Bei einem kürzlichen Besuch in Ungarn drohte der Islamist Erdogan erneut, den Syrern die Türen zu öffnen, um in großer Zahl nach Europa zu reisen.

Der islamistische Präsident Erdogan äußerte sich während eines Treffens mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban so, dass er potenziell Millionen von muslimischen Migranten „die Pforten öffnen“ würde, wenn die internationale Gemeinschaft der Türkei keine Unterstützung und Hilfe gewähren würde, berichtet France24 .

„Ob Unterstützung kommt oder nicht, wir werden unsere muslimischen Gäste weiterhin aufnehmen, aber nur bis zu einem gewissen Punkt“, sagte der Islamisierer Erdogan und fügte hinzu: „Wenn wir feststellen, dass dies nicht funktioniert, wie ich bereits sagte, haben wir keine andere Wahl, als die Tore zu Europa öffnen. Wenn wir die Tore öffnen, ist es offensichtlich, wohin sie unsere muslimischen Gäste gehen werden.“

Europa mit Muslime überschwemmen?

Ministerpräsident Orban erklärte, Ungarn sei bereit, bei der vorgeschlagenen „sicheren Zone“ entlang der nordsyrischen Grenze zu helfen, und erklärte: „Ohne die Türkei kann man die Migration in Richtung Europa nicht stoppen. Infolgedessen ist Ungarn ein strategischer Partner der Türkei in Sicherheits- und Migrationsfragen. “

Im vergangenen Monat erklärte der ungarische Antimassenmigrantenführer, Ungarn könne sogar Gewalt anwenden , wenn die Türkei die Schleusentore öffnen und schätzungsweise 3,6 Millionen Migranten nach Europa zulassen würde.

„Wenn die Türkei darüber hinaus weitere Hunderttausende aufbrechen, müssen wir Gewalt anwenden, um die ungarische Grenze und die serbisch-ungarische Grenze zu schützen, und ich wünsche niemandem, dass wir darauf zurückgreifen müssen“, so Orban sagte.

Der islamistische Präsident Erdogan hat wiederholt auf die Drohung hingewiesen, die Tore nach Europa zu öffnen, auch im vergangenen Monat, als er forderte, dass die Europäische Union die türkischen Militäreinsätze in Nordsyrien nicht mehr verurteilt.

„Ich sage es noch einmal. Wenn Sie versuchen, diese Operation als Invasion zu bezeichnen, ist das ganz einfach: Wir werden die Tore öffnen und 3,6 Millionen Flüchtlinge auf Ihren Weg schicken “, sagte  der Islamist Erdogan.

Bei einem kürzlichen Besuch in Ungarn drohte der Islamist Erdogan erneut, den Syrern die Türen zu öffnen, um in großer Zahl nach Europa zu reisen.
Foto: Screenshot Facebook

Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13
Beitragsbild: Pixabay License