Dunkle Wolken, ziehen, über den Nationalrat in Wien auf

Stehen die Zeichen auf Sturm in Wien. Anlässlich der bevorstehenden öffentlichen Verfassungsgerichtshof Sitzung zur Wahlanfechtung der FPÖ bei der Bundespräsidenten Stichwahl 2016

Wien: Immer mehr Angstschweiß treibt der SPÖ mit ihren schwarzen Lakaien in das Gesicht, auch den Grünen sollte schon langsam das Lachen vergehen. Grund des Kalten Angstschweiß ist der Sumpf der Riesen großen und gewaltigen Unregelmäßigkeiten bei der Bundespräsidentenwahl 2016.
Seit Montag morgen erhärten sich immer mehr die Hinweise auf sehr große Manipulationen. Dies könnte ein riesiger Hinweis für die Aufhebung der Bundespräsidenten Stichwahl sein. Wenn der Verfassungsgerichtshof in Wien Schlussfolgerung kommt, dass die Wahlanfechtung zurecht bestand, würde heuer im Herbst zwischen den Kontrahenten Van de Bellen und Norbert Hofer eine erneute Bundespräsidenten Stichwahl kommen. Von diesen Gerichtsurteil des Verfassungsgerichtshofes hängt aber noch mehr ab.

Stehen die Zeichen auf Sturm in Wien. Anlässlich der bevorstehenden öffentlichen Verfassungsgerichtshof Sitzung zur Wahlanfechtung der FPÖ bei der Bundespräsidenten Stichwahl 2016
Dunkle Wolken, ziehen, über den Nationalrat in Wien auf

Die schwarzgrünen Schuhputzer dieser roten Marionettenregierung der SPÖ in Wien bereiten sich auch parallel auf vorgezogene Nationalratswahlen vor. Bevor es ein Urteil vom Verfassungsgerichtshof geben wird, müssen aber noch 90 Zeugen befragt werden.
Auch im Bundeskanzleramt in Wien macht man sich sehr große Sorgen. Der nicht vom Volk gewählte Bundeskanzler ist ja erst zwei Monate in Amt. Der leider bis heut noch keinen vernünftigen Vorschlag in der Asylpolitik Grenzsicherung Mindestsicherung bringen konnte. Aber der kluge Bundeskanzler Kern ließ schon einmal einen seiner großen Geistesblitze für seine Anhänger leuchten. Der Geistesblitz war aber keiner es wareine Lachnummer Maschinensteuer für Kleinbetriebe. Unser Bundeskanzler hält an der Politik des verflossenen Bundeskanzler Faymann fest eine Politik des unkontrollierten Zustrom von von Wirtschaftsflüchtlingen der Drittenwelt nach Europa. Diese Politik wird auf das europäische sowie auf das österreichische Sozialsystem sehr schwerwiegende Auswirkungen haben.
Bildquelle: CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=736513