Maltas Botschafter in Finnland kündigt nach Vergleich von Merkel und Hitler

Zammit Tabona hat auf Facebook geschrieben: Wer wird Angela Merkel aufhalten? Sie hat Hitlers Traum erfüllt! Europa zu kontrollieren.

Maltas Botschafter in Finnland trat am Sonntag zurück, nachdem er unter Beschuss geraten war, weil er die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Adolf Hitler verglichen hatte, sagte Maltas Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten in einer Erklärung per E-Mail.

Maltas Botschafter in Finnland kündigt

„Als Minister Evarist Bartolo den Rücktritt des Botschafters mit sofortiger Wirkung akzeptierte, betonte er, dass die Äußerungen des Botschafters zu Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht repräsentativ für die Freundschaft und den gegenseitigen Respekt zwischen Malta und Deutschland seien“, hieß es in der Erklärung.

Michael Zammit Tabona schrieb am Freitag, zum 75-jährigen Jubiläum des Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa, in einem Facebook-Posting, dass „wir vor 75 Jahren Hitler gestoppt haben. Wer wird Angela Merkel aufhalten? Sie hat Hitlers Traum erfüllt! Europa zu kontrollieren“.

Zammit Tabona, ein Geschäftsmann und politischer Beauftragter, der 2014 ernannt wurde, konnte nicht für einen Kommentar kontaktiert werden.

Außenminister Evarist Bartolo sagte der Times of Malta, dass eine Entschuldigung an die deutsche Botschaft geschickt werde.

Der Facebook-Post von Zammit Tabona wurde inzwischen gelöscht; er hat sich nicht zu dem Thema geäußert. Maltas Botschafter in Finnland kündigt nach Vergleich von Merkel und Hitler. Warum ist der Vergleich von Merkel und Hitler so absurd? Sollte man nicht geschichtliche Größen die ein Land verändern oder einen Kontinent vergleichen?

Diskutiere mit im Austria Netz News live Talk, erkläre uns deine Ansichten oder nutze unseren kostenlosen Teamspeak für deine Interaktionen bei online Spielen!

News die im Zusammenhang stehen könnten

Deutschland fast 700.000 Menschen ohne festen Wohnsitz, 60 Prozent sind Migranten

Migrantenkrise 2.0: Unterstützungsdemonstrationen für Migranten an der griechischen Grenze in Deutschland

Fachkräfte-Zuwanderungsnotstand in Deutschland

Bischofskonferenz weisen die Coronavirus-Warnungen der Kardinäle als „Verschwörungstheorien“ zurück

Globale Online-Geberkonferenz will Zusagen von 8 Milliarden Dollar für den Kampf gegen Covid-19