Merkel schwankt und zittert beim Spielen der Nationalhymne

Angst vor dem eigenen Versagen?

Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde beim Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten vor der Kamera körperlich erschüttert, behauptete aber später, sie sei einfach dehydriert gewesen.

Das Filmmaterial zeigt, wie Merkel während des Spiels der deutschen Nationalhymne unkontrolliert zittert und schwankt.
Der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky stand direkt neben ihr, schien aber nichts Unangebrachtes zu bemerken, und wenn doch, reagierte er nicht darauf.
Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde beim Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten vor der Kamera körperlich erschüttert, behauptete aber später, sie sei einfach dehydriert gewesen.
Das Filmmaterial zeigt, wie Merkel während des Spiels der deutschen Nationalhymne unkontrolliert zittert und schwankt.
Der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky stand direkt neben ihr, schien aber nichts Unangebrachtes zu bemerken, und wenn doch, reagierte er nicht darauf.
Nachdem die Hymnen zu Ende waren, ging Merkel schnell in die Kanzlei und behauptete, sie hätte lediglich einen Schluck Wasser gebraucht.
„Seitdem habe ich mindestens drei Gläser Wasser getrunken – das habe ich offensichtlich gebraucht, und jetzt geht es mir sehr gut“, sagte sie.
Die 64-jährige deutsche Staatschefin hatte in der Vergangenheit Zittern und musste 2014 ein Interview absagen, weil sie sich schwach fühlte.
Dieselben Medien, die einen monatelangen falschen Nachrichtenschwindel mit der Behauptung verbreitet haben, Donald Trump sei körperlich unfähig, Präsident zu sein, werden wahrscheinlich irgendjemanden dafür bestrafen, dass Merkel möglicherweise gesundheitliche Probleme hat, so wie sie behauptete, Hillary sei bei bester Gesundheit, als sie stolperte, zusammenbrach und sie hustete Weg durch eine ganze Kampagne.

Ähnliche Schlagzeilen

Papst Franziskus lässt zu, dass Priester, Bischöfe sexuell missbrauchte Nonnen haben
Terroralarm in Schweden?

Algerien schließt Südgrenze für Syrer

Matteo Salvini sagt Nein zu „Eurabia“ in Italien nach Bericht über schwedische Migrationsgebiete
Libyens Sklavenmarkt für Migranten aus Afrika ein Ticket nach Europa
Hilfsorganisationen ein Taxiunternehmen für Armuts-Immigranten nach Europa?

Afrikanische Mittelmeer Flüchtlinge, es kommen die Nomaden Afrikas

Mittelmeer-Flüchtlinge und Migranten landen im Hafen von Valencia
Deutschland: Migranten-Transit-Zentrum an Deutsch-Österreich Grenze eröffnet
Der Oberste Gerichtshof von Spanien: Das Land muss mehr Mittelmeer Migranten aufnehmen
Migranten als Piraten im Mittelmeer unterwegs
Papst Franziskus: Migranten und Flüchtlinge sind „Embleme der Ausgrenzung“
Refugee „Boot Camp“ als Integrationshilfe für Migranten
Decathlon bricht Verkaufspläne von, Sport-Hijab in Frankreich ab
Allahu Akbar: Französische Kirche in zwei Wochen zweimal zerstört
600.000 Migranten reisen in einem Jahr nach Großbritannien ein
Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13
Beitragsbild:  Screenshot YouTube