Jung Personality Test ENFJ, achtsame Idealisten?

Jung Personality Test  ENFJ sind achtsame Idealisten, die stets darum bemüht sind, das Richtige zu tun. Sie orientieren sich an Werten und Visionen und haben ausgeprägte soziale und zwischenmenschliche Fähigkeiten

Verspielt wie ich bin, nahm ich an einen Test für Jung Personality Test  ENFJ teil! Der Test ergab, dass ich zu den ENFJ-Typen zähle! Ich wiederholte den Test dreimal in drei Wochen Abstand-und erhielt immer das gleiche Ergebnis! Interessant für jemanden, der bereits seit 10 Jahren den Ruhestand genießt!

Charakter-Beschreibung Jung Personality Test  ENFJ

ENFJs sind achtsame Idealisten, die stets darum bemüht sind, das Richtige zu tun. Sie orientieren sich an Werten und Visionen und haben ausgeprägte soziale und zwischenmenschliche Fähigkeiten. Sie fühlen sich wohl in der Gesellschaft anderer Menschen und stehen ihnen wohlwollend gegenüber. Wie kein anderer können sie Talente und Potentiale sehen, die in anderen schlummern. Mit aufrichtigem Interesse an ihrem Wohlergehen helfen sie ihnen diese zu entwickeln und spornen sie an. Sie sind meist Lehrer oder Trainer in einer natürlichen Art und Weise.

Jung Personality Test ENFJ sind achtsame Idealisten, die stets darum bemüht sind, das Richtige zu tun. Sie orientieren sich an Werten und Visionen und haben ausgeprägte soziale und zwischenmenschliche Fähigkeiten
Neu angekommene Flüchtlinge werden vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales mit Spenden eingekleidet – doch es mangelt an medizinischer Versorgung. © CITYPRESS 24 / dpa

Dynamisch und produktiv beschwingt es sie, wenn sie sehen, dass sie mit ihren Bemühungen andere nach Vorne bringen können.
Sie sind aktiv und haben immer etwas zu tun. Optimistisch schauen sie in die Zukunft und haben ein gutes Auge dafür, wo Verbesserungspotential besteht. Sie achten sehr auf die Bedürfnisse anderer und können Zusammenhänge zwischen Verhalten und menschlichem Leid herstellen. Ihr Ehrgeiz ist uneigennützig. Ihnen geht es darum, anderen zu helfen und die Welt zu verbessern.
ENFJs können in andere Menschen hineinsehen wie kein anderer und ihre Stimmungen und Gefühle intuitiv verstehen. Allerdings entwickeln sie nicht nur Mitgefühl für ihre Angehörigen, sondern für die ganze Welt. Sie haben häufig humanistische Bestrebungen, weil sie sich persönlich mitverantwortlich fühlen für Missstände auf dem Planeten. Erfahren sie von Leid in der Welt, versuchen sie sich in die Zusammenhänge dessen hineinzudenken und fühlen tiefes, aufrichtiges Mitleid.
Gegenseitiges Unterstützen ist für ENFJs der beste Weg, um Ziele zu erreichen. Sie streben enge und gute Beziehungen an. Ihnen ist es wichtig, gemocht zu werden.

So empfänglich sie für die Wertschätzung anderer sind, so empfindlich treffen sie auch negative Äußerungen.

Sie geben sich große Mühe, ihren Beitrag in der Gemeinschaft zu leisten. Bemerken sie, dass andere nicht aufrichtig sind, sind sie ehrlich enttäuscht. Leider sind sie häufig zu selbstkritisch. Nicht in der Lage zu erkennen, was sie Großes leisten und eigene Erfolge zu feiern, hängen sie manchmal negativen Gedanken nach.
Der ENFJ ist ein sehr seltener Persönlichkeitstyp: Er kommt bei 3% der Bevölkerung vor – 3% unter Männern und 2% unter Frauen.

Passende Berufsvorschläge

Zu Menschen des Typs „ENFJ“ passen vor allem folgende Berufe: Autor, Berater, Diplomat, Künstler, Lehrer, Manager, Politiker, Psychologe, Schauspieler, Sozialarbeiter und Verkäufer.

Prominente ENFJ-Typen

Folgende Prominente haben übrigens auch den ENFJ-Typ: Thomas Gottschalk (Entertainer und Moderator), Christoph Waltz (Schauspieler), Jürgen Klinsmann (Fußballtrainer), Wladimir Klitschko (Boxer), Sarah Jessica Parker (Schauspielerin), Sonya Kraus (Moderatorin), Rudi Carrell (Comedian), Mikhail Gorbachev (ehemaliger Russischer Präsident), Farin Urlaub (Musiker, Frontmann der Ärzte), Jürgen Drews (Musiker), Michael Douglas (Schauspieler), William Shakespeare (Schriftsteller), Tom Cruise (Schauspieler), Martin Luther King Jr. (US-Bürgerrechtler, Friedensnobelpreisträger).