese Springfield in Illinois kündigte an, einen Schrein zu Ehren des Ehrwürdigen Tolton zu errichten, der als möglicher Ort die St. Boniface Church in Quincy beherbergt, die derzeit geschlossen ist.

Ähnliche Schlagzeilen

Papst Franziskus lässt zu, dass Priester, Bischöfe sexuell missbrauchte Nonnen haben
Terroralarm in Schweden?

Algerien schließt Südgrenze für Syrer

Matteo Salvini sagt Nein zu „Eurabia“ in Italien nach Bericht über schwedische Migrationsgebiete
Libyens Sklavenmarkt für Migranten aus Afrika ein Ticket nach Europa
Hilfsorganisationen ein Taxiunternehmen für Armuts-Immigranten nach Europa?

Afrikanische Mittelmeer Flüchtlinge, es kommen die Nomaden Afrikas

Mittelmeer-Flüchtlinge und Migranten landen im Hafen von Valencia
Deutschland: Migranten-Transit-Zentrum an Deutsch-Österreich Grenze eröffnet
Der Oberste Gerichtshof von Spanien: Das Land muss mehr Mittelmeer Migranten aufnehmen
Migranten als Piraten im Mittelmeer unterwegs
Papst Franziskus: Migranten und Flüchtlinge sind „Embleme der Ausgrenzung“
Refugee „Boot Camp“ als Integrationshilfe für Migranten
Decathlon bricht Verkaufspläne von, Sport-Hijab in Frankreich ab
Allahu Akbar: Französische Kirche in zwei Wochen zweimal zerstört
600.000 Migranten reisen in einem Jahr nach Großbritannien ein
Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13
Beitragsbild: By Unidentified photographer – http://www.quincy.edu/information/history/tolton.htmloriginally uploaded on en.wikipedia by Royalbroil (talk · contribs) at 9 January 2007, 19:46:05. Filename was AugustineTolton.jpg., Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18302416