13.4 C
Wien
Dienstag, Oktober 20, 2020

SCHLAGWORTE: Holocaust

Twitter folgt Facebook, verbietet Beiträge zur Leugnung des Holocaust

Twitter folgt Facebook, verbietet Beiträge zur Leugnung des Holocaust

Nur wenige Tage nach einem ähnlichen Schritt von Facebook hat Twitter mitgeteilt, dass es alle Beiträge zur Leugnung des Holocaust entfernen werden, die das grausame Verbrechen der Nationalsozialisten leugnen - was laut der Plattform gegen seine Politik im Kampf gegen Antisemitismus oder gegen die Verbreitung hasserfüllter Inhalte verstößt. Eine Twitter-Sprecherin...
Facebook verbietet Inhalte mit Holocaust-Leugnung

Facebook verbietet Inhalte mit Holocaust-Leugnung

Facebook gab am Montag bekannt, dass es endlich Beiträge verbietet, die, die Holocaust-Leugnung unterstützen oder das begangene Verbrechen der Nationalsozialisten verzerren. Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, sagte, die Social-Media-Plattform aktualisiere "seine Politik der Hassreden, um die Holocaust-Leugnung zu verbieten".„Wir haben lange Zeit Stellen abgebaut, die Hassverbrechen oder Massenmord loben, einschließlich des...
Bleiburg-Messe in Sarajevo für ermordete Nazi-Alliierte löst Empörung aus

Bleiburg-Messe in Sarajevo für ermordete Nazi-Alliierte löst Empörung aus

Kroatien, das den Vorsitz im Rat der EU innehat, sponsert die Bleiburg-Messe in Sarajevo für die ermordeten Nazi-Alliierten in Österreich. Es wird erwartet, dass die katholische Kirche Bosniens in Sarajevo eine Messe zum Gedenken an die kroatischen Nazi-Alliierten und an Zivilisten, die am Ende des Zweiten Weltkriegs in Bleiburg, Österreich,...
Rothschild-Erbe beschuldigt Wien, NS-Gesetze "aufrecht zuhalten"

Rothschild-Erbe beschuldigt Wien, NS-Gesetze „aufrecht zuhalten“

WIEN - Ein Mitglied der Familie Rothschild verklagt die Stadt Wien und wirft ihr vor, die nationalsozialistischen Gesetze durch Plünderungen der Stiftung der jüdischen Bankenfamilie aufrechtzuerhalten. Die Financial Times berichtete, dass der Streit um die lang vergessene gemeinnützige Stiftung, die psychiatrische Hilfe leisten soll, einer der größten Rückerstattungsansprüche der Nachkommen der...
Historisch: Juden und Muslime beten gemeinsam in Auschwitzvideo

Historisch: Juden und Muslime beten gemeinsam in Auschwitz

Die höchste muslimische Delegation, die jemals ein Nazi-Vernichtungslager besucht hat, hat am Donnerstag in Auschwitz-Birkenau Gebete abgehalten, die von den Organisatoren als „historisch“ bezeichnet wurden. Mitglieder der Delegation, angeführt vom Generalsekretär der Muslim World League, Scheich Mohammad Al Issa, versammelten sich zum Gebet am Ende eines Besuchs im Konzentrationslager in...
Sollte ein Anti-Israel-Aktivist Friedenspreis erhalten?

Anti-Israel-Aktivist erhält „Friedenspreis“ am belgischen Holocaust-Denkmal

Ein Anti-Israel-Aktivist einer katholischen Organisation, der Anhänger Israels beschuldigt hat, den Antisemitismus „massiv aufgeblasen“ zu haben, wird im größten Holocaust-Gedenkmuseum Belgiens eine Auszeichnung für den Frieden erhalten, die von jüdischen Führern Wut auslöst. Der Anti-Israel-Aktivist Brigitte Herremans, die im Jahr 2016 wegen ihrer Forderung nach Sanktionen gegen Israel und Israelis,...
Buntlandnews: Merkel kommt zum Jubiläum der Auschwitz-Birkenau-Stiftung

Buntlandnews: Merkel kommt zum Jubiläum der Auschwitz-Birkenau-Stiftung

Bundeskanzlerin Angela Merkel plant im kommenden Monat zum erstmal am Jubiläum der Auschwitz-Birkenau-Stiftung während ihrer 14-jährigen Amtszeit teilzunehmen und besucht das ehemalige NS-Vernichtungslager Auschwitz. Die Münchner Tageszeitung Sueddeutsche Zeitung berichtete am Donnerstag, Merkel habe eine Einladung zum 10-jährigen Jubiläum der Auschwitz-Birkenau-Stiftung am 6. Dezember angenommen.Die Stiftung wurde 2009 von dem...
Deutschland kündigte am Dienstag an, die Entschädigung für die überlebenden Ehepartner von Holocaust-Überlebenden um neun Monate zu verlängern.

Buntlandnews: Deutschland erachtet Ehegatten von Holocaust-Opfer als entschädigungswürdig

Deutschland kündigte am Dienstag an, die Entschädigung für die überlebenden Ehepartner von Holocaust-Überlebenden um neun Monate zu verlängern. Die Organisation, die Ansprüche im Namen von Juden bearbeitet, die unter den Nazis litten, traf die Entscheidung. Zuvor war der Ehegatte eines verstorbenen Holocaust-Opfers sofort von jeglicher Unterstützungsquelle abgeschnitten worden. Die in New York...
"Österreich, was ist los mit dir?" fragt Fotograf Luigi Toscano, nachdem Fotos von Holocaust-Überlebenden wieder unkenntlich gemacht wurden.

Fotos von Holocaust-Überlebenden, in Wien, zum dritten Mal zerstört

"Österreich, was ist los mit dir?" fragt Fotograf Luigi Toscano, nachdem Fotos von Holocaust-Überlebenden wieder unkenntlich gemacht wurden. Eine Ausstellung mit Fotos von Holocaust-Überlebenden entlang einer Hauptstraße in der Wiener Innenstadt wurde am Montag zum dritten Mal zerstört. In die Porträts der Überlebenden des deutsch-italienischen Fotografen und Filmemachers Luigi Toscano wurden nach...
Buchhalter von Auschwitz stirbt im Alter von 96

"Buchhalter von Auschwitz" stirbt im Alter von 96

Im Jahr 2015 wurde Oskar Gröning, der allgemein als "Buchhalter von Auschwitz" bezeichnet wird, wegen seiner Rolle als Beihilfe zur Ermordung von 300.000 Juden von schätzungsweise 1 Million Opfern im KZ Auschwitz zu vier Jahren Haft verurteilt. Oskar Gröning traf am 28. September 1942 im Konzentrationslager Auschwitz als junger SS-Angehöriger...
Schmutzige Medien nun auch Unterstützer für Van de Bellen Bundespräsidentschaftskandidat 2016.

Van de Bellen Bundespräsidentschaftskandidat 2016: Hetze, Lüge, Wege zur Macht

 Van de Bellen Bundespräsidentschaftskandidat 2016 - Holocaust mein Weg zur Macht - Oder liegt da sein Geheimnis vergraben - Wer findet die Wahrheit herausSchmutzige Medien nun auch Unterstützer für Van de Bellen Bundespräsidentschaftskandidat 2016 . Schaut mal, wer das gepostet hat. Noch Fragen? Der alte Kommunist arbeitet mit Propaganda...

Aktuell

Papst: Christen müssen ,,Gottes Vorrang" in der Geschichte verkünden?

Papst: Christen müssen ,,Gottes Vorrang“ mit der Bibel verkünden

Papst Franziskus hat am Sonntag erklärt, dass die Christen ihre Verpflichtungen gegenüber dem Staat erfüllen müssen, aber eine noch höhere Loyalität gegenüber Gott schulden. "Steuern zu zahlen ist eine Pflicht der Christen, ebenso wie die Einhaltung der Gesetze des gerechten Staates", teilte der Pontifex den auf dem Petersplatz versammelten Pilgern...
Mutter von Religionskriegerin verklagt Frankreich auf finanzielle Hilfe

Mutter von Religionskriegerin verklagt Frankreich auf finanzielle Hilfe für Tochter in Nordsyrien

Eine Mutter einer islamischen Religionskriegerin, die in Nordsyrien festgehalten wird, hat die französische Regierung verklagt, dass man der Dschihadistin Geld  schickt oder ihrer Familie zu erlauben, finanzielle Unterstützung zu leisten. Die Dschihadistin, eine Frau in den Dreißigern, wird derzeit zusammen mit ihren drei Kindern im Gefangenenlager al-Hol in Nordsyrien festgehalten....
Covid-Polizei verurteilt Paar wegen Küssens im Freien zu Geldstrafe

Covid-Polizei verurteilt Paar wegen Küssens im Freien zu Geldstrafe

Ein Paar in der norditalienischen Stadt Mailand ist von der Covid-Polizei zu einer Geldstrafe von 400 Euro verurteilt worden, nachdem es sich in der Öffentlichkeit geküsst und damit gegen die Bestimmungen zum Wuhan-Virus verstoßen hatte. Der Vorfall ereignete sich am 9. Oktober, als das Paar, ein 40 Jahre alter italienischer...
Betrügerin nutzt Coronavirus-Hilfe zur Bezahlung von Brust- und Gesäßimplantaten

Betrügerin nutzt Coronavirus-Hilfe zur Bezahlung von Brust- und Gesäßimplantaten

Die Polizei hat eine 38-jährige Frau in den No-Go-Vororten von Paris verhaftet, nachdem sie beschuldigt wurde, den französischen Staat im Zusammenhang mit der gewährten Coronavirus-Hilfe um bis zu 210.000 Euro betrogen zu haben. Die Schönheitssalonbesitzerin Ami K. die die Coronavirus-Hilfe zur Bezahlung von Brust- und Gefäßimplantaten genutzt hatte, behauptete, dass...
Hörby weigert sich, die Flagge des Stolzes zu hissen

Hörby weigert sich, die Flagge des Stolzes zu hissen

Der schwedische Bezirk Hörby wird nicht länger die LGBT-Stolzflagge auf kommunalem Eigentum hissen, nachdem die populistische, von den Schwedendemokraten geführte Kommunalverwaltung eine neue Flaggenpolitik durchgesetzt hat. Cecilia Bladh in Zito, die schwedisch-demokratische Bürgermeisterin von Hörby, erklärte, dass die Gemeinde nur noch die schwedische Nationalflagge, die Gemeindeflagge und die Flaggen anderer...