Migranten Watch: 52 staatenlose Afrikaner westlich der Sahara festgenommen

Medienberichte besagen, dass 52 staatenlose Afrikaner  mit einem Transporter die Grenzbarrieren zwischen Marokko und Spanien gewaltsam durchbrachen, um in die spanische Enklave Ceuta einzureisen.

Die spanische private Nachrichtenagentur Europa Press berief sich unter Berufung auf Beamte des Roten Kreuzes darauf, dass der Lieferwagen am Montagmorgen im „Kamikaze-Stil“ über die Grenze fuhr und mindestens ein Metalltor durchbrach. Die südlich der Sahara lebenden staatenlosen Afrikaner wurden später von der Polizei in der Stadt festgenommen. 52 staatenlose Afrikaner westlich der Sahara festgenommen.

Versammelte staatenlose Afrikaner versuchen normalerweise, die 6 m  Grenzbarriere zwischen Maroko und Spanien zu überwinden, die Ceuta von Marokko trennen, selten versuchen jedoch, gewalttätige afrikanische Wohlstands Suchende die Grenze in Richtung mit „Kamikaze-Autos“  mit Gewalt zu durchbrechen. 

Die Mutter aller Afrikaner freut sich. Stimmts Frau Merkel wieder 52 Neubürger für Europa, staatenlose Afrikaner müssen integriert werden, weil sie keine Heimat haben. ,,Flüchtlinge und Migranten ein Volk ohne Land.”

In Ceuta stellen staatenlose Afrikaner in der Regel einen Asylantrag oder warten auf die Gelegenheit, auf das spanische Festland zu reisen.

Laut Europa Press wurden vier staatenlose Afrikane in einem Krankenhaus in Ceuta wegen geringfügiger Verletzungen bei dem gewalttätigen Grenzdurchbruch behandelt.

Islam und Muslime sind die Hauptursache und Bedrohung für Terrorismus und Diskriminierung in der Welt. Gemäß dem Koran wird JEDEM muslimischen Mann, jeder muslimischen Frau und jedem muslimischen Kind befohlen, Allahs Dschihad mit ihrem Geld und mit ihrem Leben auszuführen, um ins Paradies zu gelangen.

 So befiehlt Allah den Dschihad sowohl von friedlichen Muslimen, die ihr Geld verwenden (z. B. Zakat-Spenden zur Finanzierung des Dschihad), als auch von gewalttätigen Muslimen (z. B. ISIS), die ihr Leben gegen ALLE NICHT-MUSLIMEN verwenden. In Quran 49:15 heißt es: „Wahrlich, die Gläubigen [Muslime] sind nur diejenigen, die an Allah und seinen Gesandten geglaubt haben. 

Sie zweifeln nicht daran, und sie vollbrachten den Dschihad mit ihrem Geld und ihrem Leben um Allahs willen. Das sind die Wahrhaftigen. “Der Islam ist ein terroristisches kriminelles Unternehmen gegen ALLE Nichtmuslime (Koran 4, 95; 8, 39, 74; 9, 29, 41, 73, 88, 111, 123; 49, 15). Weil Allah, der große Betrüger, Nicht-Muslime verabscheut (koran 3:54; 8:30), lehrt und fordert der Islam Diskriminierung, 

Täuschung, Bigotterie, Terrorismus, Versklavung, Unterdrückung und Vernichtung durch ALLE MUSLIMEN gegen ALLE Nicht-Muslime seit Nicht-Muslime – Muslime sind die schlimmsten Kreaturen, während Muslime die besten Kreaturen sind, wie im Koran (Koran 3: 28,110-112; 98: 6-8), dem Märchenbuch der geliehenen Fabeln, gelehrt.

Der wahre Krieg hat jedoch noch nicht begonnen. Wir stehen erst am kleinen Anfang. Wenn die großen Massaker nach den Stromausfällen (beginnend in Deutschland) durch die gut vernetzten Invasionshorden ausbrechen, die alle bis an die Zähne bewaffnet sind, dann hat der echte Krieg begonnen. 

Im ersten Monat werden Dutzende Millionen Europäer zu Tode gefoltert und geschlachtet. Bevor sich der europäische Widerstand formiert .