Fotos von Holocaust-Überlebenden, in Wien, zum dritten Mal zerstört

Wien eine Hochburg der Antisemiten?

„Österreich, was ist los mit dir?“ fragt Fotograf Luigi Toscano, nachdem Fotos von Holocaust-Überlebenden wieder unkenntlich gemacht wurden.

Eine Ausstellung mit Fotos von Holocaust-Überlebenden entlang einer Hauptstraße in der Wiener Innenstadt wurde am Montag zum dritten Mal zerstört.
In die Porträts der Überlebenden des deutsch-italienischen Fotografen und Filmemachers Luigi Toscano wurden nach Angaben der Wiener Tageszeitung Die Presse einige Tage, nachdem einige mit Hakenkreuzen und Messern unkenntlich gemacht worden , und nun wurden Löcher in Bilder geschnitten.
Die Fotos von Holocaust-Überlebenden sind seit dem 7. Mai zu sehen. Der Abbau der Ausstellung ist für Ende des Monats geplant.  In einem Beitrag auf Facebook schrieb Toscano: „Ich bin nur sprachlos, wieder gab es einen Angriff auf meine Fotos. Österreich, was ist los mit dir? „Etwa ein Drittel der Fotos wurde zerstört.

Ich bin einfach nur sprachlos, schon wieder gab es ein Anschlag auf meine Bilder.Österreich was ist los mit…

Gepostet von Luigi Toscano am Montag, 27. Mai 2019

Das Wiener Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung untersucht derzeit den Vandalismus.
Dem Bericht zufolge wurde der Angriff möglicherweise von Überwachungskameras erfasst.
Österreich verzeichnete in den letzten Jahren einen Anstieg antisemitischer Vorfälle sowie einen Anstieg der Unterstützung für die rechtsextreme Freiheitspartei (FPÖ), die nach den Wahlen im Jahr 2017 Juniorpartner der Regierung von Kurz wurde.
Der Chef der FPÖ, die in den 1950er Jahren von ehemaligen Nationalsozialisten gegründet wurde, trat am Samstag zurück, nachdem ihm ein versteckter Kamerastich gezeigt hatte, dass er im Gegenzug für die Wahlkampfhilfe eines gefälschten russischen Geldgebers öffentliche Aufträge zugesagt hatte, eine Entwicklung, die vom Chef der jüdischen Gemeinde Österreichs begrüßt wurde.

Ähnliche Schlagzeilen

Kann eine zweitägige Konferenz der Vereinten Nationen, die weltweiten Migrationsprobleme lösen?
Vatikan Gipfel zum Kindesmissbrauch
Academy of Integration Thank you Bergamo
Im Kampf gegen Antisemitismus
,Papst Franziskus“ erlässt neue Vorschriften, über sexuellen Missbrauch
Deutsches Gericht ordnet Geldstrafe für selbsternannte Scharia-Polizei an
Matteo Salvini sagt Nein zu „Eurabia“ in Italien nach Bericht über schwedische Migrationsgebiete
600.000 Migranten reisen in einem Jahr nach Großbritannien ein
Todesfälle von Migranten im Mittelmeer sinken : IOM
Hunderte von Migranten und Flüchtlinge wurden vor Malta und Italien gerettet
Europawahlen 2019: Machtblöcke verlieren Mehrheit im Europäischen Parlament
Europawahlen 2019: Europa erhält eine Botschaft von den Wählern
Papst Franziskus lässt zu, dass Priester, Bischöfe sexuell missbrauchte Nonnen haben
Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13
Beitragsbild: Screenshot Facebook