Magid Magid neu gewählter grüner Europaabgeordneter und Flüchtling hat Botschaft für rechts

Grüner Flüchtling macht Politik für die europäischen Völker

Ich bin eine entschlossene, Alternative als Europaabgeordneter und Flüchtling zu der Politik der Angst und Spaltung anzubieten, die Salvini, Farage, Le Pen und dergleichen hervorgebracht haben.

ICH fühle mich geehrt, als Europaabgeordneter und Flüchtling der Grünen gewählt worden zu sein . Ich kann es kaum erwarten, für all diejenigen zu arbeiten, die auf mich und die Vision der Hoffnung unserer Bewegung vertrauen. Europaabgeordneter und Flüchtling Magid Magid wir bauen wirklich eine gemeinsame Welt auf, die in den Bestrebungen der Jugend verwurzelt ist und dauerhafte Veränderungen für alle bewirken soll. Magid Magid neu gewählter grüner Europaabgeordneter und Flüchtling hat Botschaft für rechts.
Persönlich fühle ich mich als Europaabgeordneter und Flüchtling demütig und dankbar für die immense Unterstützung, die ich erhalten habe. Zehn Jahre nachdem Yorkshire und die Humber ein Mitglied der BNP ins Europäische Parlament geschickt hatten, haben wir einen schwarzen, muslimischen Flüchtling gewählt, der für die Grüne Partei steht. Ist das nicht etwas? Ich bin entschlossene, Alternative als Europaabgeordneter und Flüchtling zu der Politik der Angst und Spaltung anzubieten, die Salvini, Farage, Le Pen und dergleichen hervorgebracht haben.
Die Wahlergebnisse aus ganz Europa sind bittersüß. Ja, sie zeigen, dass dunkle Schatten des Hasses uns weiterhin umhüllen und uns daran erinnern, dass Fremdenfeindlichkeit und Hass keineswegs ein einzigartiges britisches Problem sind. Wir haben aber auch die mächtige grüne Welle gesehen, die durch Europa strömt und an unseren Ufern landet. Wir haben das Licht der Hoffnung strahlt nicht nur am fernen Horizont gesehen, aber hier und jetzt vor uns – wo wir bequem die Tories in allen Teilen des Landes zu schlagen, mit sieben gewählten grün Europaabgeordneten. Durch diesen Geist des Widerstands können wir klar erkennen, welchen Weg wir zu einem freundlicheren, gerechteren, toleranteren Großbritannien und zu einem grüneren, einladenderen und demokratischeren Europa führen werden.
Fernsehanalysten und die politische Elite sind ratlos geblieben. Sie haben sich abgemüht und versucht, den Erfolg unserer Bewegung herabzuspielen, weil es nicht viel mehr als ein Glück ist, das auf „Proteststimmen“ gegen den Mangel an fortschrittlicher Führung in Westminster beruht. Einige haben sogar verächtlich behauptet, dass die Unterstützung und der Enthusiasmus, die wir gesehen haben, nur vorübergehend sind und dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie rückgängig gemacht werden.
Sie könnten nicht falscher sein. Millionen von Bürgern von Sheffield bis Stuttgart sind der alten Politik der Parteifarben und Stammeszugehörigkeiten überdrüssig geworden. Die Europäer sehnen sich nach einer alternativen Vision, die die Rechte kühn unterdrückt, sich mit den fragilen wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen befasst, die fruchtbare Gründe für die Ausbreitung von Angst und Spaltung sind, und die für die dringendsten Probleme unserer Zeit geeignet ist.
Und um diesem Plädoyer für etwas anderes als den gescheiterten Status Quo zu antworten, werden wir eine kollektive Bewegung aufbauen, die die grassierende Ungleichheit des Wohlstands, die fremdenfeindliche Intoleranz und die Verweigerung des Klimawandels von ganzem Herzen zurückweist. Eine kollektive Bewegung, die sich für Internationalismus einsetzt, unmittelbare und radikale Klimaschutzmaßnahmen durchführt und vor allem keine Angst davor hat, stolz zu erklären: „Einwanderung macht uns großartig“.

Also zu Matteo Salvini, Viktor Orbán, Marine Le Pen, Nigel Farage und dergleichen. Ich habe eine Botschaft für Sie: Sie sind die Feinde eines jeden Europäers, der jemals „nie wieder“ schwor, denn Ihre Rhetorik und Ihre Taten sind eine tägliche Kriegserklärung an den hart umkämpften Frieden Europas. Im Moment feiern Sie vielleicht und freuen sich auf Ihren Champagner und Ihre Trüffel in Brüssel, aber ich verspreche Ihnen, dass Sie bei Ihren Versuchen, uns zu stoppen, scheitern werden , ob ich nun fünf Wochen, fünf Monate oder fünf Jahre in Europa bin bin ich ein Teil Europa.
Dies mag das Ende einer Kampagne sein, aber es ist der Beginn einer viel größeren Kampagne, die auf der europäischen Bühne stattfinden wird. Es ist eine Kampagne für Mitgefühl, das gegenseitige Verständnis und die Menschenrechte und gegen Hass in all seinen Formen. Es wird nicht einfach, und wir werden Ihre Hilfe brauchen.

Gemeinsam können wir das Blatt der Geschichte wenden.
Magid Magid  Europaabgeordneter und Flüchtling der Grünen und ehemaliger Oberbürgermeister von Sheffield

Ähnliche Schlagzeilen

Libyens Sklavenmarkt für Migranten aus Afrika ein Ticket nach Europa
Hilfsorganisationen ein Taxiunternehmen für Armuts-Immigranten nach Europa?

Afrikanische Mittelmeer Flüchtlinge, es kommen die Nomaden Afrikas

Mittelmeer-Flüchtlinge und Migranten landen im Hafen von Valencia
Deutschland: Migranten-Transit-Zentrum an Deutsch-Österreich Grenze eröffnet
Der Oberste Gerichtshof von Spanien: Das Land muss mehr Mittelmeer Migranten aufnehmen
Migranten als Piraten im Mittelmeer unterwegs
Papst Franziskus: Migranten und Flüchtlinge sind „Embleme der Ausgrenzung“
Refugee „Boot Camp“ als Integrationshilfe für Migranten
Decathlon bricht Verkaufspläne von, Sport-Hijab in Frankreich ab
Allahu Akbar: Französische Kirche in zwei Wochen zweimal zerstört
600.000 Migranten reisen in einem Jahr nach Großbritannien ein
Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13
Beitragsbild: Screenshot YouTube