Auswärtiges Amt gibt eine Reisewarnung für Österreich aus

Das Auswärtiges Amt warnt alle Reisenden die nach Österreich wollen. Grund dieser Warnung der Einzug des Grünen Van de Bellen in die Hofburg

Das Auswärtige Amt weißt, nochmals darauf hin, Van de Bellen und sein neu gewordener Freund, der ÖBB Wirtschaftsflüchtlingstranporteur der Dritten Welt, und Bundeskanzler (vom Volk nicht gewählt, eingesetzt von der Roten Diktatur ) würden gern wieder, ihre Arbeit aufnehmen.
Dabei wird es höhst wahrscheinlich zu Tumulten und kriegsähnlichen Ausschreitungen bei der erneuten Invasion von Wirtschaftsflüchtlingen der Dritten Welt, an Österreichs Außengrenzen kommen. Weiterhin ist mit erhöhten Verkehrsaufkommen von Gutmenschen Blümchenwerfer, und zuguter letzt werden auch die Teddybärverteiler unterwegs sein

Auswaertiges Amt gibt eine Reisewarnung für Östereich aus
Auswaertiges Amt gibt eine Reisewarnung für Östereich aus

Wer in der Reisebranche tätig ist, der weiß das die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes sehr wohl reinster Schwachsinn sind. Eine Gefahrenanlalyse nach standardisierten Verfahren gibt es nicht, eine Aufhebung von Reisewarnungen gleicht einem Lotteriespiel. Sie dienen lediglich zur rechtlichen Bewertung und abwehr von Schadenersatzansprüchen.


Bildquelle: Von Haeferl – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42846049