Big Data Opening Berliner Erklärung zu inneren Sicherheit

Big Data Opening Berliner Erklärung gaukelt den Wählern Sicherheit vor und dient in Wahrheit doch nur dem Polizei und Spitzelstaat!

Die Welt der Big Data Opening blickt auf ein wichtiges Jahr zurück. Immer mehr Staatsunternehmen haben erkannt, dass Daten in allen Formaten und Größen wesentliche Unterstützung für eine bestmögliche Entscheidungsfindung bieten.
Wir alle wissen doch. Die Big Data Opening Berliner Erklärung gaukelt den Wählern Sicherheit vor Sicherheit ohne sichere Grenzen kannes nicht geben ! Die Bürger haben zu Recht erwartet das in der Berliner Erklärung Maßnahmen zum Schutz der Bürger getroffen werden.

Diese Big Data Opening wären gewesen;

-Schutz der Deutschen Außengrenzen gegen illegale Einreise von Terroristen und Diebesbanden
-schnellere Abschiebung und das ohne Tabus von nichtbewilligten Asylanten
-Verschärfung des Strafrechts bei Missbrauch der Sozialsysteme
– Schutz der Bürger vor Diebesbanden, Vergewaltigungen
-mehr Sicherheit für alle im öffentlichen Raum
Stattdessen gibt es nur einen Forderungskatalog und ein bisschen Burkashow für das Wahlvolk
Das Thema Sicherheit und Schutz vor Terror und Kriminelle muss der AFD am Herzen liegen denn es ist die Achillesferse der Altparteien. Eine Regierung die Ihr Land Ihr Volk nicht beschützen will, indem die Grenzen nicht gesichert werden, und somit dazu führt das Diebesbanden und Terroristen in unser Land kommen können die begeht Hochverrat an ihr eigenes Volk und muss zur Rechenschaft gezogen werden !
Jetzt geht es darum, Big Data in konkreten Nutzen umzusetzen. Diese Erkenntnis ist bei den Unternehmen angekommen. Das belegt eine aktuelle Studie des unabhängigen Analystenhauses

 Noch habt ihr die Wahl – unsere Regierung ist eine Schande!

Hier wird es keinen Immigranten Aufruhr mehr geben und keine Banden. Die Jagd auf unsere Frauen und Töchter machen – wir lassen es nicht mehr zu, dass unsere Kinder, Bruder und Schwestern von Eindringlingen geschlagen oder sogar getötet werden.
Wir werden anderen nicht mehr erlauben, uns vorschreiben zu lassen, wen wir in unser Haus und Land hineinlassen und an wessen Seite wir leben und mit wem wir unser Land teilen.

Wir wissen, wie sich die Dinge entwickeln.

Zuerst erlauben wir ihnen, uns vorschreiben zu lassen. Wen wir hereinlassen, dann zwingen sie uns, dass wir den Fremden in unserm eigenen Land dienen.

Am Ende wird dann uns selbst gesagt, dass wir packen und unser eigenes Land verlassen sollen.

Geht auf die Straße, nützt euer Wissen – denn, jeder Tag der ohne unser Tun vergeht, ist ein verlorener Tag, und jeder Tag bringt einige tausende fremde Eindringlinge mehr.
Arbeit ist gut, doch was nützt sie, wenn ihr für eure Liebe nicht kämpft, denn es wird der Tag kommen an dem ihr eure Liebe verliert – es wird nicht mehr so sein wie es einmal war, die Vergangenheit ist unabänderlich, egal wie sehr ihr es bereut.