Terroristischer Messermann in London

Demografischer Wandel

In Streatham, Südlondon, wurde terroristischer Messermann in London, nach mehreren Messerangriffen erschossen.

Ein terroristischer Messermann in London, der von Polizisten der Metropolitan Police erschossen worden sein soll, ist für tot erklärt worden.

Sicherheitsquellen haben Sky News mitgeteilt, dass der Angriff von Natur aus ‚islamistisch‘ sei und dass der terroristische Messermann in London vor und während seines Messerangriffs von der Polizei aktiv überwacht worden sei. Was möglicherweise erklärt, warum die Metropolitan Police relativ schnell auf die Angriffe reagiert hat.

Der Premierminister Boris Johnson hat auf den Angriff vom terroristischen Messermann in London auf soziale Medien geantwortet, sich „bei allen Notdiensten bedankend, die die bei dem terroristischen Messermannangriff in Streatham, Südlondon Hilfe leisteten.

Informationen zu Opfern gibt es kaum, obwohl drei Personen verletzt worden sein sollen, und Videos in sozialen Medien, die angeblich die Folgen des Anschlags zeigen, deuten zumindest auf sehr schwere Verletzungen hin.

Frühe Berichte über den terroristischen Messermann in London deuteten darauf hin, dass der erschossene Mann möglicherweise ein Gerät in einer Tasche trug oder eine Weste trug. Ein Detail, das nun bestätigt wurde. Es wird jedoch angenommen, dass das Objekt jetzt gesichert ist.

Ein radikaler islamischer Terrorist, der im Dezember 2019 mehrere Menschen, an der London Bridge getötet hatte, nachdem er vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden war, trug einen Selbstmordbombengürtel, der sich als Fälschung herausstellte.

Beiträge die im Zusammenhang stehen könnten

Terror News Großbritannien: Anti-Terror-Einheit listet Extinction Rebellion als extremistische Gruppe auf

Pariser Messermann ist schuldunfähig

ISIS-Unterstützerin wegen geplanten Bombenanschlag verhaftet

Buntlandnews: Deutschland bereitet totale europäische Internetzensur vor

Islam-Nachrichten: Pakistan verurteilt Professor wegen Gotteslästerung zum Tode

Pariser Polizei erschießt ausländisch aussehenden Messermann

Terror-News: Landesweite Terrorismusbekämpfungsmaßnahmen in Deutschland

Terror-News: Belgien verhaftet syrischen Migranten wegen Terrorismus

London Bridge-Terrorist ein verurteilter und vorzeitig entlassener Terrorist

Salvini: Muslimische Einwanderung ist Hauptursache für wiederauflebenden Antisemitismus

Ungarn: Warnschüsse auf Migranten in Roszke

Netanjahu: Angriff auf deutsche Synagoge zeigt steigenden Antisemitismus in Europa

No-Go-Area Alexanderplatz: Eintausend Gewaltverbrechen 2019

Frankreich: Kriminalstatistik 2019 eine Welle von Mord und Gewalt

Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13
Beitragsbild: The Sun YouTube