25.9 C
Wien
Dienstag, September 22, 2020

SCHLAGWORTE: Christenverfolgung

Christenverfolgung in Schweden - Sieben Nächte der Gewalt

Christenverfolgung in Schweden – Sieben Nächte der Gewalt

Das schockierende Buch der Christenverfolgung in Schweden schlägt ein neues Kapitel auf, Vandalen haben in diesem Monat sieben Tage hintereinander die evangelisch-lutherische Kirche in Malmö (Südschweden) geschändet, Fenster eingeschlagen und eine Jesusstatue zerstört. Die aufmerksamen Leute von L'Observatoire de la Christianophobie berichteten am Montag, dass die Kirche - im Bezirk...

Papst Franziskus heißt den Großimam von Al-Azhar wieder im Vatikan willkommen

Der Großimam von Al-Azhar Al-Tayeb und sein Gefolge waren am Freitag erneute Gäste bei Papst Franziskus im Vatikan, bei dieser Zusammenkunft wurden die Fortschritte der Abu Dhabi Erklärung erörtert. Im vergangenen Februar haben der Papst und der Großimam von Al-Azhar in Abu Dhabi eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet, in der 'Mordtaten,...
Hunderte von Todesfällen an christlichen Bauern in Nigeria durch muslimische Fulani-Hirten in den letzten Jahren erweisen den Standard für „Völkermord“

Umvolkungsaktivistennews Afrika, NGO: Fulani-Morde an nigerianischen Christen bedeuten Völkermord

Hunderte von Todesfällen an christlichen Bauern in Nigeria durch muslimische Fulani-Hirten in den letzten Jahren erweisen den Standard für „Völkermord“ Hunderte von Todesfällen von sesshaften christlichen Bauern in Nigeria durch nomadische muslimische Fulani-Hirten („Extremisten“) in den letzten Jahren haben die Standards für „Völkermord“ erfüllt, eine pro-religiöse Minderheiten-NGO, die vor kurzem...
Die französische Polizei meldete 2018 fast 900 Vorfälle von antikatholischem Vandalismus in katholischen Räumen, weder Kirche noch Medien machen auf die Vorfälle aufmerksam.

Asylunionsnachrichten Frankreich: 2018 fast 900 Vorfälle von anti-katholischem Vandalismus

Die französische Polizei meldete 2018 fast 900 Vorfälle von anti-katholischem Vandalismus in katholischen Räumen, weder Kirche noch Medien machen auf die Vorfälle aufmerksam. Was ist los im französischen Land? Das sollten sich französische Christen fragen. Hat die Christenverfolgung in Frankreich begonnen? Natürlich nicht, 2015 kam ja die Religion des Friedens...
Trotz der Forderung, die mit der Muslimbruderschaft verknüpfte App wegen ihres 'giftigen' Inhalts zu verbieten, gehört sie weiterhin zu den

,,Gefährliche" Fatwa-App der Muslimbruderschaft in den Top-100-Downloads des Apple Store

Trotz der Forderung, die mit der Muslimbruderschaft verknüpfte App wegen ihres 'giftigen' Inhalts zu verbieten, gehört sie weiterhin zu den am häufigsten heruntergeladenen Apps. Eine mit der Muslimbruderschaft verknüpfte „gefährliche Hass“ -App befindet sich seit ihrer Einführung in einem Drittel der europäischen Länder unter den Top-100-Downloads im Apple Store, obwohl...

Aktuell

Terroranschlag auf Charlie Hebdo zu verurteilen

Frankreich: Jeder vierte junge Muslim weigert sich, den Terroranschlag auf Charlie Hebdo zu verurteilen

Eine vom Institut Français d'Opinion Publique (Ifop) veröffentlichte Umfrage ergab, dass 26 Prozent der französischen Muslime unter 25 Jahren es ablehnen, den Terroranschlag auf Charlie Hebdo 2015 zu verurteilen. Die Studie , die in Zusammenarbeit mit der satirischen Zeitung selbst durchgeführt wurde, ergab, dass 59 Prozent der französischen Öffentlichkeit Charlie Hebdos...
Imam verurteilt Charlie Hebdo Abdruck von Mohammed-Karikaturen

Italiens Oberster Imam verurteilt Charlie Hebdo Abdruck von Mohammed-Karikaturen

Imam Yahya Pallavicini, Präsident der italienischen islamischen Religionsgemeinschaft (Coreis), hat die Neuveröffentlichung der Mohammed-Karikaturen von Charlie Hebdo verurteilt. Der muslimische Führer sagte gegenüber den italienischen Medien, die Veröffentlichung Mohammed-Karikaturen sei "eine Bestätigung ihrer Gefühllosigkeit und ihres kruden Strebens nach Berühmtheit auf der Grundlage von Provokation und unintelligenter Satire".Auch Ezzedin Elzir,...
Umvolkungsaktivisten-NGO mit Migranten-Taxi im Mittelmeer

Deutsche Umformungsaktivisten-NGO schickt neues Migranten-Taxi ins Mittelmeer

Die deutsche Umvolkungsaktivisten-NGO Sea-Eye hat angekündigt, dass sie bereit ist, zu einer neuen Mission aufzubrechen, um Migranten im Mittelmeer aufzusammeln und sie in einem größeren Migranten-Taxi als das letzte nach Europa zu bringen. Die Umvolkungsaktivisten-NGO kündigte an, dass ihr neues Migranten-Taxi , die Ghalib Kurdi, benannt nach dem Bruder des...
Deutschland im demografischen Wandel

Experte: Deutschland im demografischen Wandel und braucht Massenmigration

Herbert Brecker, Experte für Migrationsfragen, hat zugegeben, dass sich Deutschland in einem raschen „demografischen Wandel“ befindet. Das Land brauche mehr Migranten, um die alternden Arbeitskräfte auszugleichen. Brecker, der am Institut für Arbeitsmarktforschung (IAB) arbeitet, sagte: „Wir befinden uns mitten im demografischen Wandel“, als die deutsche Erwerbsbevölkerung um 340.000 Menschen zurückging,...
Radikal-islamistischer Asylbewerber kostet den Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag

Radikal-islamistischer Asylbewerber kostet den Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag

Ein syrischer Asylbewerber, der aufgrund seiner Sympathien für den islamischen Staat als terroristische Bedrohung bekannt ist, kostet den deutschen Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag für die Überwachung, wurde aber nie vor Gericht gestellt. Insgesamt hat syrischer Asylbewerber den deutschen Steuerzahler in den drei Jahren, in denen er unter strenger Beobachtung der...