SCHLAGWORTE: Boris Johnson

Hightechfirmen entwickeln Impfpässe mit einer Gesichtserkennung

Hightechfirmen entwickeln Impfpässe mit einer Gesichtserkennung

Technologiefirmen, die von der britischen Regierung finanziert werden, entwickeln Impfpässe mit einer Gesichtserkennung, die von privaten Unternehmen, wie z. B. Pubs, als Impfpässe gegen das Coronavirus verwendet werden könnten. Das von den Technologieunternehmen iProov und Mvine entwickelte System - das mit einen Zuschuss von 75.000 Pound Sterling (86 000 Euro)...
Europäische Union kündigt offiziell Impfpass-Regelung an

Europäische Union kündigt offiziell Impfpass-Regelung an

Die Europäische Union wird noch in diesem Monat eine Gesetzgebung zur Einführung eines Impfpasses einführen, kündigte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Montag an. In einer Erklärung, die in den sozialen Medien veröffentlicht wurde, sagte von der Leyen, dass der Impfpass den Nachweis erbringen wird, dass eine Person geimpft wurde,...
Britische Regierung wird bis nächstes Jahr Impfstempel in Pässen haben

Schauen Sie zu: Britische Regierung wird bis nächstes Jahr Impfstempel in Pässen haben

Berichten zufolge soll die britische Regierung bis zum nächsten Jahr Impfstempel in Pässe für diejenigen einführen, die gegen das chinesische Coronavirus geimpft wurden, angeblich um die Reisebranche anzukurbeln. Die Impfstempel werden vom Verkehrsministerium (DfT) bearbeitet, da Airline-Chefs auf der ganzen Welt versuchen, solche Einschränkungen für das Reisen verbindlich zu machen.Ein...
Der Held der Woche in Großbritannien : White Lives Matter Burnley

Der Held der Woche in Großbritannien : White Lives Matter Burnley

Mein Held der Woche ist Jake Hepple, der Fußballfan, der am Montag ein Flugzeug mit einem Transparent mit der Aufschrift "White Lives Matter Burnley!" über ein Fußballstadion fliegen ließ, als Reaktion auf die Ermordung von drei unschuldigen Menschen in einem englischen Park am Wochenende. Er ist zunächst einmal ein Held,...
Großbritanniens Wissenschaftler prognostizieren bis 250.000 COVID-19 Tote im Königreich

Großbritanniens Wissenschaftler prognostizieren bis 250.000 COVID-19 Tote im Königreich

In den neuesten Analysen Prognostizieren Wissenschaftler in Großbritannien 250 000 Tote im Königreich und in den USA bis zu  Millionen Coronavirus-Opfer. Großbritanniens dramatische Verschärfung der sozialen Beschränkungen zur Bekämpfung von COVID-19 wurde durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse ausgelöst, die darauf hindeuten, dass 250.000 Menschen in Großbritannien und mehr als 1 Million...
drückten billige ausländische Arbeitskräfte die Löhne

Britische Regierung ausländische Arbeitskräfte „drücken die Löhne „

Angebot und Nachfrage von Arbeitnehmern wirken sich auf das Lohnniveau aus, gab die britische Regierung zu, wie ein hoher Minister feststellte, drückten billige ausländische Arbeitskräfte die Löhne in Großbritannien in offensichtlicher Reaktion auf Aufrufe der linken Opposition, die Einwanderung deutlich zu steigern. Letzte Woche erklärte sich Ministerpräsident Boris Johnson als...
Es sieht so aus, als würde der Brexit bis 2020 verschoben, da der Franzose Emmanuel Macron die Frist für den Austritt um drei Monate verlängert hat.

Asylunionsnachrichten: Brexit bis 2020 verschoben, Macron unterstützt dreimonatige Verlängerung 

Es sieht so aus, als würde der Brexit bis 2020 verschoben, da der Franzose Emmanuel Macron die Frist für den Austritt um drei Monate verlängert hat. Der französische Präsident hatte angeblich auf eine viel kürzere Frist gedrängt und die Frist für den 31. Oktober nur wenige Wochen bis Mitte November...

Aktuell

Online-Uiguren-Sklavenhandel boomt in China

Online-Uiguren-Sklavenhandel boomt in China

Nicht näher bezeichnete Verkäufer in China nutzen zunehmend Online-Plattformen, um Uiguren in "Gruppen von 50 bis 100 Arbeitern" zum Verkauf anzubieten, enthüllte Sky News am Freitag. "Auf chinesischen Websites gibt...
Bayern: Maulkorbgegnerin zu fünftägiger Beugehaft verurteilt

Bayern: Maulkorbgegnerin zu fünftägiger Beugehaft verurteilt

In Bayern demonstrierte eine 58-jährige Frau mehrfach gegen die Maskenpflicht, die sie als Verstoß gegen die Grundrechte ansieht. Ein Gericht verurteilte die Demonstrantin zu fünf Tagen Beugehaft - doch...
Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich

Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich

Polizei und Gendarmerie im französischen Departement Tarn sind Berichten zufolge angewiesen worden, keine Verwarnungen oder Bußgelder an Muslime auszusprechen, die während des Ramadans gegen die Ausgangssperre verstoßen. Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich?...
Dänische Premierministerin stimmt für Ausweisung der Syrer

Dänische Premierministerin: Syrer aus der Gegend von Damaskus sollten nach Hause zurückkehren

Die dänische Premierministerin Mette Frederiksen hat gesagt, dass syrische Flüchtlinge aus der Gegend um Damaskus nach Hause zurückkehren sollen, weil Dänemark die Region als sicher eingestuft hat. Hunderten von syrischen Flüchtlingen...
Keine Strafverfolgung für "Allahu Akbar schreienden Judenmörder“

Willkommensbonus im Multikulturalismus: Keine Strafverfolgung für „Allahu Akbar schreienden Judenmörder“

Das Oberste Berufungsgericht in Frankreich hat die Entscheidung bestätigt, das ein "Allahu Akbar schreienden Judenmörder“ Akbar", der des Mordes an einer jüdischen Frau beschuldigt wurde, nicht strafrechtlich verfolgt werden...