SCHLAGWORTE: Gesundheitsdiktatur

Bayern: Maulkorbgegnerin zu fünftägiger Beugehaft verurteilt

Bayern: Maulkorbgegnerin zu fünftägiger Beugehaft verurteilt

In Bayern demonstrierte eine 58-jährige Frau mehrfach gegen die Maskenpflicht, die sie als Verstoß gegen die Grundrechte ansieht. Ein Gericht verurteilte die Demonstrantin zu fünf Tagen Beugehaft - doch die Maulkorbgegnerin plant bereits ihren nächsten Protest. Die Maulkorbgegnerin  tanzt in Zeiten der Corona-Sperre aus der Reihe, dafür gibt es heutzutage...
Deutschland wir wollen mehr Corona-Repressalien

Deutschland: Wir wollen mehr Corona-Repressalien

Studie belegt über zwei Drittel der älteren Bevölkerung im Land der Menschen (Deutschland) für Ausgangssperren allerdings die, Ablehnung der staatlich verhängten Corona-Repressalien bei jüngeren denkenden Personen wächst. Einer Befragung zufolge sind 47 Prozent der Deutschen für einen harten Lockdown, vor zwei Wochen waren es noch 30 Prozent, die einen härteren Gang...
Massenimpfung gegen COVID-19

Massenimpfung gegen COVID-19: Impfexperte warnt vor „katastrophale Folgen“

Weltweit warten noch hunderte Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs auf ihre Verabreichung. Nach Ansicht der Experten würde nur eine flächendeckende Impfung eine vermeintliche Rückkehr zur Normalität ermöglichen. Doch der Experte Geert Vanden Bossche warnt vor den "katastrophalen Folgen" der Massenimpfung gegen COVID-19. Seine aufgestellten Hypothesen sind keineswegs unumstritten. In der Branche...
Ohne grünen Corona-Judenpass keine Arbeit in Israel

Ohne grünen Corona-Judenpass keine Arbeit in Israel

Für viele EU-Länder soll der grüne israelische Corona-Judenpass ein vielversprechender Ausweg sein, doch in Israel selbst kommt es nun zu einer Diskriminierung der "Impfunwilligen". Mehrere Unternehmen sprechen von einem Arbeitsverbot für Mitarbeiter, die sich nicht impfen lassen wollen. In der medialen Berichterstattung der deutschen Mainstream-Medien wird oft darauf hingedeutet, dass...
Anti-Lockdown-Unruhen brechen aus, als die Niederlande COVID-Ausgangssperre verhängenvideo

Anti-Lockdown-Unruhen brechen aus, als die Niederlande COVID-Ausgangssperre verhängen

In den Niederlanden kam es am Sonntag zu Anti-Lockdown-Unruhen, da sich die Bürger gegen die landesweite Ausgangssperre von 21.00 Uhr wehrten, die über das Land verhängt wurde. Etwa 240 Menschen wurden in den Niederlanden den Anti-Lockdown-Unruhen verhaftet, vor allem in Amsterdam, als sich Demonstranten gegen die Ausgangssperre mit der Bereitschaftspolizei...
Britische Regierung wird bis nächstes Jahr Impfstempel in Pässen haben

Schauen Sie zu: Britische Regierung wird bis nächstes Jahr Impfstempel in Pässen haben

Berichten zufolge soll die britische Regierung bis zum nächsten Jahr Impfstempel in Pässe für diejenigen einführen, die gegen das chinesische Coronavirus geimpft wurden, angeblich um die Reisebranche anzukurbeln. Die Impfstempel werden vom Verkehrsministerium (DfT) bearbeitet, da Airline-Chefs auf der ganzen Welt versuchen, solche Einschränkungen für das Reisen verbindlich zu machen.Ein...
Deutsche Polizei setzt Wasserkanonen ein, um Anti-Lockdown-Protest zu bekämpfenvideo

Wasserkanonen gegen Berliner-Anti-Lockdown-Proteste

Die deutsche Polizei schoss am Mittwoch mit Wasserkanonen auf Demonstranten, die gegen die Coronavirus-Beschränkungen im Berliner Regierungsviertel protestierten, nachdem die Menschenmengen Aufrufe zum Tragen von Masken und zur Einhaltung der Pandemievorschriften ignoriert hatten. Als die Wasserkanonen die Demonstranten vor dem Wahrzeichen Brandenburger Tor durchnässten, zog die Polizei in Krawall-Kleidung durch...
Österreich: Corona-Repressalien werden verlängert

Österreich: Corona-Repressalien werden verlängert

Die anfänglichen Corona-Repressalien zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die seit dem 3. November in Kraft sind, werden am Mittwoch um weitere zehn Tage verlängert. Ein entsprechender Corona-Repressalien Bescheid wird am Abend in der Hauptkommission des Nationalrats beschlossen. Dies ist notwendig, weil die Ausgangsbeschränkungen gemäß den gesetzlichen Vorgaben jeweils nur für zehn...
Covid-Polizei verurteilt Paar wegen Küssens im Freien zu Geldstrafe

Covid-Polizei verurteilt Paar wegen Küssens im Freien zu Geldstrafe

Ein Paar in der norditalienischen Stadt Mailand ist von der Covid-Polizei zu einer Geldstrafe von 400 Euro verurteilt worden, nachdem es sich in der Öffentlichkeit geküsst und damit gegen die Bestimmungen zum Wuhan-Virus verstoßen hatte. Der Vorfall ereignete sich am 9. Oktober, als das Paar, ein 40 Jahre alter italienischer...

Aktuell

Online-Uiguren-Sklavenhandel boomt in China

Online-Uiguren-Sklavenhandel boomt in China

Nicht näher bezeichnete Verkäufer in China nutzen zunehmend Online-Plattformen, um Uiguren in "Gruppen von 50 bis 100 Arbeitern" zum Verkauf anzubieten, enthüllte Sky News am Freitag. "Auf chinesischen Websites gibt...
Bayern: Maulkorbgegnerin zu fünftägiger Beugehaft verurteilt

Bayern: Maulkorbgegnerin zu fünftägiger Beugehaft verurteilt

In Bayern demonstrierte eine 58-jährige Frau mehrfach gegen die Maskenpflicht, die sie als Verstoß gegen die Grundrechte ansieht. Ein Gericht verurteilte die Demonstrantin zu fünf Tagen Beugehaft - doch...
Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich

Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich

Polizei und Gendarmerie im französischen Departement Tarn sind Berichten zufolge angewiesen worden, keine Verwarnungen oder Bußgelder an Muslime auszusprechen, die während des Ramadans gegen die Ausgangssperre verstoßen. Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich?...
Dänische Premierministerin stimmt für Ausweisung der Syrer

Dänische Premierministerin: Syrer aus der Gegend von Damaskus sollten nach Hause zurückkehren

Die dänische Premierministerin Mette Frederiksen hat gesagt, dass syrische Flüchtlinge aus der Gegend um Damaskus nach Hause zurückkehren sollen, weil Dänemark die Region als sicher eingestuft hat. Hunderten von syrischen Flüchtlingen...
Keine Strafverfolgung für "Allahu Akbar schreienden Judenmörder“

Willkommensbonus im Multikulturalismus: Keine Strafverfolgung für „Allahu Akbar schreienden Judenmörder“

Das Oberste Berufungsgericht in Frankreich hat die Entscheidung bestätigt, das ein "Allahu Akbar schreienden Judenmörder“ Akbar", der des Mordes an einer jüdischen Frau beschuldigt wurde, nicht strafrechtlich verfolgt werden...