SCHLAGWORTE: Griechenland

Türkische Küstenwache schießt zypriotisches Patrouillenschiff 

Türkische Küstenwache schießt zypriotisches Patrouillenschiff 

Die türkische Küstenwache feuerte am Freitag Warnschüsse auf ein zypriotisches Patrouillenboot ab, das vor der Küste der Insel nach Migranten ohne Papiere suchte, so die zypriotische Polizei. Während der Patrouillenfahrt um Kato Pyrgos im umstrittenen Nordwesten der Insel hat die türkische Küstenwache um 3.30 Uhr Warnschüsse auf die zypriotische Küstenwache...
Zahl der illegalen Migranten in Europa steigt in den ersten sechs Monaten um 59 Prozent

Zahl der illegalen Migranten in Europa steigt in den ersten sechs Monaten um 59 Prozent

Die Zahl der illegalen Migranten, die in die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union einreisen, ist in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 59 Prozent gestiegen, da eine neue Route entlang der Grenze zu Weißrussland eröffnet wurde. In einem Bericht der EU-Grenzschutzagentur Frontex heißt es, dass es in den ersten sechs...
Nicht Asylberechtigter Iraker droht, Frau und Kind in Brand zu setzen

Nicht Asylberechtigter Iraker droht, Frau und Kind in Brand zu setzen

Ein 46-jähriger nicht Asylberechtigter Iraker hat gedroht, seine Frau und sein Kind in einem griechischen Aufnahmezentrum für asylsuchende Migranten in Brand zu setzen, nachdem sein Asylantrag zum zweiten Mal abgelehnt worden war. Ein nicht Asylberechtigter Iraker, der mit seiner Familie in einer Einrichtung in Ioannina lebte, war nach der erneuten...
Türkei nutzt Migranten als außenpolitisches Instrument

Griechenland warnt EU: Türkei nutzt Migranten als außenpolitisches Instrument

Der griechische Außenminister Nikos Dendias hat der EU-Kommissarin für Inneres und Migration, Ylva Johansson, mitgeteilt, dass die Türkei abgelehnte Scheinasylanten nicht zurücknimmt und sie als außenpolitisches Instrument instrumentalisiert. Minister Dendias sagte gegenüber Kommissar Johansson, dass die Türkei entgegen den Bestimmungen des Abkommens zwischen der EU und der Türkei von 2016,...
Türkischer Minister bezichtigt Griechenland, Asylbewerber in Handschellen ins Meer zu werfen

Türkischer Minister bezichtigt Griechenland, Asylbewerber mit Handschellen gefesselt ins Meer zu werfen

Der türkische Innenminister Süleyman Soylu hat die griechische Küstenwache beschuldigt, sieben Asylbewerber in Handschellen gefesselt in die Ägäis geworfen zu haben. Der Minister erhob diese Vorwürfe, nachdem die türkische Küstenwache behauptet hatte, sie habe Asylbewerber in Handschellen in der Ägäis gerettet, die an den Händen mit Plastikhandschellen gefesselt waren. Ein...
Mittelmeerländer fordern die Verteilung von Migranten in der gesamten EU

Mittelmeerländer fordern die Verteilung von Migranten in der gesamten EU

Die Innenminister der fünf Mittelmeerländer an der Front der Massenmigration nach Europa möchten, dass ihre EU-Partner die Last gerechter teilen. "Wir können nicht länger für unsere geografische Lage bestraft werden", fasste Maltas Byron Camilleri am Samstag seine Position und die seiner Kollegen aus Zypern, Griechenland, Italien und Spanien zusammen, nachdem...
Demonstranten fordern mehr Rechte für Migranten in Griechenland

Demonstranten fordern mehr Rechte für Migranten in Griechenland

Nicht nur mehr Rechte für Migranten in Griechenland fordern die Demonstranten, auch die Innenminister der südlichen Mittelmeerländer der EU wollen ein automatisches Umsiedlung System für asylsuchenden Einwanderer. Etwa 1.000 junge Menschen schlossen sich in Griechenland den Protesten zur Unterstützung von Migranten und Flüchtlingen an, während die Innenminister sich trafen, um...
Afghane wegen Kindeswohlgefährdung angeklagt

Afghane wegen Kindeswohlgefährdung angeklagt, nachdem sein Sohn vor griechischer Küste ertrunken ist

Einem 26-jährigen afghanischen Migranten drohen bis zu zehn Jahre Gefängnis, nachdem der Afghane wegen Kindeswohlgefährdung angeklagt wurde, weil sein sechsjähriger Sohn ertrunken ist, als er versuchte, mit einem Boot von der Türkei nach Europa zu gelangen. Die Anklage steht im Zusammenhang mit einem Schiffsunglück vor der griechischen Insel Samos in...
Zypern verteidigt Stacheldraht, um Migranten zu stoppen

Das gespaltene Zypern verteidigt Stacheldraht, um Migranten zu stoppen

Die Regierung des ethnisch gespaltenen des Landes ist unter Druck geraten, weil Zypern beschlossen hat, entlang eines Abschnitts einer von der UNO kontrollierten Pufferzone Stacheldraht zu verlegen, um den Zustrom von Migranten aus dem abtrünnigen Norden der Insel einzudämmen. Wie die Regierung von Zypern mitteilte, sei dieser Schritt notwendig, um...
Frontex-Studie zu "Pushbacks" von Migranten

Frontex-Studie zu „Pushbacks“ von Migranten durch die EU-Grenzschutzagentur ergebnislos

BRÜSSEL - Eine Untersuchung der Vorwürfe, dass die Grenz- und Küstenwache der Europäischen Union an der illegalen Zurückdrängung von Migranten beteiligt gewesen sei, hat in keinem der Vorkommnisse eine Verbindung zu Frontex gefunden, konnte aber in fünf anderen Vorfällen nicht feststellen, was passiert ist, so der offizielle Bericht zu...
Blue Homeland der Teil des Expansionsplans

Türkei tauft die Ägäis als Teil ihres Expansionsplans „Blue Homeland“

Die Türkei hat begonnen, die Ägäis als Teil ihres expansionistischen "Blue Homeland" Plans in "Meer der Inseln" umzubenennen, wobei Präsident Recep Tayyip Erdogan den Begriff in einer kürzlich abgehaltenen Konferenz verwendete. Der türkische Begriff „Adalar Denizi“ oder „Meer der Inseln“ wird als Teil der Blue Homeland-Ideologie verwendet, da er laut...
Aufnahme von Flüchtlingen?

Auf Lesbos drängen Familien ihre Mitbürger zur Aufnahme von Flüchtlingen

Die griechischen Inselbewohner auf Lesbos kritisieren die Regierung und einige Familien die ihre Mitbürger zur Aufnahme von Flüchtlingen auffordern, da die Migrantenlager vom kältesten Winter seit Jahren betroffen sind. Dutzende von Familien auf der griechischen Insel Lesbos haben ihre Mitbürger aufgefordert, ihre Türen für Tausende von Flüchtlingen und Migranten zu...
EU-Kommissarin: Weniger als ein Drittel der Scheinasylanten kehren freiwillig zurück

EU-Kommissarin: Weniger als ein Drittel der Scheinasylanten kehren freiwillig zurück

Die EU-Kommissarin für Migration, Ylva Johansson, gab zu, dass nur ein Drittel der Scheinasylanten, die eine Ablehnung erhalten haben, in ihre Heimatländer zurückkehren - und weniger als ein Drittel geht freiwillig. Die Anfang dieser Woche veröffentlichten Zahlen zeigten, dass es rund 70 Prozent der Scheinasylanten es schaffen, in der Europäischen...
Linksradikale Anarchisten beschuldigt,

Linksradikale Anarchisten beschuldigt, Büro der griechischen Konservativen in Brand gesetzt zu haben

In Griechenland werden Linksradikale Anarchisten beschuldigt, am Wochenende ein lokales Büro der griechischen Regierungspartei Neue Demokratie im Athener Vorort Nea Filadelfeia in Brand gesetzt zu haben. Der griechische Minister für Entwicklung und Investitionen, Adonis Georgiadis, hat den  Angriff der Linksradikalen Anarchisten am Sonntag auf der Social-Media-Plattform Twitter bekannt gegeben: "Die...

Aktuell

Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Der Europäische Gerichtshof entscheidet, dass das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz in einigen Fällen „gerechtfertigt“ sein kann. Arbeitgeber können Mitarbeitern in bestimmten Fällen das Tragen vom religiösen Kopftuch am...
Biden: Social Media „tötet Menschen“ mit COVID-Fehlinformationen

Biden: Social Media „tötet Menschen“ mit COVID-Fehlinformationen

Auf Social Media Plattformen wie Facebook und Twitter haben sich COVID-Fehlinformationen über das Virus und die Impfstoffe verbreitet. Präsident Joe Biden hat gesagt, dass Social-Media-Unternehmen "Menschen töten", indem sie es...
EU-Kommissar beschuldigt Belarus, Migranten zur von Erpressung Europa einzusetzen

EU-Kommissar beschuldigt Belarus, Migranten zur von Erpressung Europa einzusetzen

EU-Kommissar Ylva Johansson hat die weißrussische Regierung beschuldigt, die Europäische Union zu erpressen und die Massenmigration über die Grenze zum Block zu orchestrieren. Die EU-Kommissar für Inneres und Migration, Ylva...
EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten

EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten, nachdem Erdogan jahrelang gedroht hat, die Grenzen zu öffnen

Die Europäische Union hat zugestimmt, in den nächsten Jahren mindestens 3 Milliarden Euro für syrische Migranten und zur Unterstützung der Grenzsicherheit in die Türkei zu schicken. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela...
Deutscher Bundestag: Afghanen retten, die uns geholfen haben

Deutscher Bundestag: Afghanen retten, die uns geholfen haben

Deutsche Politiker appellieren direkt an Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Sicherheit von Afghanen zu gewährleisten, die den Nato-Truppen im Land geholfen haben. Nach Angaben Berlins haben Hunderte von Afghanen ein Aufenthaltsrecht...