Die italienische Arbeitslosigkeit steigt nach neuen Statistiken, die die Quote unter der linken Koalition auf 9,9 Prozent.

Die italienische Arbeitslosigkeit steigt nach neuen Statistiken, unter der linken Koalition der Fünf-Sterne-Bewegung (M5S) und der Demokratischen Partei (PD) auf 9,9 Prozent.

Das italienische Statistikinstitut hat berichtet, dass die Arbeitslosigkeit im September um 0,3 Prozent gestiegen ist und dass die Jugendarbeitslosigkeit unter den 24- Jährigen nach Angaben der italienischen Tageszeitung Il Giornale derzeit bei erstaunlichen 28,7 Prozent liegt .

Nach dem Beschäftigungswachstum in der ersten Jahreshälfte und dem Höchststand im Juni, der ab Juli einsetzte, ist das Beschäftigungsniveau leicht rückläufig, und zwischen Juli und September sind 60.000 Menschen weniger beschäftigt“, heißt es in dem Bericht.

Die überwiegende Mehrheit des Beschäftigungswachstums fand unter der vorherigen Koalitionsregierung der Fünf-Sterne-Bewegung mit Matteo Salvinis Liga (Lega) statt, die Mitte August endete, als Premierminister Giuseppe Conte als Premierminister zurücktrat.

Italien hat eine der höchsten Arbeitslosenquoten in der Europäischen Union, nach nur Spanien und Griechenland, wie Eurostat Anfang Oktober mitteilte .

Italien hat in den letzten Jahren auch einen „Brain Drain“ von Medizinern erlebt, da mehr als 10.000 Ärzte und rund 8.000 Krankenschwestern ins Ausland gereist sind und die italienische Wirtschaft insgesamt weiter beeinflusst haben.

Italienische Arbeitslosigkeit steigt

Während der vorangegangenen Koalition versuchte Salvini, eine Pauschalsteuer zu erlassen, um die Wirtschaft anzukurbeln und die Arbeitslosigkeit zu senken, konnte die Gesetzgebung jedoch nicht vor dem Sturz der Regierung im August absichern.

Italien ist nicht das einzige Land in der EU, in dem die Arbeitslosenzahlen  gestiegen sind. Auch in Schweden ist die Arbeitslosigkeit gestiegen, und Migranten weisen eine weitaus höhere Quote auf als in Schweden geborene Einheimische. Das skandinavische Land konkurriert heute in Bezug auf Arbeitslosigkeit mit Ländern wie Frankreich und Italien.

Sogar in Deutschland, dem wirtschaftlichen Motor Europas, ist die Zahl der Arbeitslosen im Juli gestiegen. Die Bundesagentur für Arbeit hat eine Arbeitslosenquote von fünf Prozent ausgewiesen, da befürchtet wird, dass Deutschland bereits im September in eine Rezession eingetreten ist .

Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13
Beitragsbild: Von William James – Dieses Bild ist bei den City of Toronto Archives erhältlich, es hat dort die Archivnummer Fonds 1244, Item 2181.Dieser Hinweis zeigt nicht den Copyright-Status des Bildes an. Daher ist zusätzlich ein normaler Copyright-Hinweis erforderlich. Siehe Lizenzen für weitere Informationen., Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3317196