Asylunionsnachrichten Italien: Salvini will Mauer bauen, um illegale Migration über Balkan stoppen

Brauchen wir einen effektiven Grenzschutz?

Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat eine Grenzschranke vorgeschlagen, um die illegale Einwanderung aus dem Balkan zu stoppen, ähnlich wie US-Präsident Donald Trump entlang der mexikanisch-amerikanischen Grenze wünscht

Der populistische stellvertretende italienische Ministerpräsident und Innenminister Matteo Salvini hat eine Grenzschranke vorgeschlagen, um die illegale Einwanderung aus dem Balkan zu stoppen, ähnlich der, die US-Präsident Donald Trump entlang der mexikanisch-amerikanischen Grenze wünscht. Salvini, dessen Liga (La Lega) bei den jüngsten Wahlen zum Europäischen Parlament eine der besten Leistungen einer europäischen politischen Partei erbracht hat, hat eine Barriere vorgeschlagen, die im Design den Schutzzäunen des ungarischen Premierministers Viktor Orbán ähnelt was zu einer Reduzierung der Zahl illegaler Migranten um über 99 Prozent – nach der zunehmendern Aktivität auf der Balkan-Migrantenroute.
‚Die Balkanroute wurde wiedereröffnet‘, sagte der stellvertretende italienische Premierminister in Kommentaren, die von The Times berichtet wurden.

Salvini will Mauer bauen

Zehntausende illegaler Migranten haben sich in den letzten Monaten in Bosnien, das außerhalb der Europäischen Union liegt, angesiedelt, obwohl der Übergang von dort in den weitgehend grenzenlosen politischen Block nicht so einfach ist wie 2015, als Hunderttausende nach Europa durch Bosnien marschierten nach Deutschland und andere wohlhabende Wohlfahrtsstaaten auf den Kontinenten Nord und West. Der italienische Innenminister Salvini will Mauer bauen, um illegale Migration über Balkan stoppen.
Die vorgeschlagene Mauer des stellvertretenden Premierministers Salvini würde entlang der Grenze zu Slowenien verlaufen, und einigen anderen EU-Mitgliedstaaten – aber eine der Times zugestandene Quelle der EU, dass „das Befinden an der Grenze zum Schengen-Raum eine Infrastruktur an der Grenze nicht ausschließt, obwohl die EU Ich würde es nicht bezahlen und befürworte es auch nicht. “Die Zahl der illegalen Migranten – oft pakistanischer Herkunft -, die von Slowenien aus durch Wälder nach Italien kommen, ist von insgesamt 780 in diesem Jahr deutlich angestiegen von 446 im letzten Jahr.
Die Zahlen verblassen im Vergleich zu den Hunderttausenden, die mit dem Boot nach Italien gefahren sind, was jedoch häufig durch sogenannte ‚Rettungsschiffe‘ erleichtert wird, die von migrationsfördernden NGOs betrieben werden – was Salvini auch kritisch angegangen ist und die italienischen Häfen deklariert hat für Bootsmigranten gesperrt und damit den Zustrom massiv reduziert.

Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13

Beitragsbild:Von Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Eman als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). – Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird angenommen, dass es sich um ein eigenes Werk handelt (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=812691