SCHLAGWORTE: Asylmissbrauch

Migration und Integration in Schweden:

Migration und Integration in Schweden: 675.000 Migranten leben von Sozialhilfe

Der Bericht über die Migration und Integration in Schweden offenbart, dass, rund 675 000 im Land lebende Migranten nicht in der Lage sind sich selbst zu ernähren. Rund 675.000 in Schweden lebende Migranten beziehen entweder Sozialhilfe oder sind nicht in der Lage, ihren Lebensunterhalt durch ihre Arbeit zu bestreiten, so...
Türkei nutzt Migranten als außenpolitisches Instrument

Griechenland warnt EU: Türkei nutzt Migranten als außenpolitisches Instrument

Der griechische Außenminister Nikos Dendias hat der EU-Kommissarin für Inneres und Migration, Ylva Johansson, mitgeteilt, dass die Türkei abgelehnte Scheinasylanten nicht zurücknimmt und sie als außenpolitisches Instrument instrumentalisiert. Minister Dendias sagte gegenüber Kommissar Johansson, dass die Türkei entgegen den Bestimmungen des Abkommens zwischen der EU und der Türkei von 2016,...
Nigerianische Drogendealer rekrutieren in Roms Asylantenheimen

Nigerianische Drogendealer rekrutieren in Roms Asylantenheimen

Nigerianische Drogenhändler haben ihren Einfluss in der italienischen Hauptstadt verstärkt, nachdem sie Migranten in Roms Asylantenheimen als Drogenkuriere rekrutiert haben. Eine von den italienischen Behörden und der regionalen Anti-Mafia-Behörde eingeleitete Untersuchung hat die Aktivitäten sowohl der nigerianischen als auch der albanischen Drogenbande in Rom offengelegt. Die Ermittlungen führten kürzlich auch...
EU-Generalanwalt verurteilt Ungarns Asylpolitik

EU-Generalanwalt verurteilt Ungarns Asylpolitik

BUDAPEST, Ungarn - Der EU-Generalanwalt des höchsten Gerichts der Europäischen Union drängte das Gericht am Donnerstag, zu entscheiden, dass Ungarn gegen die Asylgesetze des Staatenbundes verstoßen hat. Als das Land hat ein Gesetz verabschiedet, das die Möglichkeiten für Migranten, internationalen Schutz zu erhalten, einschränkt. Die nicht zwingende Schlussfolgerungen vom EU-Generalanwalt...
Hälfte der Migranten ohne Ausweispapiere nach Deutschland

2020 kamen die Hälfte der Migranten ohne Ausweispapiere nach Deutschland

Nach Angaben des Bundesinnenministeriums kamen im Jahr 2020 die Hälfte der Migranten ohne Ausweispapiere nach Deutschland. Dies geht aus einer Antwort auf eine Anfrage der FDP-Politikerin Linda Teuteberg hervor, in der es heißt: "Im Jahr 2020 lag der Anteil der Asyl-Erstantragsteller ab 18 Jahren ohne Ausweispapiere bei 51,8 Prozent." Die...
Sprengstoffanschlag in Deutschland und Dänemark

14 Personen bei vereitelten Sprengstoffanschlag in Deutschland und Dänemark verhaftet

Deutsche Staatsanwälte behaupten, drei der mutmaßlichen Drahtzieher bei vereitelten Sprengstoffanschlägen in Deutschland und Dänemark seien Brüder aus Syrien. Vierzehn Personen wurden in Deutschland und Dänemark verhaftet, darunter drei syrische Brüder, denen vorgeworfen wird, einen Bombenanschlag geplant zu haben, berichtet das deutsche Propagandamedium Die Welt.Der dänische Geheimdienst PET teilte mit, die...
Tschetschenische Moral-Bande verhaftet

Österreich: Tschetschenische „Moral-Bande“ verhaftet nach Drohung, Kinder zu enthaupten

Die österreichische Polizei hat vier Mitglieder einer tschetschenischen "Sittenwächter-Bande" in Wien verhaftet, weil sie gedroht hatten, die Kinder eines anderen Mannes zu enthaupten, wenn er ihnen kein Geld zahlen würde. Die jungen Strenggläubigen Tschetschenen der "Moral-Bande" im zarten Alter zwischen 21 und 25 Jahren verlangten von ihrem Opfer 5.000 Euro und...
Iraker zum 17. Mal aus Dänemark deportiert

Iraker zum 17. Mal aus Dänemark deportiert

Ein 30-jähriger irakischer Migrant mit schwedischer Staatsbürgerschaft ist zum 17. Mal aus Dänemark deportiert worden, nachdem er immer wieder wegen Drogengeschäften ins Land kam. Der 30-jährige Iraker wurde Anfang dieser Woche verhaftet, und die Polizei forderte nicht nur seine Abschiebung, sondern auch ein lebenslanges Verbot der Einreise nach Dänemark.Die Verhaftung...
Migrant, der sein Dorf in Brand setzte und mehrere Menschen tötete, bekommt humanitären Aufenthaltsstatus 

Migrant, der sein Dorf in Brand setzte und mehrere Menschen tötete, bekommt humanitären Aufenthaltsstatus 

Ein italienischer Richter hat einem gambischen Migranten, der zugegeben hat, in seinem Heimatdorf Brände gelegt zu haben, bei denen mehrere Menschen ums Leben kamen, den humanitären Aufenthaltsstatus gewährt. Der Migrant kam 2016 in Italien an, wurde aber zunächst im September 2018 von der Bologna Territorial Commission als Asylbewerber abgewiesen. Er...
Fast 2.500 afrikanische Migranten landen in nur 5 Tagen in Italien

Schauen Sie zu: Fast 2.500 afrikanische Migranten landen in nur 5 Tagen in Italien

ROM - In den ersten fünf Novembertagen landeten 2.462 irreguläre afrikanische Migranten in Italien trotz strenger neuer Anti-COVID-Vorschriften, berichteten italienische Medien am Montag. Die politisch geförderte Amerikanisierung von Europa, fast 2.500 afrikanische Migranten landen in nur 5 Tagen in Italien. Ein Video, das in sozialen Medien kursiert, zeigt ein großes...
Refugee transportierende Wohltätigkeitsorganisationvideo

Refugee transportierende Wohltätigkeitsorganisation: Selbstmordversuche, Machtkämpfe im Rettungsboot mit 180 Migranten

Die Refugee transportierende Wohltätigkeitsorganisation SOS Mediterranee, der Betreiber von Ocean Viking, ruft den Ausnahmezustand um auf die Selbstmordversuche, Machtkämpfe im Rettungsboot mit 180 Migranten zu antworten. Sechs Afrikaner an Bord eines Rettungsschiffes im Mittelmeer versuchten, sich  das Leben zu nehmen, und andere sind in Machtkämpfe  verstrickt und bedrohten mitreisende  Einwanderer...
Griechenland überstellt fast 400 asylsuchende Migranten von Lesbos auf das Festland

Griechenland überstellt fast 400 asylsuchende Migranten von Lesbos auf das Festland

Brüssel fordert Griechenland auf, asylsuchende Migranten inmitten von Coronavirus-Ängsten zu befördern. Griechenland verlegt Hunderte von asylsuchende Migranten aus einem Flüchtlingslager auf der Insel Lesbos auf das Festland, um die Überbevölkerung inmitten der Ängste um die Coronavirus-Pandemie zu erleichtern. 400 asylsuchende Migranten von Lesbos auf das Festland Die 392 asylsuchende Migranten werden die...
Afrikaner und Araber setzen Migrantenlager auf Samos in Brand

Afrikaner und Araber setzen Migrantenlager auf Samos in Brand

Griechische Behörden erklärten, dass der Brand im Migrantenlager auf Samos  auf einen Streit zwischen afrikanischen und arabischsprachigen Migranten zurückzuführen sei.  Etwa 200 Menschen wurden obdachlos, als ein Feuer ein Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Samos zerstörte. Afrikaner und Araber setzen Migrantenlager auf Samos in Brand, nun werden Flüchtlinge nach einem...
Asylsuchende im griechischen Einwandererlager angeschossen

Asylsuchende im griechischen Einwandererlager angeschossen

Zwei Asylsuchende auf der griechischen Insel Lesbos wurden angeschossen und mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie gegen die Quarantänemaßnahmen verstoßen hatten, die eingeführt worden waren, um die Ausbreitung des Wuhan-Coronavirus zu stoppen. Beide Asylsuchende, ein Iraner und ein afghanischer Staatsangehöriger, wurden in ein örtliches Krankenhaus gebracht, nachdem sie...

Aktuell

Online-Uiguren-Sklavenhandel boomt in China

Online-Uiguren-Sklavenhandel boomt in China

Nicht näher bezeichnete Verkäufer in China nutzen zunehmend Online-Plattformen, um Uiguren in "Gruppen von 50 bis 100 Arbeitern" zum Verkauf anzubieten, enthüllte Sky News am Freitag. "Auf chinesischen Websites gibt...
Bayern: Maulkorbgegnerin zu fünftägiger Beugehaft verurteilt

Bayern: Maulkorbgegnerin zu fünftägiger Beugehaft verurteilt

In Bayern demonstrierte eine 58-jährige Frau mehrfach gegen die Maskenpflicht, die sie als Verstoß gegen die Grundrechte ansieht. Ein Gericht verurteilte die Demonstrantin zu fünf Tagen Beugehaft - doch...
Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich

Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich

Polizei und Gendarmerie im französischen Departement Tarn sind Berichten zufolge angewiesen worden, keine Verwarnungen oder Bußgelder an Muslime auszusprechen, die während des Ramadans gegen die Ausgangssperre verstoßen. Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich?...
Dänische Premierministerin stimmt für Ausweisung der Syrer

Dänische Premierministerin: Syrer aus der Gegend von Damaskus sollten nach Hause zurückkehren

Die dänische Premierministerin Mette Frederiksen hat gesagt, dass syrische Flüchtlinge aus der Gegend um Damaskus nach Hause zurückkehren sollen, weil Dänemark die Region als sicher eingestuft hat. Hunderten von syrischen Flüchtlingen...
Keine Strafverfolgung für "Allahu Akbar schreienden Judenmörder“

Willkommensbonus im Multikulturalismus: Keine Strafverfolgung für „Allahu Akbar schreienden Judenmörder“

Das Oberste Berufungsgericht in Frankreich hat die Entscheidung bestätigt, das ein "Allahu Akbar schreienden Judenmörder“ Akbar", der des Mordes an einer jüdischen Frau beschuldigt wurde, nicht strafrechtlich verfolgt werden...