EU-Komplott: Merkel im Rennen um die Europäische Kommissionsführung

Sie wird Europa zerstören

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel könne Manfred Weber in letzter Minute als Nachfolger von Jean-Claude Junker im Führungs Wettbewerb der Europäischen Kommission ablösen, erklärte der politische Experte Brian Maguire.

Der Journalist Euractiv sagte Euronews er glaubt einen EU-Komplott, dass Angela Merkel mit Unterstützung von Emmanuel Macron  im letzten Moment in das  Rennen um Europäischen Kommission Führung  springen kann. Emmanuel Macron sagt , er würde die deutsche Kanzlerin in der EU unterstützen, wenn sie den EU – Top-Job will. Präsident Macron äußerte sich am Dienstag in einem Fernsehinterview in Frankreich, nachdem es wochenlang zu Zusammenstößen mit Angela Merkel gekommen war, wer Jean-Claude Juncker im November ersetzen soll.
Zu dem Fernsehinterview sagte Herr Maguire: „Ich habe heute Morgen um 7 Uhr von einer Reihe von Leuten Texte mit Screenshots von diesem Spruch, Spiel erhalten.
Und man kann auch aus diesem Interview klar erkennen, dass es sich um eine platzierte Frage handelte, die sie eigentlich stellen sollten.

Europäische Kommissionsführung

Ich habe in den letzten Tagen verschiedene Personen gehört, darunter auch aus der deutschen Automobilindustrie, die sagten, sie würden erwarten, dass Merkel die Präsidentin der Kommission wird.
„Manfred Weber sah aus wie ein Platzhalter, jemand, der im letzten Moment zurücktrat und Angela Merkel oder einer anderen Person erlaubte, einzugreifen.“
Die deutsche und die französische Führung erlitten einen schweren Schlag gegen ihre Führung, nachdem sich die Öffentlichkeit bei den Europawahlen von ihren Parteien abgewandt hatte.
Es wird angenommen, dass Präsident Macron und Bundeskanzlerin Merkel sich nicht zusammengetan haben, um der wachsenden Zahl populistischer und euroskeptischer Mitglieder in der Europäischen Union zu begegnen.
Die CDU von Frau Merkel ist seit langem ein prominentes Mitglied der Europäischen Volkspartei, die  39 Sitze verlor, als die deutschen Grünen und populistischen Parteien einen Anstieg der Unterstützung bei den Wahlen fanden.
Herr Macron musste auch eine Niederlage hinnehmen, nachdem seine La Republique En Marche (REM) hinter der rechtsextremen Spitzenreiterin Marine Le Pen den zweiten Platz belegte.
Es wird angenommen, dass der französische Präsident und der deutsche Staatschef alternative Kandidaten für die Führung der Kommission in Betracht ziehen, obwohl der EVP-Spitzenreiter Manfred Weber die meisten Sitze im Europäischen Parlament errungen hat.
Es wird angenommen, dass Herr Macron Bedenken hat, ein Muster festzulegen, bei dem die EVP automatisch die Führung aller Kommissionsaufgaben übernimmt, wenn die Fraktion weiterhin die größte Partei im EP ist.
Der französische Staatschef schlug angeblich vor, der Brexit-Unterhändler Michel Barnier könne eine „Witzbold“ -Lösung für das Debakel sein, nachdem Herr Weber den Präsidenten dafür kritisiert hatte, „nicht transparent“ zu sein, welchen Kandidaten er unterstützen würde.

Ähnliche Schlagzeilen

Libyens Sklavenmarkt für Migranten aus Afrika ein Ticket nach Europa
Hilfsorganisationen ein Taxiunternehmen für Armuts-Immigranten nach Europa?

Afrikanische Mittelmeer Flüchtlinge, es kommen die Nomaden Afrikas

Mittelmeer-Flüchtlinge und Migranten landen im Hafen von Valencia
Deutschland: Migranten-Transit-Zentrum an Deutsch-Österreich Grenze eröffnet
Der Oberste Gerichtshof von Spanien: Das Land muss mehr Mittelmeer Migranten aufnehmen
Migranten als Piraten im Mittelmeer unterwegs
Papst Franziskus: Migranten und Flüchtlinge sind „Embleme der Ausgrenzung“
Refugee „Boot Camp“ als Integrationshilfe für Migranten
Decathlon bricht Verkaufspläne von, Sport-Hijab in Frankreich ab
Allahu Akbar: Französische Kirche in zwei Wochen zweimal zerstört
600.000 Migranten reisen in einem Jahr nach Großbritannien ein
Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13
Beitragsbild: Bild Remix aus pixabay.com