SCHLAGWORTE: Einwanderung

EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten

EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten, nachdem Erdogan jahrelang gedroht hat, die Grenzen zu öffnen

Die Europäische Union hat zugestimmt, in den nächsten Jahren mindestens 3 Milliarden Euro für syrische Migranten und zur Unterstützung der Grenzsicherheit in die Türkei zu schicken. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel kündigte die zusätzliche Finanzspritze für die Türkei während eines Treffens der Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedsstaaten vergangenen Monat in...
Todessehnsucht der Mittelmeermigration verdoppelt sich 2021

Todessehnsucht der Mittelmeermigration verdoppelt sich 2021

Mindestens 1146 Menschen sind der Todessehnsucht der Mittelmeermigration zum Opfer gefallen. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 starben mehr politisch gewollte Einwanderer beim Versuch, Europa auf den Seeweg mit ungeeigneten Schiffen als im Vergleichszeitraum zum Vorjahr. Die Zahl der Menschen, die bei dem Versuch, das Mittelmeer zu überqueren,...
Jeder siebte Extremist in Schweden ist eine Frau

Jeder siebente Extremist in Schweden, eine Frau

Eine Studie des schwedischen Instituts für Zukunftsstudien hat ergeben, dass eine Frau in extremistischen Gruppen weitaus aktiver ist als bisher angenommen, wobei Frauen einen von sieben Extremisten im Land ausmachen. Die Studie fand heraus, dass Frauen etwa 15 Prozent derjenigen ausmachen, die aktiv in verschiedenen extremistischen Gruppen der extremen Rechten,...
Sprachkenntnisse als Voraussetzung für schwedische Staatsbürgerschaft

Sprachkenntnisse als Voraussetzung für schwedische Staatsbürgerschaft, in Kritik

Der schwedische Erzbischof, Antje Jackelén, kritisierte eine vorgeschlagene Sprachanforderung, um die schwedische Staatsbürgerschaft zu erhalten. Die nicht vorhandenen Sprachkenntnisse als Voraussetzung für die schwedische Staatsbürgerschaft betreffen hauptsächlich die eingewanderten religiös unterdrückten Frauen und wird den im Koran festgeschriebenen Unterschied zwischen Mann und Frau verstärken. Der Sprachvorschlag, der Teil der aktuellen...
Nicht Asylberechtigter Iraker droht, Frau und Kind in Brand zu setzen

Nicht Asylberechtigter Iraker droht, Frau und Kind in Brand zu setzen

Ein 46-jähriger nicht Asylberechtigter Iraker hat gedroht, seine Frau und sein Kind in einem griechischen Aufnahmezentrum für asylsuchende Migranten in Brand zu setzen, nachdem sein Asylantrag zum zweiten Mal abgelehnt worden war. Ein nicht Asylberechtigter Iraker, der mit seiner Familie in einer Einrichtung in Ioannina lebte, war nach der erneuten...
20.000 illegale Bootsmigranten landen vermutlich 2021 in Großbritannien

20.000 illegale Bootsmigranten landen vermutlich, 2021 in Großbritannien

Großbritannien ist auf dem besten Weg, 20.000 illegale Bootsmigranten im Jahr 2021 an Land zu bringen und damit die Rekordzahlen des letzten Jahres mehr als zu verdoppeln, da am Dienstag weitere 140 illegale Ausländer an der Küste im vereinigten Königreich angelandet sind. Nach Angaben des Daily Telegraph sind in diesem...
Blasphemie, Großbritannien zeig "Respekt" vor dem Islamvideo

Blasphemie, Großbritannien zeig „Respekt“ vor dem Islam

Lokale islamische Führer in West Yorkshire werden einen Brief, in der die Blasphemie gegen Muslime angeprangert wird an Premierminister Boris Johnson senden, sie fordern, dass Großbritannien dem Islam "Respekt" entgegenbringt oder es wird "wie in Frankreich" enden, nachdem ein Lehrer ein kontrovers diskutiertes Bild von Mohammed den Schülern gezeigt...
kein Anrecht auf Flüchtlings- oder Asylstatus

US-Migrantenkrise: Bürger aus El Salvador, Guatemala und Honduras haben kein Anrecht auf Flüchtlings- oder Asylstatus

Die Regierungen von El Salvador, Guatemala und Honduras betreiben keine systematische Verfolgung ihrer Bürger, die sie für den Flüchtlings- oder Asylstatus nach den Gesetzen der Vereinigten Staaten qualifizieren würde, behauptete kürzlich ein oberster Befehlshaber der USA. Warum Bürger aus El Salvador, Guatemala und Honduras in den USA kein Anrecht auf...
Afghane wegen Kindeswohlgefährdung angeklagt

Afghane wegen Kindeswohlgefährdung angeklagt, nachdem sein Sohn vor griechischer Küste ertrunken ist

Einem 26-jährigen afghanischen Migranten drohen bis zu zehn Jahre Gefängnis, nachdem der Afghane wegen Kindeswohlgefährdung angeklagt wurde, weil sein sechsjähriger Sohn ertrunken ist, als er versuchte, mit einem Boot von der Türkei nach Europa zu gelangen. Die Anklage steht im Zusammenhang mit einem Schiffsunglück vor der griechischen Insel Samos in...
Dänemark will Parallelgesellschaften bekämpfen

Dänemark will „Parallelgesellschaften“ bekämpfen, indem es die Zahl der nicht-westlichen Migranten in den Stadtvierteln auf 30 Prozent begrenzt

Dänemark hat vorgeschlagen, der Bildung von Parallelgesellschaften entgegenzuwirken, indem die Anzahl der nicht-westlichen Bewohner in Wohngebieten auf nicht mehr als 30 Prozent begrenzt wird. Der Kampf gegen Parallelgesellschaften zielt darauf ab, dass innerhalb des nächsten Jahrzehnts kein Wohngebiet im Land einen Bevölkerungsanteil von mehr als 30 Prozent nicht-westlicher Migranten hat. Innen- und...
Nigerianische Drogendealer rekrutieren in Roms Asylantenheimen

Nigerianische Drogendealer rekrutieren in Roms Asylantenheimen

Nigerianische Drogenhändler haben ihren Einfluss in der italienischen Hauptstadt verstärkt, nachdem sie Migranten in Roms Asylantenheimen als Drogenkuriere rekrutiert haben. Eine von den italienischen Behörden und der regionalen Anti-Mafia-Behörde eingeleitete Untersuchung hat die Aktivitäten sowohl der nigerianischen als auch der albanischen Drogenbande in Rom offengelegt. Die Ermittlungen führten kürzlich auch...
Zypern verteidigt Stacheldraht, um Migranten zu stoppen

Das gespaltene Zypern verteidigt Stacheldraht, um Migranten zu stoppen

Die Regierung des ethnisch gespaltenen des Landes ist unter Druck geraten, weil Zypern beschlossen hat, entlang eines Abschnitts einer von der UNO kontrollierten Pufferzone Stacheldraht zu verlegen, um den Zustrom von Migranten aus dem abtrünnigen Norden der Insel einzudämmen. Wie die Regierung von Zypern mitteilte, sei dieser Schritt notwendig, um...
Schweizer stimmen mit ,,Ja" zum Burka-Verbot

Schweizer stimmen mit ,,Ja“ zum Burka-Verbot –

Die Schweizer haben am Sonntag in einem Referendum knapp für ein Verbot der Gesichtsverschleierung gestimmt, das sowohl die von einigen muslimischen Frauen im Land getragenen Niqabs und Burkas als auch die von Demonstranten verwendeten Skimasken und Bandannas umfasst. Das nun in Kraft getretene Verbot der Gesichtsverschleierung oder auch im Volksmund bekannt...
Heute Burka Verbot Referendum in der Schweiz

Heute Burka Verbot Referendum in der Schweiz

Die stimmberechtigten Bürger entscheiden heute im Burka Verbot Referendum in der Schweiz über einen Gesetzesentwurf zum Verbot von Gesichtsverschleierungen, was auch Niqabs und Burkas, die von einigen muslimischen Frauen im Land getragen werden, als auch die Skimasken und Bandannas, die von Demonstranten verwendet werden, betrifft. Die Umfragen deuten auf...

Aktuell

Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Der Europäische Gerichtshof entscheidet, dass das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz in einigen Fällen „gerechtfertigt“ sein kann. Arbeitgeber können Mitarbeitern in bestimmten Fällen das Tragen vom religiösen Kopftuch am...
Biden: Social Media „tötet Menschen“ mit COVID-Fehlinformationen

Biden: Social Media „tötet Menschen“ mit COVID-Fehlinformationen

Auf Social Media Plattformen wie Facebook und Twitter haben sich COVID-Fehlinformationen über das Virus und die Impfstoffe verbreitet. Präsident Joe Biden hat gesagt, dass Social-Media-Unternehmen "Menschen töten", indem sie es...
EU-Kommissar beschuldigt Belarus, Migranten zur von Erpressung Europa einzusetzen

EU-Kommissar beschuldigt Belarus, Migranten zur von Erpressung Europa einzusetzen

EU-Kommissar Ylva Johansson hat die weißrussische Regierung beschuldigt, die Europäische Union zu erpressen und die Massenmigration über die Grenze zum Block zu orchestrieren. Die EU-Kommissar für Inneres und Migration, Ylva...
EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten

EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten, nachdem Erdogan jahrelang gedroht hat, die Grenzen zu öffnen

Die Europäische Union hat zugestimmt, in den nächsten Jahren mindestens 3 Milliarden Euro für syrische Migranten und zur Unterstützung der Grenzsicherheit in die Türkei zu schicken. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela...
Deutscher Bundestag: Afghanen retten, die uns geholfen haben

Deutscher Bundestag: Afghanen retten, die uns geholfen haben

Deutsche Politiker appellieren direkt an Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Sicherheit von Afghanen zu gewährleisten, die den Nato-Truppen im Land geholfen haben. Nach Angaben Berlins haben Hunderte von Afghanen ein Aufenthaltsrecht...