Europäische Regierungen beginnen mit der Lockerung der Coronavirus-Restriktionen

Europa bereitete sich am Sonntag auf eine weitere vorsichtige Lockerung der Coronavirus-Restriktionen vor, nachdem es Anzeichen dafür gab, dass sich die Pandemie verlangsamen könnte, nachdem die Spanier nach 48 Tagen Gefangenschaft zum ersten Mal zum Joggen, Radfahren und Rollschuhlaufen auf die Straßen strömten. Europäische Regierungen beginnen mit der Lockerung der Coronavirus-Restriktionen?

Weltweit wurden mehr als 242.000 Menschen getötet und 3,4 Millionen mit dem Virus infiziert. Das Virus hat die Hälfte der Menschheit in irgendeiner Form eingesperrt und die Weltwirtschaft auf den schlimmsten Abschwung seit der Großen Depression getrieben.
Da es Anzeichen dafür gibt, dass die Ausbreitung der Seuche unter Kontrolle gebracht wurde, haben Teile Europas und der Vereinigten Staaten damit begonnen, die Coronavirus-Restriktionen aufzuheben, um zu versuchen, den durch wochenlange Schließungen gelähmten Volkswirtschaften Leben einzuhauchen und den Druck der Bevölkerung, die der Gefangenschaft überdrüssig ist, zu verringern. Europäische Regierungen beginnen mit der Lockerung der Coronavirus-Restriktionen?

Nach zweimonatigen Sperre in Italien – mit der zweithöchsten Zahl von Virustoten weltweit – dürfen die Menschen am Montag in Parks spazieren gehen und Verwandte besuchen. Restaurants können zum Mitnehmen öffnen und Großhandelsgeschäfte ihre Tätigkeit wieder aufnehmen.

Und in Ungarn können einige Geschäfte und Museen, Außenbereiche von Restaurants und Hotels, Strände und Bäder ab Montag wieder geöffnet werden – in der Hauptstadt Budapest, die etwa 70 Prozent der Fälle des Landes verzeichnet hat, bleiben die Beschränkungen jedoch bestehen.

Auch Deutschland wird seine Lockerung zu Beginn der Woche fortsetzen, wobei Schulen in einigen Gebieten voraussichtlich wieder öffnen werden, während in Slowenien und Polen einige Geschäfte und öffentliche Räume wieder geöffnet werden können.

Frankreich hat mitgeteilt, dass es seine Sperre am 11. Mai teilweise aufheben wird.
Da Gesundheitsexperten jedoch davor warnen, dass die Krankheit erneut hart zuschlagen könnte, halten sie an sozial distanzierenden Maßnahmen, der Verwendung von Masken und mehr Tests fest, um zu versuchen, Infektionen zu verfolgen.
„Wir müssen soziale Distanzierung, maximale Hygiene und Masken beibehalten. Wir haben unseren Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen geleistet. Ab Montag liegt es an Ihnen“, sagte der italienische Katastrophenschutzbeauftragte Domenico Arcuri.

Trotz der anhaltenden Besorgnis herrschte am Samstag Freude und Erleichterung in Spanien, wo die Menschen sich frei bewegen und gehen durften, nachdem die Regierung die siebenwöchige strenge Abriegelung in einem Land mit einer der höchsten Zahlen von mehr als 25.000 Todesopfern gelockert hatte. Europäische Regierungen beginnen mit der Lockerung der Coronavirus-Restriktionen?

„Nach so vielen Wochen der Gefangenschaft wollte ich unbedingt hinausgehen, laufen, die Welt sehen“, sagte der Finanzberater Marcos Abeytua in Madrid. „Gestern war ich wie ein Kind am Heiligabend.“ Europäische Regierungen beginnen mit der Lockerung der Coronavirus-Restriktionen?

‚Jenseits der Bruchgrenze‘.

Auf der anderen Seite des Atlantiks ist der Druck zur Lockerung der Virus-Maßnahmen auf die führenden Politiker in den Vereinigten Staaten groß, wo die Wirtschaft mit Dutzenden von Millionen Arbeitslosen und Antiblockade-Protesten, die in vielen Gebieten ausbrechen, unter Druck geraten ist.

Scharen von Demonstranten, von denen einige bewaffnet waren, prangerten die Abriegelungen in New Hampshire und Kentucky an, während sich am kalifornischen Huntington Beach einige Surfer der Anweisung widersetzten, sich von der Küste fernzuhalten.

„Surfen ist das wichtigste Geschäft hier, Alter!“ Der 25-jährige Todd sagte gegenüber der AFP.

Die Vereinigten Staaten haben die meisten Coronavirus-Todesfälle in der Welt, und Präsident Donald Trump wünscht sich eine Wende, um die wirtschaftlichen Schmerzen zu lindern.

Der milliardenschwere Investor Warren Buffett zeigte sich optimistisch und sagte am Samstag, er sei zuversichtlich, dass die amerikanische Wirtschaft sich wieder erholen werde, denn „die amerikanische Magie hat immer gesiegt“ – obwohl es bei weitem nicht sicher ist, ob diese Erholung rechtzeitig kommen wird, um Trump bei der Wiederwahl im November zu helfen.

Es gibt Anzeichen dafür, dass sich die Pandemie in einigen Teilen der Vereinigten Staaten verlangsamt.

In New York City, dem Epizentrum des US-Ausbruchs, soll ein im Central Park errichtetes Notfall-Feldlazarett geschlossen werden, sagte die christliche Wohltätigkeitsorganisation, die es betreibt, am Samstag, da die Virusfälle in der Stadt zurückgehen.
Doch die Behörden hüten sich davor, ihre Wachsamkeit zu schnell nachzulassen, da sie befürchten, dass das Virus in den am stärksten gefährdeten Gemeinden der Vereinigten Staaten verheerende Folgen haben könnte.
Eine massive Infektionswelle durchzieht Amerikas Gefängnispopulation – mit 2,3 Millionen die größte der Welt – und die Zahl der Coronavirus-Toten nimmt landesweit in den Gefängnissen und Zuchthäusern zu.

In den Gefängnissen im Bundesstaat Washington und in Kansas gab es bereits Unruhen wegen unzureichenden Schutzes und langsamer Reaktion der Behörden.
„In dieser Einrichtung sind die Dinge jenseits der Belastungsgrenze“, sagte Brian Miller, ein Offizier des Marion-Gefängnisses in Ohio. „Im Moment ist es die Hölle.“

Emotionaler Tribut

Neben Europa lockern auch andere Länder einige Coronavirus-Maßnahmen.
Singapur hat angekündigt, schrittweise einige seiner Beschränkungen zu lockern, während die Türkei am Samstag erklärte, sie werde die Beschränkungen für den Export von medizinischen Gütern aufheben. Europäische Regierungen beginnen mit der Lockerung der Coronavirus-Restriktionen?

Thailand erlaubte es Unternehmen wie Restaurants, Friseursalons und Freiluftmärkten, am Sonntag wieder zu öffnen, solange die soziale Distanzierung gewahrt bleibt und Temperaturkontrollen durchgeführt werden.

Experten haben jedoch davor gewarnt, dass sich einige Länder noch im Anfangsstadium ihrer Ausbrüche befinden und es dort noch schlimmer werden könnte.

Als Zeichen für den emotionalen Tribut, den die Pandemie fordert, werden den Familien der Coronavirus-Opfer auf den Philippinen die traditionellen Todesrituale zugunsten übereilter, unpersönlicher Feuerbestattungen verweigert, wobei die Virusbeschränkungen oft bedeuten, dass sie keinen letzten Blick auf ihre Angehörigen werfen können.

Leandro Resurreccion IV, 26, durfte seinen Vater nicht besuchen, da er im Krankenhaus an dem Virus im Sterben lag, und er hat seinen Leichnam nie gesehen – nur das Plastik, in das er eingewickelt war.

„Die Tatsache, dass… meine Familie nicht in der Lage war, sich zu verabschieden, könnte wahrscheinlich die zweittragischste Sache sein, die sich nach dem Tod meines Vaters ereignete“, sagte er. Europäische Regierungen beginnen mit der Lockerung der Coronavirus-Restriktionen? Ein Mikrobiologe behauptet, das Coronavirus sei vom Menschen gemacht? China hat gelogen?

Diskutiere mit im Austria Netz News live Talk, erkläre uns deine Ansichten oder nutze unseren kostenlosen Teamspeak für deine Interaktionen bei online Spielen!

News die im Zusammenhang stehen könnten

Global Times: USA für weltweite Coronavirus-Pandemie verantwortlich

USA gründen die Internationale Allianz für Religionsfreiheit

Coronavirus-Hilfe: Europäische medizinische Ausrüstung erreicht den Iran im ersten Sanktions-Bypass-Deal

Buntlandnews: Deutschland bereitet totale europäische Internetzensur vor

Flüge aus den Coronavirus-Epizentren China, Iran, Italien landen noch in Großbritannien

Medizinischer Überwachungsstaat Frankreich?

Die Europäische Union hat erklärt, Griechenland muss Migranten Asyl beantragen lassen

Asylsuchende im griechischen Einwandererlager angeschossen

Aufnahmezentren für Migranten klagen über Coronavirus infizierte Asylwerber

Coronavirus-Pandemie Italien: Coronavirus-Überträger in Italien müssen mit Mordanklage rechnen