SCHLAGWORTE: Dänemark

Iraker zum 17. Mal aus Dänemark deportiert

Iraker zum 17. Mal aus Dänemark deportiert

Ein 30-jähriger irakischer Migrant mit schwedischer Staatsbürgerschaft ist zum 17. Mal aus Dänemark deportiert worden, nachdem er immer wieder wegen Drogengeschäften ins Land kam. Der 30-jährige Iraker wurde Anfang dieser Woche verhaftet, und die Polizei forderte nicht nur seine Abschiebung, sondern auch ein lebenslanges Verbot der Einreise nach Dänemark.Die Verhaftung...
Schweden die skandinavische Königin der Massenmigration 2020

Schweden die skandinavische Königin der Massenmigration 2020

In den ersten elf Monaten  hat  die skandinavische Königin der Massenmigration 2020 fast dreimal so viele Asyleinwanderer aufgenommen wie seine skandinavischen Nachbarn Norwegen, Finnland und Dänemark zusammen. Zwar sind die Asylanträge im Vergleich zu den Vorjahren generell zurückgegangen, da viele Länder Reisebeschränkungen verhängt haben, um die Ausbreitung des Wuhan-Coronavirus zu...
Anti-Islam-Aktivist nach versuchte Koranverbrennung, deportiert

Schauen Sie zu: Anti-Islam-Aktivist nach versuchte Koranverbrennung, deportiert

Der dänische Anti-Islam-Aktivist Rasmus Paludan wurde diese Woche in Paris verhaftet und deportiert, nachdem er versucht hatte, den Koran vor dem Triumphbogen zu verbrennen. Anti-Islam-Aktivist Paludan wurde am Mittwoch gegen 14.30 Uhr in seinem Auto verhaftet, am selben Tag, an dem Frankreich des Endes des Ersten Weltkriegs gedenkt und gefallenen...
Schwedische Staatsbürger wegen Bombenanschlag verurteilt

Schwedische Staatsbürger wegen Bombenanschlag auf dänisches Finanzamt verurteilt

Zwei schwedische Staatsbürger sind wegen des Bombenanschlags auf ein Finanzamt in Kopenhagen im vergangenen Jahr zu nur vier und fünf Jahren Haft verurteilt worden. Die beiden Männer im Alter von 23 und 24 Jahren sollen Jugendfreunde sein und transportierten die Bombe, die bei dem Anschlag über die Öresundbrücke, welche Dänemark...
Dänemark hat 2019 mehr Migranten ausreisen gesehen als asylsuchende Einwanderer

Dänemark hat 2019 mehr Migranten ausreisen gesehen als asylsuchende Einwanderer die ins Land kamen

Zum ersten Mal seit 2011 haben 2019 mehr Migranten und Asylsuchende Dänemark verlassen als asylsuchende Einwanderer an seinen Grenzen angekommen sind. Das dänische Ministerium für Flüchtlinge, Einwanderer und Integration berichtete, dass im Jahr 2019 730 mehr Migranten das Land verließen als ankamen. Diese Zahl schloss sowohl neue Asylbewerber als auch...
WHO lobt Schwedens No-Lockdown als "Modell" für andere Nationen

WHO lobt Schwedens No-Lockdown als „Modell“ für andere Nationen

Die weltweite Debatte darüber, wie die Wuhan-Coronavirus-Pandemie am besten bewältigt werden kann, wurde am Mittwoch komplizierter, als der oberste Beamte der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Dr. Mike Ryan, Exekutivdirektor des Notfallprogramms, Schweden als "Vorbild" lobte, dem andere Nationen folgen sollten. Schweden hat sich bekanntlich dafür entschieden, keine Sperrmaßnahmen zu verhängen oder seine...
Muslim-Aktivisten in Dänemark führen Klage gegen Ghettoliste

Umvolkungsaktivistennews: Muslim-Aktivisten in Dänemark führen Klage gegen Ghettoliste

Die Muslim-Aktivisten Amina Safi und ihre afghanischen Freunde hat die Regierung aufgefordert, ihren Distrikt Tingbjerg von einer offiziellen Liste für benachteiligte Gebiete zu streichen. Die Muslim-Aktivisten eine muslimische Frau in Dänemark und ihre drei Freunde führen eine Kampagne an, um ihren Distrikt Tingbjerg von der sogenannten "Ghettoliste" des Landes zu...
Syrische Asylanträge abgelehnt

Dänemark weist syrische Asylanträge zurück, Damaskus sei sicher

Die Sicherheitslage in Syriens Hauptstadt scheint sich verbessert zu haben, da Bashar Al Assad die Kontrolle über Damaskus hat Dänemark weist syrische Asylanträge zurück. Dänemark hat syrische Asylanträge von drei Syrern mit der Begründung abgelehnt, dass es "sicher" sei, in ihre Heimatstadt Damaskus zurückzukehren, was als einer der ersten Fälle dieser Art gilt.Und das,...
Terror-News Dänemark: Polizei sprengt militante islamistische Terroristengruppe

Terror-News Dänemark: Polizei sprengt militante islamistische Terroristengruppe

Der dänische Sicherheits- und Geheimdienst (PET) verhaftete 20 Personen bei einer Reihe von landesweiten Razzien im Zusammenhang mit militante islamistische Terroristengruppe und einen geplanten Terroranschlag in Dänemark mit "militantem, islamistischem Motiv". Sechs Männer und zwei Frauen werden wegen ihrer angeblichen Rolle im Zusammenhang mit militante islamistische Terroristengruppe vor einem Kopenhagener...
Der dänische Außenminister Jeppe Kofod sagte, das Land schulde erprobte Religionskrieger, die sich dem IS in Syrien und im Irak

Anti-Islamisierung-News: Dänemark kündigt das Ende der konsularischen Unterstützung für erprobte Religionskrieger an

Der dänische Außenminister Jeppe Kofod sagte, das Land schulde erprobte Religionskrieger, die sich dem IS in Syrien und im Irak angeschlossen hätten, „absolut nichts“. Die von Dänemark angekündigten Pläne, die konsularische Unterstützung für erprobte Religionskrieger, die ins Ausland gereist sind, um für extremistische Gruppen wie den IS in Syrien und...
71 Syrer wurden seit dem 1.  Mai dieses Jahres vom dänischen Staat dafür bezahlt

Asylunionsnachrichten: Dänemark zahlt jeden Syrer 19 000 Euro, wenn sie das Land verlassen

71 Syrer wurden seit dem 1.  Mai dieses Jahres vom dänischen Staat dafür bezahlt, das Land zu verlassen und nach Hause zurückzukehren, wie Zahlen des dänischen Flüchtlingsrates belegen. Die Zahlen wurden am Freitag von der Zeitung Kristeligt Dagblad gemeldet . Jeder Syrer verließ das Land mit mindestens 19 000 Euro, die ihm vom dänischen Staat...
Polizei verhaftete einen 33-jährigen Muslim in Kopenhagen, nachdem er in den sozialen Medien gedroht hatte, Mitglieder der schwedischen und dänischen

ANN Islamnachrichten: Muslim wegen Morddrohung an skandinavischen Royals verhaftet

Die dänische Polizei verhaftete einen 33-jährigen Muslim in Kopenhagen, nachdem er in den sozialen Medien gedroht hatte, Mitglieder der schwedischen und dänischen Königsfamilie zu enthaupten. Der Muslim, der als radikalisiert beschrieben wurde, drohte auf Facebook, er wolle dem König von Schweden und der Königin von Dänemark die Köpfe abhacken. Seine...

Aktuell

Fahrettin Altun erklärt östliches Mittelmeer zur "Blauen Heimat" der Türkei

Erdogan News: Fahrettin Altun erklärt östliches Mittelmeer zur „Blauen Heimat“ der Türkei

Der Kommunikationsdirektor der türkischen Regierung, Fahrettin Altun, beanspruchte das östliche Mittelmeer als Teil der "Blauen Heimat" seines Landes, da die Spannungen in der Region hoch bleiben. Altun erklärte am Donnerstag, dass einige Länder die Spannungen in der Region verschärft hätten und dass die Türkei "niemals ihre Rechte und Interessen aufgeben...
13 Todesfälle mit Pfizer-Coronavirus-Impfstoff

Norwegen verknüpft 13 Todesfälle mit Pfizer-Coronavirus-Impfstoff

Norwegens medizinische Aufsichtsbehörde berichtete am Donnerstag, dass mindestens 13 Menschen nach der Impfung mit dem Pfizer-Coronavirus-Impfstoff an Komplikationen gestorben sind. Norwegen begann am 27. Dezember damit, seine Bürger mit dem Impfstoff von Pfizer/BioNTech zu impfen. Der 67-jährige Svein Andersen war der erste Norweger, der den Impfstoff erhielt, der im Pflegeheim...
Italienische Regierung am Rande des Abgrundsvideo

Italienische Regierung am Rande des Abgrunds, Rechtskoalition führt in Umfragen bei vorgezogenen Neuwahlen

Die italienische Regierung von Premierminister Giuseppe Conte steht vor einer Krise, nachdem die Partei des ehemaligen Premierministers Matteo Renzi aus der Regierung ausgetreten ist und mehrere Kabinettsminister mitgenommen hat. Matteo Renzi, der die Partei Italia Viva (IV) anführt, kündigte am Mittwoch an, dass er die Regierungskoalition von Conte nicht mehr...
Wiener-Stadtregierung hält Sicherheitstreffen ab, nachdem "Allahu Akbar"-Randalierer Weihnachtsbaum angezündet haben

Wiener-Stadtregierung hält Sicherheitstreffen ab, nachdem „Allahu Akbar“-Randalierer Weihnachtsbaum angezündet haben

Nach den Ausschreitungen in der Silvesternacht in einem von Migranten bewohnten Bezirk, bei denen ein Weihnachtsbaum von Muslimen in Brand gesetzt wurde, wird die Wiener Stadtregierung diese Woche ein Sicherheitstreffen abhalten. Bei den Ausschreitungen am Reumannplatz im stark von Migranten bewohnten Bezirk Favoriten wurde ein Weihnachtsbaum von Mitgliedern einer Gruppe von...
UN-Chef Guterres verheißt "Wiederaufbau" der Welt im Zeichen des Coronavirus

UN-Chef Guterres verheißt „Wiederaufbau“ der Welt im Zeichen des Coronavirus

Raus mit dem Alten, rein mit dem Neuen. Das war das Mantra von UN-Generalsekretär António Guterres, als er versprach, dass die Welt nach der Coronavirus-Pandemie nie mehr dieselbe sein wird. Der frühere Vorsitzende der portugiesischen Sozialistischen Partei will die Chance nutzen, "die Menschheit auf einen Weg zu bringen, auf dem...
Aufschrei gegen die Zensur von Präsident Trump an

Frankreich, Deutschland, Mexiko, Australien schließen sich dem internationalen Aufschrei gegen die Zensur von Präsident Trump an

Ein internationaler Aufschrei über Online-Zensur ist im Gange, da politische Führer von Mexiko bis Europa ihre Besorgnis über die unkontrollierte Macht der Social Media Riesen äußern, nachdem Präsident Trump von den Meistern des Universums gesperrt wurde. Man fragt sich, warum sollten linke Globalisten in Europa den Aufstieg des linken Faschismus...
Todeskommando mit Migrationshintergrund

Schweden: Todeskommando mit Migrationshintergrund entgeht Höchststrafe bei Friedhofs-Folterprozess

Zwei Männer mit Migrationshintergrund, die sich selbst als Todeskommando bezeichnet haben, sind nach der Folterung von zwei minderjährigen Jungen auf einem Friedhof in Solna, Schweden, sind ihrer Höchststrafe für ihre Vergehen entgangen. Diese Woche befand ein Gericht Mohammed El Hani und Ali Jahani die sich selbst als Todeskommando bezeichnet haben, des schweren...