2.4 C
Wien
Dienstag, Januar 19, 2021

SCHLAGWORTE: Christentum

Erzbischof Ieronymos II.

Erzbischof Ieronymos II.: Der Islam ist eine „politische Partei“, aber keine Religion

Der griechische Erzbischof Ieronymos II. von Athen hat erklärt, er halte den Islam nicht für eine Religion, sondern für eine "politische Partei" und seine Anhänger für ein "Volk des Krieges". Der griechisch-orthodoxe Erzbischof Ieronymos II. äußerte seine Ansichten über den Islam, während er über die Rolle der orthodoxen Kirche während...
Wiener-Stadtregierung hält Sicherheitstreffen ab, nachdem "Allahu Akbar"-Randalierer Weihnachtsbaum angezündet haben

Wiener-Stadtregierung hält Sicherheitstreffen ab, nachdem „Allahu Akbar“-Randalierer Weihnachtsbaum angezündet haben

Nach den Ausschreitungen in der Silvesternacht in einem von Migranten bewohnten Bezirk, bei denen ein Weihnachtsbaum von Muslimen in Brand gesetzt wurde, wird die Wiener Stadtregierung diese Woche ein Sicherheitstreffen abhalten. Bei den Ausschreitungen am Reumannplatz im stark von Migranten bewohnten Bezirk Favoriten wurde ein Weihnachtsbaum von Mitgliedern einer Gruppe von...
Rat der Scharia in Nigeria:"Christliche Geistliche" haben Proteste islamfeindlich gemacht

Rat der Scharia in Nigeria: „Christliche Geistliche“ haben Proteste islamfeindlich gemacht

Eine führende islamische Vereinigung für islamisches Recht in Nigeria beschuldigte am Freitag die christlichen Geistlichen des Landes, religiöse Spannungen geschürt zu haben, um landesweite Anti-Polizei-Proteste in Kräfte antimuslimischer Gewalt zu verwandeln, berichtete die nigerianische "Times" am Freitag. Der Oberste Rat der Scharia in Nigeria (SCSN) behauptete am Freitag, dass sich...
Erzbischof von Mosul

Erzbischof von Mosul: Europäische Union ‚hinkt‘ bei der Hilfe für verfolgte Christen hinterher

Der Erzbischof von Mosul, erklärte am Mittwoch, während viele Europäer den verfolgten Christen im Nahen Osten zu Hilfe gekommen seien, habe sich die Europäische Union nur langsam bewegt. In einem Interview mit der European Post äußerte der Erzbischof von Mosul Najeeb Moussa Michaeel, dass die Europäische Union (EU) "sich der...
Somalischer Migrant fackelt Kirchen ab

Somalischer Migrant fackelt Kirchen ab, als Rache für einen verbrannten Koran

Ein somalischer Migrant hat zugegeben, Anfang dieses Jahres zwei norwegische Kirchen in Brand gesteckt zu haben, und behauptet, er habe die Brandanschläge aus Rache für die Verbrennung einer Kopie des Korans Ende letzten Jahres begangen. Ein somalischer Migrant, der in seinen Zwanzigern ist, bekannte sich schuldig an den beiden Bränden...
Gegen die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee

Griechenland gegen die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee

Der griechische Regierungssprecher Stelios Petsas hat sich gegen den Vorschlag der Türkei ausgesprochen, die Istanbuler Hagia Sophia in eine Moschee umzuwandeln, da ein solcher Schritt die Beziehungen zwischen Christen und der Türkei belasten würde. Die vom römischen Kaiser Justinian I. erbaute Hagia Sophia war jahrhundertelang die größte und bedeutendste Kathedrale...
Guardian Offensive

Guardian Offensive „Bilder von St. Michael, der Satan besiegt, erinnern an George Floyd“

Der Guardian hat sich für eine Petition zur Neugestaltung des britischen Ritterordens eingesetzt, in der der Sieg des Erzengels Michael über Satan dargestellt werden soll, da die "anstößige" Bildsprache "an den jüngsten Mord an George Floyd erinnert". Guardian Offensive "Bilder von St. Michael, der Satan besiegt, erinnern an George Floyd"?...
Fulani-Aktivisten massakrieren 12 Christen

Fulani-Aktivisten massakrieren 12 Christen, entführen Braut und Bräutigam von der Hochzeit

Muslimische Fulani-Aktivisten im Nordwesten Nigerias haben in den vergangenen Tagen 12 Christen abgeschlachtet und ein Paar von ihrer kirchlichen Hochzeitszeremonie entführt, berichtet Christian Today. Ende April töteten militante Fulani-Aktivisten in drei separaten Angriffen innerhalb von fünf Tagen im Bezirk Rafi sieben Christen, darunter die Hinrichtung von zwei Christen im Dorf...
Polizei verhaftet Mann wegen Entweihung der Kirche mit Koranversen

Asylunionsnachrichten Frankreich: Polizei verhaftet Mann wegen Entweihung der Kirche mit Koranversen

Die Asylunionsnachrichten heute aus Frankreich berichten, Polizei verhaftet Mann wegen Entweihung der Kirche mit Koranversen. Die Polizei in der französischen Stadt Toulouse hat einen Mann im Zusammenhang mit einer Kirchenschändung festgenommen, bei der Verse aus dem Islamischen Koran an die Wände der Kirche geschrieben wurden. Asylunionsnachrichten Frankreich: Polizei verhaftet Mann...
260 Millionen Christen weltweit von der christlichen Verfolgung betroffen

260 Millionen Christen weltweit von der christlichen Verfolgung betroffen

In seiner World Watch List 2020 stellt Open Doors fest, dass 260 Millionen Christen weltweit von der christlichen Verfolgung betroffen sind, mit der Tendenz steigend. Die christliche Verfolgung auf der ganzen Welt erreichte Ende 2019 ein beispielloses Ausmaß. Über 260 Millionen Christen waren einer „starken Verfolgung“ ausgesetzt, teilten Open Doors...
Englands Muslime überschreiten die 3 Millionen Grenze

Demografischer Wandel: Englands Muslime überschreiten die 3 Millionen Grenze

Englands Muslime werden jetzt nach offiziellen Schätzungen auf über drei Millionen geschätzt - mehr als die Gesamtbevölkerung, die in der Volkszählung 2011 für Wales oder Nordirland erhoben wird. Untersuchungen über Englands Muslime vom Office for National Statistics (ONS) auf der Grundlage der jährlichen Bevölkerungserhebung (APS), einer neuen Datenerhebungsmethode auf der...
Papst Franziskus: Gewalt gegen Frauen ist Gotteslästerung

Papst Franziskus: Gewalt gegen Frauen ist Gotteslästerung

ROM - "Jede Form von Gewalt, die einer Frau auferlegt wird, ist eine Gotteslästerung gegen Gott, der von einer Frau geboren wurde", sagte Papst Franziskus in seiner Neujahrspredigt im Vatikan. "Die Wiedergeburt der Menschheit begann von einer Frau", sagte der Papst in Bezug auf die Mutter Jesu, die Jungfrau Maria....

Aktuell

Ein Drittel der belgischen Einwohner sind jetzt Ausländer

Rund ein Drittel der belgischen Einwohner sind jetzt Ausländer

Rund ein Drittel der belgischen Bevölkerung hat entweder eine ausländische Staatsangehörigkeit oder einen Migrationshintergrund, so das belgische Statistikamt Statbel. Nach den Zahlen vom 1. Januar 2020 sind etwas mehr als zwei Drittel der belgischen Bevölkerung, nämlich 67,9 Prozent, gebürtige Belgier, so die Statsbel-Zahlen, was 7.806.078 Menschen entspricht.Fast jeder Fünfte, 19,7...
Todesfälle durch Pfizer Coronavirus-Impfstoff in Norwegen

Todesfälle durch Pfizer Coronavirus-Impfstoff in Norwegen auf aktuell 29 gestiegen

Norwegen hat seine Zahl der Menschen, die nach dem Empfang vom Pfizer-Coronavirus-Impfstoff auf verstorben sind auf 29 korrigiert, wie man dieses Wochenende bei Bloomberg lesen konnte. Norwegens Gesundheitsbehörde meldete am vergangenen Donnerstag, dass mindestens 13 Menschen an Komplikationen gestorben waren, nachdem sie den Pfizer Coronavirus-Impfstoff erhalten hatten, aber Bloomberg berichtet,...
Erzbischof Ieronymos II.

Erzbischof Ieronymos II.: Der Islam ist eine „politische Partei“, aber keine Religion

Der griechische Erzbischof Ieronymos II. von Athen hat erklärt, er halte den Islam nicht für eine Religion, sondern für eine "politische Partei" und seine Anhänger für ein "Volk des Krieges". Der griechisch-orthodoxe Erzbischof Ieronymos II. äußerte seine Ansichten über den Islam, während er über die Rolle der orthodoxen Kirche während...
UN fordert von Biden Geld für Klimaprogramme als Vorbereitung für die Rückkehr zum Pariser Klimaabkommen

UN fordert von Biden Geld für Klimaprogramme als Vorbereitung für die Rückkehr zum Pariser Klimaabkommen

Das UN-Gremium, das mit der Umsetzung vom Pariser Klimaabkommen betraut ist, hat die Weltgemeinschaft am Sonntag dafür gescholten, dass sie ihre Versprechen auf finanzielle Unterstützung nicht einhält. Die Aufforderung, "zu zahlen", kam, als der designierte Präsident Joe Biden sich darauf vorbereitet, die USA zurück in das Pariser Klimaabkommen zu führen,...
Fahrettin Altun erklärt östliches Mittelmeer zur "Blauen Heimat" der Türkei

Erdogan News: Fahrettin Altun erklärt östliches Mittelmeer zur „Blauen Heimat“ der Türkei

Der Kommunikationsdirektor der türkischen Regierung, Fahrettin Altun, beanspruchte das östliche Mittelmeer als Teil der "Blauen Heimat" seines Landes, da die Spannungen in der Region hoch bleiben. Altun erklärte am Donnerstag, dass einige Länder die Spannungen in der Region verschärft hätten und dass die Türkei "niemals ihre Rechte und Interessen aufgeben...