Schönwetterpolitikerantworten von Außenminister Sebastian Kurz in der Asylpolitik in Österreich

Die Kontrolle verloren, in der Asylpolitik in Österreich? Die Situation ist doch völlig entglitten und hat eine Eigendynamik entwickelt! Seit einem Jahr heißt es: „Wir brauchen eine gesamt europäische Lösung“ merken sie Herr Außenminister Sebastian Kurz noch immer nicht, das da nichts passiert seitens der EU.

Erstens: Die Kontrolle habe sie nie gehabt in der Asylpolitik in Österreich! Zweitens: Den Schleppern die Grundlage entziehen. Dann müsste er sämtlichen NGOs der Asylindustrie, den Grünen, der ÖBB, der Caritas, etc. die Subventionen streichen. Denn genau diese Organisationen sind maßgeblich an der Einschleppung der moslemischen Invasoren beteiligt! Erst wenn man denen die Geldhähne zudreht, wird man merken, dass nicht nur, die albanisch-türkische Schleppermafia, an diesem dreckigen Geschäft verdient.
Außenminister Sebastian Kurz sagt immer, was Sache ist, und ist unser bester Schönwetterpolitiker der ÖVP. Der aber nur zum Schein auf die Sorgen und Probleme der Bürger hinweist und Lösungen vorschlägt. Aber vermag diese nicht, um zu setzen. Muss man ein Außenminister Sebastian Kurz in der Asylpolitik in Österreich sein, um Monate zu spät zu dieser Erkenntnis zu gelangen? Armes Österreich mit seinem armen verratenen Volk.

Schönwetterpolitikerantworten von Außenminister Sebastian Kurz in der Asylpolitik in Österreich
Außenminister Sebastian Kurz sagt immer, was Sache ist, und ist unser bester Schönwetterpolitiker der ÖVP.

Das wissen wir schon sehr lange, aber da sieht man, wie langsam ihr in der Bundesregierung seid.

Denn Ihr habt schon zu der Zeit von MikiLeitner die Kontrolle in der Asylpolitik in Österreich verloren. Nur unsere Bundesregierung ist nicht Mann s genug es zuzugeben. So wie der vom Volke nicht gewählte Herr Bundeskanzler Kern. Er sollte anständig Regieren und auf das österreichische Volk schauen. Und nicht nur die FPÖ beschimpfen und herunter machen und der FPÖ die Fehler in die Schuhe schieben. Diese Partei kann nichts für die Fehler die SPÖ und der Grünen in ihren handeln.
Also ich muss zugeben, Ihr in der Regierung, seht ja Eure Fehler wohl ein, aber erst dann, wenn es zu spät ist. HC Strache und die FPÖ hat Euch früh genug gewannt mit eurer Asylpolitik in Österreich. Aber Ihr habt es ignoriert anscheinend darf in Österreich keiner gescheiter sein als diese Regierung s Parteien!
Bildquelle: Von Dragan Tatic – https://www.flickr.com/photos/minoritenplatz8/14464846137/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=43086033