SCHLAGWORTE: Frankreich

Bandenkonflikte in Frankreich im Jahr 2020 um 24 Prozent gestiegen

Bandenkonflikte in Frankreich im Jahr 2020 um 24 Prozent gestiegen

Nach Angaben des Innenministeriums nahmen die Bandenkonflikte in Frankreich und Schlägereien zwischen rivalisierenden Banden in Frankreich im Jahr 2020 um 24 Prozent zu. Die Zahlen des Innenministeriums zeigen, dass die Zahl der Bandenkonflikte in Frankreich in den letzten sieben Jahren zugenommen hat und dass 80 Prozent der Bandenkonflikte in Frankreich...
der Islamo-Linksismus ist ein großes Problem

7 von 10 Franzosen der Islamo-Linksismus ist ein großes Problem

Laut einer Umfrage sind 69 Prozent der Franzosen, also fast 7 von 10, der Meinung, dass es ein Problem mit der Ideologie des "Islamo-Linksismus" im Land gibt Die Islamo-Linksismus Umfrage des Beratungsunternehmens Odoxa-Backbone ergab, dass eine komfortable Mehrheit der Befragten glaubt, dass es ein Problem mit linken Gruppen, politischen Parteien...
Neuer Trend der Infrastruktur-Sabotage: Brandanschläge

Neuer Trend der Infrastruktur-Sabotage: Brandanschläge durch Anarchisten

Faschisten der Linken haben sich zu zwei Brandanschlägen auf ein Telekommunikationsunternehmen bekannt, im neuen Trend der Infrastruktur-Sabotage, zu dem sich zu dem sich linksgerichtete Aktivisten bekennen. Die beiden Anschläge im neuen Trend der Infrastruktur-Sabotage fanden letzte Woche in den Gemeinden Brézins am Donnerstag, den 18. Februar, und in der Gemeinde...
ISIS Frauen im Hungerstreik

Für eine Rückkehr nach Frankreich, ISIS Frauen im Hungerstreik

Laut Medienberichten sind  ISIS Frauen im Hungerstreik, die weiblichen Religionskrieger dem Islamischen Staat gedient haben, sind in einem Gefangenenlager in Syrien in einen Hungerstreik getreten, nachdem sie von der französischen Regierung gefordert hatten, das die weiblichen Religionskrieger wieder nach Frankreich zurückkehren dürfen. Die weiblichen Religionskrieger begannen ihren Hungerstreik am Sonntag...
Kollektiv gegen Islamophobie in Europa flüchtet, aus Frankreich

Das Kollektiv gegen Islamophobie in Europa flüchtet, aus Frankreich nach Brüssel

Das Netzwerk gegen Islamophobie in Frankreich (CCIF), eine Organisation, die die französische Regierung nach dem Terrormord an Samuel Paty auflösen wollte, soll unter neuen Namen, als ,Kollektiv gegen Islamophobie in Europa" nach Brüssel geflüchtet sein. Die CCIF, deren Auflösung der französische Präsident Emmanuel Macron nach der islamistisch inspirierten Enthauptung des...
Wie wird sich Covid-19 auf die europäischen Bevölkerungen auswirken?

Demografische Verschiebungen: Wie wird sich Covid-19 auf die europäischen Bevölkerungen auswirken?

Ein unmittelbarer Effekt  der Covid-19-Pandemie sind die überhöhten Todesfälle, aber die Sorgen über die dauerhaften Auswirkungen des Jobverlusts in Bezug auf die Geburtenrate wachsen. Mehr als ein Jahr, nachdem das neuartige Coronavirus erstmals Europa erreicht hatte, das bis heute mehr als 775.000 Todesfälle und 34 Millionen bestätigte Fälle zu verzeichnen...
Säure-Attacken in Paris

Säureattacken in Paris – Japan erlässt Reisewarnung für Frankreich

Die japanische Botschaft in Frankreich warnt ihre Staatsbürger vor Säureattacken in Paris, nachdem ein japanischer Staatsbürger Anfang des Monats einen Säure-Anschlag zum Opfer gefallen war. Der japanische konsularische Dienst teilte in einer E-Mail mit, in der darauf hingewiesen wurde, dass am 10. Februar drei Personen eine Gruppe japanischer Staatsbürger im...
Pro-Migrations-Aktivist wegen Angriffs auf französische Polizei verurteilt

Pro-Migrations-Aktivist wegen Angriffs auf französische Polizei verurteilt

Ein 32-jähriger Pro-Migrations-Aktivist wurde zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt, nachdem er für schuldig befunden wurde, die Polizei bei einer Demonstration in Paris angegriffen zu haben. Der tätliche Angriff fand bei einer Demonstration am 28. November statt. Vor Gericht wurde ein Video gezeigt, auf dem der Pro-Migrations-Aktivist einen Beamten tritt und...
Pariser Gericht befindet die Franzosen für schuldig, das Pariser Klimaabkommen nicht einzuhalten

Pariser Gericht befindet die Franzosen für schuldig, das Pariser Klimaabkommen nicht einzuhalten

In einer paradoxen Wendung hat ein Pariser Gericht die französische Regierung verurteilt, ihre Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen nicht einzuhalten. Nachdem im März 2019 eine Klage von vier Umwelt-NGOs mit der Unterstützung von über zwei Millionen Unterzeichnern eingereicht wurde, hat das Pariser Gericht nun entschieden, dass der französische Staat die...
Französische Geburtenrate als Wahlkampfthema

Französische Geburtenrate als Wahlkampfthema für Präsidentschaftswahl 2022

Französische Präsidentschaftskandidaten machen das Thema Geburtenrate zu einem Wahlkampfthema für die Wahlen im nächsten Jahr, nachdem ein Bericht ergeben hatte, dass 2020 eine der niedrigsten Geburtenzahlen seit Jahrzehnten hatte. Die vom INSEE im Januar veröffentlichten Statistiken zeigen, dass in Frankreich im Jahr 2020 nur 740.000 Geburten verzeichnet wurden, eine der...
Islamische Gruppen lehnen Macrons-Wertecharta ab

Islamische Vereine lehnen Macrons-Wertecharta ab

Drei große islamische Vereine lehnen weiterhin die Wertecharta von Präsident Emmanuel Macron für den Islam in Frankreich ab. Das Koordinierungskomitee der türkischen Muslime Frankreichs (CCMTF), die Islamische Konföderation von Millî Görüş (CIMG) und Faith and Practice lehnten die Wertecharta am 18. Januar zunächst ab und teilten dem Elysée-Palast mit, dass...
Migranten nutzen die offenen Grenzen, um einer Deportation zu entgehen

Asylunionnachrichten Frankreich: Migranten nutzen die offenen Grenzen, um einer Deportation zu entgehen, verbringen ein paar Stunden in Belgien und kehren zurück

Roma-Migranten, die zum Verlassen des französischen Staatsgebiets aufgefordert wurden, nutzen ein EU-Schlupfloch, um der Deportation zu entgehen, indem sie nur wenige Stunden über die Grenze nach Belgien gehen und dann zurückkehren.Der Verein Solidarité Roms Lille Europa hat in den letzten zehn Jahren Roma, die ursprünglich aus Rumänien und Bulgarien...
Mann mit "psychiatrischen Problemen" schlägt französischen Priester während der Messe

Mann mit „psychiatrischen Problemen“ schlägt französischen Priester während der Messe

Ein Mann in den Zwanzigern, der als psychiatrisch auffällig beschrieben wird, hat einen Priester während der Messe in der französischen Stadt Colmar angegriffen und geschlagen. Der Zwischenfall ereignete sich am Dienstag gegen 18:30 Uhr in der St. Paul's Kirche an der Paris Avenue, als der Priester einen Mann, der in...
Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2020: Im Jahr des radikal islamistischen Terrors

Trotz der Lockdowns in vielen Ländern aufgrund der Wuhan-Virus-Pandemie kam es in Europa im Jahr Jahresrückblick 2020 zu mindestens sieben Terroranschlägen, wobei der radikal-islamische Terror vor allem in Frankreich ein Wiederaufflammen erlebte. Der erste islamistische Terroranschlag Jahresrückblick 2020 fand noch vor der Coronavirus-Pandemie im Januar statt, als ein Salafist namens...

Aktuell

Messermann Amoklauf in Vetlandavideo

Messermann Amoklauf in Vetlanda

Mindestens acht Menschen wurden verletzt, nach einen Messermann Amoklauf in Vetlanda, bevor er von der örtlichen Polizei als mutmaßlicher Terrorist gestoppt wurde. Der Messermann Amoklauf in Vetlanda ereignete sich kurz...
UN-Chef Guterres ordnet Streichung aller globalen Kohleprojekte an

UN-Chef Guterres ordnet Streichung aller globalen Kohleprojekte an

Künftige globale Kohleprojekte müssen sofort gestrichen werden, um die "tödliche Sucht" nach fossilen Brennstoffen bis zum Ende des Jahrzehnts zu beenden, sagte der UN-Generalsekretär António Guterres am Dienstag. Streichung aller...
Schweden droht, Zuflucht für zurückkehrende Dschihadisten

Schweden droht zur Zuflucht für zurückkehrende Dschihadisten zu werden

Der Generalsstaatsanwalt in Schweden die Terrorgesetze des Landes kritisiert und behauptet, sie könnten eine Situation schaffen, bei der zurückkehrende Dschihadisten ins Land kommen, um der Strafverfolgung in anderen Nationen...
Entwicklungsländer müssen auf Impfstoff warten

Entwicklungsländer müssen auf Pfizer BioNTech-Impfstoff warten

Angesichts des Rechtsstreits zwischen Pfizer und dem globalen Impfstoffprogramm der WHO müssen Entwicklungsländer auf ihre Coronavirus-Impfstoffe warten. Entwicklungsländer müssen auf ihre Coronavirus-Impfstoffe warten, nachdem es zu Verzögerungen aufgrund von Rechtsstreitigkeiten...
Tschechische Republik setzt 30.000 Polizisten zur Durchsetzung

Tschechische Republik setzt 30.000 Polizisten zur Durchsetzung neuer Lockdown-Regeln ein

PRAG - Die Polizei und das Militär in der Tschechischen Republik richteten 500 Kontrollpunkte im ganzen Land ein, während eine der am stärksten betroffenen Nationen der Europäischen Union den...