22.6C
Wien
Mittwoch, Juli 8, 2020

SCHLAGWORTE: Frankreich

Verbrechen in Syrien

Französisches Gericht verurteilt einheimischen Militanten wegen Verbrechen in Syrien zu 30 Jahren Gefängnis

Die französischen Staatsanwälte erklärten, Tyler Vilus wollte Angriffe in Frankreich anführen, nachdem er in Syrien zum Töten ausgebildet worden war Ein Franzose, der zum Islam konvertierte und ins Ausland ging, um für ISIS zu kämpfen, wurde am Freitag von einem Pariser Gericht in Frankreichs erster erfolgreicher Strafverfolgung eines islamistischen Militanten...
Conte gibt der Erpressung durch NGOs nach

Conte gibt der Erpressung durch NGOs nach: Ja zur Landung von 180 Afrikanern

Malta und Frankreich haben nicht auf die Erpressung durch NGOs reagiert, sich um die Situation des Schiffes Ocean Viking zu kümmern, das 180 Wohlstands-Suchende Afrikaner an Bord hat. Und nun soll das Schiff der NGO Sos Mediterranée in Italien landen Die erste Mission wurde am 25. Juni durchgeführt, vielleicht wird...
EU-Gericht verurteilt Frankreich, weil Asylbewerber im Freien schlafen

EU-Gericht verurteilt Frankreich, weil Asylbewerber im Freien schlafen

Das EU-Gericht verurteilt Frankreich zur Zahlung von Geldstrafen von bis zu 12.400 Euro an jedes der drei "Opfer einer erniedrigenden Behandlung". Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat entschieden, dass Frankreich die Rechte von drei Asylsuchenden verletzt hat, die monatelang auf der Straße lebten, ohne Mittel zur...
Französische Polizei ein "Opfer chemischer Angriffe"

Französische Polizei ein „Opfer chemischer Angriffe“

Ein zentrales französisches Polizeilabor hat herausgefunden, dass die Bereitschaftspolizei ein Opfer chemischer Angriffe war, nachdem sie Proben von einem kürzlichen Protest in Paris getestet hatten. Die Proben stammten von der Demonstration von Beschäftigten des Gesundheitswesens am 16. Juni, bei der militante Antifa-Aktivisten des Schwarzen Blocks in der Nähe von Les...
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte erlaubt Frankreich

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte erlaubt Frankreich, Terroristen die Staatsbürgerschaft zu entziehen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat entschieden, dass Frankreich die Menschenrechte von fünf Männern nicht verletzt hat, die nach terroristischen Verurteilungen ihrer Staatsbürgerschaft beraubt wurden. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) entschied am Donnerstag, dass die Entscheidung Frankreichs, vier französisch-marokkanischen und einem französisch-türkischen Mann die Staatsbürgerschaft zu entziehen, legitim...
Gewaltnacht in Bordeaux: Sieben Messerstechereien in zwei Stunden

Gewaltnacht in Bordeaux: Sieben Messerstechereien in zwei Stunden

Sieben Menschen wurden am Mittwochabend im Zentrum der französischen Stadt Bordeaux erstochen. Nach Angaben der Polizei wurden fünf der Opfer schwer verletzt. Die Angriffe in der Gewaltnacht in Bordeaux fanden alle innerhalb von nur zwei Stunden statt, zwischen 23.30 Uhr und 1.30 Uhr am Donnerstag, aber bisher hat die Polizei...
"Anti-weißer" Rassismus ist in Frankreich ein Problemvideo

Mehrzahl der Franzosen sagt: „Anti-weißer“ Rassismus ist in Frankreich ein Problem

Eine in dieser Woche veröffentlichte Umfrage zeigt, dass 47 Prozent der französischen Öffentlichkeit an die Existenz eines "anti-weißen" Rassismus im Zusammenhang mit mehreren Black Lives Matter (BLM)-Protesten glauben. Die Umfrage, die von der Firma Ifop durchgeführt wurde, ergab, dass deutlich weniger als 36 Prozent der Bevölkerung glauben, dass es keinen...
Menschenrechtskommission: Franzosen müssen ihre Gedanken „dekolonisieren“

Menschenrechtskommission: Franzosen müssen ihre Gedanken „dekolonisieren“, um die Diskriminierung schwarzer Menschen zu beenden

Die französische Nationale Beratende Kommission für Menschenrechte (CNCDH) hat einen Bericht veröffentlicht, in dem behauptet wird, die Franzosen müssten ihre Gedanken „dekolonisieren“, um die Diskriminierung schwarzer Menschen zu beenden. Die Menschenrechtskommission hat den Bericht Anfang dieser Woche dem französischen Premierminister Edouard Philippe übergeben und eine Liste mit Empfehlungen zur Bekämpfung...

Aktuell

Migrant, der einen Italiener tötete

Migrant, der einen Italiener tötete, weil er „weiß“ und „glücklich“ war, bekommt 30 Jahre

Der in Marokko geborene Migrant Said Mechaout wurde mehr als ein Jahr nach der Ermordung von Stefano Leo in Turin zu maximal 30 Jahren hinter Gittern verurteilt, ein Mensch musste sterben, weil der Italiener "weiß" und "glücklich" war. Der Mord fand am 23. Februar am Ufer des Po in Turin...
Rugby-Fan wurde lebenslang aus dem Stadion seines Vereins verbannt wegen Kritik an "marxistischer" BLM

Sie werden nicht vermisst werden‘ – Rugby-Fan wurde lebenslang aus dem Stadion seines Vereins verbannt wegen Kritik an „marxistischer“ BLM

Ein Rugby-Fan wurde lebenslang aus dem Stadion seines Vereins verbannt, weil er ein Mädchen lobte, das sich weigerte, "auf die Knie zu gehen", und "marxistischen Extremismus und Einschüchterung" kritisierte. Der Twitter-Benutzer GJPowell hatte das inzwischen virale Bild eines Spielers der Mädchenfußballmannschaft geteilt, der vor einem Spiel des Schauspielers Laurence Fox...
Beschränkung der Asylanträge?

Schwedischer Premierminister lehnt jede Beschränkung der Asylanträge ab

Der schwedische Premierminister Stefan Löfven hat die Idee einer Begrenzung der Asylanträge mit der Begründung abgelehnt, dass ein solcher Vorschlag im Widerspruch zum Asylrecht an sich stünde. Der Vorschlag, eine Obergrenze für Asylanträge einzuführen, wurde von der Mitte-Rechts Moderaten Sammlungspartei eingebracht. Zunächst schienen Löfven und seine linksliberalen Sozialdemokraten mit an Bord...
Die Türkei nutzt 8.000 Spione, um Dissidenten in Deutschland aufzuspüren

Erdoğan-News aus Ankara: Die Türkei nutzt 8.000 Spione, um Dissidenten in Deutschland aufzuspüren

Die türkischen Behörden haben die Überwachung und Belästigung von Gegnern auf deutschem Boden nach dem gescheiterten Staatsstreich 2016 verstärkt. Die Türkei nutzt 8.000 Spione, um Dissidenten in Deutschland aufzuspüren? Flüchtlinge und Dissidenten aus der Türkei, die in Deutschland leben, haben laut einer Untersuchung einen Anstieg der Belästigung durch die geschätzten...
Conte gibt der Erpressung durch NGOs nach

Conte gibt der Erpressung durch NGOs nach: Ja zur Landung von 180 Afrikanern

Malta und Frankreich haben nicht auf die Erpressung durch NGOs reagiert, sich um die Situation des Schiffes Ocean Viking zu kümmern, das 180 Wohlstands-Suchende Afrikaner an Bord hat. Und nun soll das Schiff der NGO Sos Mediterranée in Italien landen Die erste Mission wurde am 25. Juni durchgeführt, vielleicht wird...