Schweden: Die sexuellen Angriffe gegen Mädchen sind seit 2015 um 51 Prozent gestiegen

Folgen vom politisch gewollten demografischen Wandel

Neu veröffentlichte vorläufige Statistiken des schwedischen Verbrechensverhütungsrates (Brå) zeigen, dass die sexuellen Angriffe gegen Mädchen im Alter von 15 bis 17 Jahren in den letzten fünf Jahren um 51 Prozent zugenommen haben.

Die Statistik zeigt, dass die Gesamtzahl der Vergewaltigungen im Jahr 2019 im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent auf 8.350 Fälle gestiegen ist, obwohl die Fälle von sexuellem Missbrauch mit insgesamt 9.730 Fällen weitgehend auf dem gleichen Niveau geblieben sind. Die sexuellen Angriffe gegen Mädchen sind seit 2015 um 51 Prozent gestiegen berichtet Nyheter Idag .

Im Vergleich zu Statistiken aus dem Jahr 2015 lag die Zahl der Sexualstraftaten, bei denen das weibliche Opfer älter als 18 Jahre war, 2019 um 27 Prozent höher, und in Fällen, bei denen das Opfer 15 bis 17 Jahre alt war, betrug die Zunahme 51 Prozent. Fälle mit Opfern unter 15 Jahren nahmen im gleichen Zeitraum ebenfalls um 11 Prozent zu.

Ein letztes Jahr von Brå veröffentlichter Bericht ergab, dass im Jahr 2018 rund sechs Prozent der schwedischen Bevölkerung angaben, Opfer einer sexuellen Straftat zu sein, verglichen mit nur 1,4 Prozent im Jahr 2011.

Die sexuellen Angriffe gegen Mädchen

Die Zunahme von Sexualstraftaten gegen minderjährige Mädchen ist kein neuer Trend, und die schwedische Polizei hat im vergangenen Jahr versprochen , das Problem der sexuellen Angriffe auf schutzbedürftige Personen und Kinder zu lösen, indem Hunderte neuer Polizisten eingestellt werden, um die Zahl der Polizisten zu erhöhen, die Sexualverbrechen untersuchen.

In Schweden gab es mehrere aufsehenerregende Fälle, in denen Kinder sexuell missbraucht wurden. In vielen Fällen handelte es sich um Migranten und Asylsuchende, beispielsweise im Sommer 2018, als eine Migrant eine 11-jährige vergewaltigte und zweimal schwanger wurde.

Der über 20-jährige Migrant konnte das junge Mädchen monatelang belästigen und wurde erst im Juli 2019 von der Polizei festgenommen. Später gab er an, das tatsächliche Alter des Mädchens nicht zu kennen sexuelle Einwilligung im Alter von 15 Jahren.

Ein ähnlicher Fall wurde im Juni letzten Jahres gemeldet, als ein 17-jähriger Migrant beschuldigt wurde, Sex mit einem minderjährigen Mädchen zu haben, und behauptete, er habe nicht erkannt, dass Sex mit dem Minderjährigen ein Verbrechen sei, obwohl er das Opfer dazu gezwungen haben soll sexuelle Beziehungen haben. Schweden: Die sexuellen Angriffe gegen Mädchen sind seit 2015 um 51 Prozent gestiegen.

Beiträge die im Zusammenhang stehen könnten

Aktivisten: Tausende Mädchen in Irland von Genitalverstümmelung bedroht

15-Jähriger auf belebten  Platz in Malmö erschossen

Britische Regierung ausländische Arbeitskräfte „drücken die Löhne „

Schweden 2919 über 230 Bombenanschläge und Explosionen

Ein Drittel der Prostituierten in Pariser Vororten unter 15 Jahren

Hunderttausende Deutsche verlassen seit der Migrationskrise ihr Zuhause

Italien: Migrantenbevölkerungsanteil nähert sich der 9 Prozent Marke

 Schwedens Migrationsbehörde, ein Fünftel der Einwohner sind Migranten  

US-Bevölkerungswachstumsrate erreicht niedrigsten Punkt in einem Jahrhundert

Pariser Statistiken zeigen, Gewaltverbrechen und Raubüberfälle steigen

Jeder fünfte französische Neugeborene hat muslimische Vornamen

Deutschland fast 700.000 Menschen ohne festen Wohnsitz, 60 Prozent sind Migranten

Schweden bietet Migranten kostenlosen Fahrunterricht in Arabisch

Weltbank stuft Saudi-Arabien als Top-Reformer für Frauenrechte ein

Frankreich: No-Go-Vororte von Paris jetzt zweitgrößte Region der Hauptstadt

Spanischer Minister behauptet, das Land brauche „Millionen und Abermillionen“ Migranten

Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13
Beitragsbild: By Pokerman – Own work, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6515728