SCHLAGWORTE: Holocaust

Der Jüdische Weltkongress bejubelt Papstbesuch

Der Jüdische Weltkongress bejubelt Papstbesuch bei Holocaust-Überlebenden in Rom

ROM  - Der Jüdische Weltkongress (WJC) lobte am Sonntag das "enorme Mitgefühl" von Papst Franziskus, nachdem er eine Holocaust-Überlebende in Rom besucht hatte, und würdigte die "moralische Integrität und den Sinn für Geschichte". Wie der Vatikan und der Jüdische Weltkongress mitteilte, sprach Papst Franziskus etwa eine Stunde lang mit der in...
Holocaust-Überlebende am Befreiungstag

Holocaust-Überlebende erhalten am Befreiungstag von Auschwitz den Coronavirus-Impfstoff

Hunderte von Holocaust-Überlebende in Österreich und der Slowakei erhielten am Mittwoch ihre erste Impfung gegen das Coronavirus. 76 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz, in dem die Nazis mehr als eine Million Juden und andere Menschen ermordet hatten, wurde ihr vergangenes Leid mit einer besonderen Ehrung gewürdigt. "Das sind...
Verkauf der Manuskripte von Hitlers Reden "lösen" jüdische Empörung aus

Verkauf der Manuskripte von Hitlers Reden „lösen“ jüdische Empörung aus

Eine prominente europäisch-jüdische Organisation kritisierte die Entscheidung eines Münchner Auktionshauses, mehrere handschriftliche Manuskripte von Hitlers Reden des Nazi-Diktators Adolf Hitler zu verkaufen, mit der Begründung, dass es "gegen Logik, Anstand und Menschlichkeit verstößt", sie am Dienstag auf den Markt zu bringen. Rabbiner Menachem Margolin, der Vorsitzende der in Brüssel ansässigen...
Twitter folgt Facebook, verbietet Beiträge zur Leugnung des Holocaust

Twitter folgt Facebook, verbietet Beiträge zur Leugnung des Holocaust

Nur wenige Tage nach einem ähnlichen Schritt von Facebook hat Twitter mitgeteilt, dass es alle Beiträge zur Leugnung des Holocaust entfernen werden, die das grausame Verbrechen der Nationalsozialisten leugnen - was laut der Plattform gegen seine Politik im Kampf gegen Antisemitismus oder gegen die Verbreitung hasserfüllter Inhalte verstößt. Eine Twitter-Sprecherin...
Facebook verbietet Inhalte mit Holocaust-Leugnung

Facebook verbietet Inhalte mit Holocaust-Leugnung

Facebook gab am Montag bekannt, dass es endlich Beiträge verbietet, die, die Holocaust-Leugnung unterstützen oder das begangene Verbrechen der Nationalsozialisten verzerren. Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, sagte, die Social-Media-Plattform aktualisiere "seine Politik der Hassreden, um die Holocaust-Leugnung zu verbieten".„Wir haben lange Zeit Stellen abgebaut, die Hassverbrechen oder Massenmord loben, einschließlich des...
Bleiburg-Messe in Sarajevo für ermordete Nazi-Alliierte löst Empörung aus

Bleiburg-Messe in Sarajevo für ermordete Nazi-Alliierte löst Empörung aus

Kroatien, das den Vorsitz im Rat der EU innehat, sponsert die Bleiburg-Messe in Sarajevo für die ermordeten Nazi-Alliierten in Österreich. Es wird erwartet, dass die katholische Kirche Bosniens in Sarajevo eine Messe zum Gedenken an die kroatischen Nazi-Alliierten und an Zivilisten, die am Ende des Zweiten Weltkriegs in Bleiburg, Österreich,...
Rothschild-Erbe beschuldigt Wien, NS-Gesetze "aufrecht zuhalten"

Rothschild-Erbe beschuldigt Wien, NS-Gesetze „aufrecht zuhalten“

WIEN - Ein Mitglied der Familie Rothschild verklagt die Stadt Wien und wirft ihr vor, die nationalsozialistischen Gesetze durch Plünderungen der Stiftung der jüdischen Bankenfamilie aufrechtzuerhalten. Die Financial Times berichtete, dass der Streit um die lang vergessene gemeinnützige Stiftung, die psychiatrische Hilfe leisten soll, einer der größten Rückerstattungsansprüche der Nachkommen der...
Historisch: Juden und Muslime beten gemeinsam in Auschwitzvideo

Historisch: Juden und Muslime beten gemeinsam in Auschwitz

Die höchste muslimische Delegation, die jemals ein Nazi-Vernichtungslager besucht hat, hat am Donnerstag in Auschwitz-Birkenau Gebete abgehalten, die von den Organisatoren als „historisch“ bezeichnet wurden. Mitglieder der Delegation, angeführt vom Generalsekretär der Muslim World League, Scheich Mohammad Al Issa, versammelten sich zum Gebet am Ende eines Besuchs im Konzentrationslager in...
Sollte ein Anti-Israel-Aktivist Friedenspreis erhalten?

Anti-Israel-Aktivist erhält „Friedenspreis“ am belgischen Holocaust-Denkmal

Ein Anti-Israel-Aktivist einer katholischen Organisation, der Anhänger Israels beschuldigt hat, den Antisemitismus „massiv aufgeblasen“ zu haben, wird im größten Holocaust-Gedenkmuseum Belgiens eine Auszeichnung für den Frieden erhalten, die von jüdischen Führern Wut auslöst. Der Anti-Israel-Aktivist Brigitte Herremans, die im Jahr 2016 wegen ihrer Forderung nach Sanktionen gegen Israel und Israelis,...
Buntlandnews: Merkel kommt zum Jubiläum der Auschwitz-Birkenau-Stiftung

Buntlandnews: Merkel kommt zum Jubiläum der Auschwitz-Birkenau-Stiftung

Bundeskanzlerin Angela Merkel plant im kommenden Monat zum erstmal am Jubiläum der Auschwitz-Birkenau-Stiftung während ihrer 14-jährigen Amtszeit teilzunehmen und besucht das ehemalige NS-Vernichtungslager Auschwitz. Die Münchner Tageszeitung Sueddeutsche Zeitung berichtete am Donnerstag, Merkel habe eine Einladung zum 10-jährigen Jubiläum der Auschwitz-Birkenau-Stiftung am 6. Dezember angenommen.Die Stiftung wurde 2009 von dem...
Deutschland kündigte am Dienstag an, die Entschädigung für die überlebenden Ehepartner von Holocaust-Überlebenden um neun Monate zu verlängern.

Buntlandnews: Deutschland erachtet Ehegatten von Holocaust-Opfer als entschädigungswürdig

Deutschland kündigte am Dienstag an, die Entschädigung für die überlebenden Ehepartner von Holocaust-Überlebenden um neun Monate zu verlängern. Die Organisation, die Ansprüche im Namen von Juden bearbeitet, die unter den Nazis litten, traf die Entscheidung. Zuvor war der Ehegatte eines verstorbenen Holocaust-Opfers sofort von jeglicher Unterstützungsquelle abgeschnitten worden. Die in New York...
"Österreich, was ist los mit dir?" fragt Fotograf Luigi Toscano, nachdem Fotos von Holocaust-Überlebenden wieder unkenntlich gemacht wurden.

Fotos von Holocaust-Überlebenden, in Wien, zum dritten Mal zerstört

"Österreich, was ist los mit dir?" fragt Fotograf Luigi Toscano, nachdem Fotos von Holocaust-Überlebenden wieder unkenntlich gemacht wurden. Eine Ausstellung mit Fotos von Holocaust-Überlebenden entlang einer Hauptstraße in der Wiener Innenstadt wurde am Montag zum dritten Mal zerstört. In die Porträts der Überlebenden des deutsch-italienischen Fotografen und Filmemachers Luigi Toscano wurden nach...
Buchhalter von Auschwitz stirbt im Alter von 96

"Buchhalter von Auschwitz" stirbt im Alter von 96

Im Jahr 2015 wurde Oskar Gröning, der allgemein als "Buchhalter von Auschwitz" bezeichnet wird, wegen seiner Rolle als Beihilfe zur Ermordung von 300.000 Juden von schätzungsweise 1 Million Opfern im KZ Auschwitz zu vier Jahren Haft verurteilt. Oskar Gröning traf am 28. September 1942 im Konzentrationslager Auschwitz als junger SS-Angehöriger...
Schmutzige Medien nun auch Unterstützer für Van de Bellen Bundespräsidentschaftskandidat 2016.

Van de Bellen Bundespräsidentschaftskandidat 2016: Hetze, Lüge, Wege zur Macht

 Van de Bellen Bundespräsidentschaftskandidat 2016 - Holocaust mein Weg zur Macht - Oder liegt da sein Geheimnis vergraben - Wer findet die Wahrheit herausSchmutzige Medien nun auch Unterstützer für Van de Bellen Bundespräsidentschaftskandidat 2016 . Schaut mal, wer das gepostet hat. Noch Fragen? Der alte Kommunist arbeitet mit Propaganda...

Aktuell

Pro-Migrationsaktivist wegen sexuellen Missbrauch verhaftet

Asylunionsnachrichten: Pro-Migrationsaktivist wegen den sexuellen Missbrauch sbrauch verhaftet

Ein ehemaliger griechischer Theaterdirektor und Pro-Migrationsaktivist wurde wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung und des sexuellen Missbrauchs verhaftet. Gegen den Pro-Migrationsaktivist wird einem Bericht zufolge wegen möglichen sexuellen Missbrauchs von minderjährigen Migranten ermittelt, die an einem Kurs teilgenommen haben, der von Pro-Migrations-NGOs geleitet wurden.Der Pro-Migrationsaktivist Dimitris Lignadis, der ehemalige künstlerische Leiter des...
ISIS Frauen im Hungerstreik

Für eine Rückkehr nach Frankreich, ISIS Frauen im Hungerstreik

Laut Medienberichten sind  ISIS Frauen im Hungerstreik, die weiblichen Religionskrieger dem Islamischen Staat gedient haben, sind in einem Gefangenenlager in Syrien in einen Hungerstreik getreten, nachdem sie von der französischen Regierung gefordert hatten, das die weiblichen Religionskrieger wieder nach Frankreich zurückkehren dürfen. Die weiblichen Religionskrieger begannen ihren Hungerstreik am Sonntag...
Völkermord an Uighuren in China

Großbritannien fordert UN-Untersuchung vom Völkermord an Uighuren in China

Der britische Außenminister Dominic Raab fordert die Ermittler der Vereinten Nationen auf, auf dringenden Zutritt zu den Uigurenlagern in Xinjiang zu pochen, um das Ausmaß der Menschenrechtsverletzungen, die in der chinesischen Provinz stattfinden, zu untersuchen. In dieser Woche sagte Raab, dass die Menschenrechtsverletzungen in den Uigurenlagern in Xinjiangein "industrielles Ausmaß"...
Aufnahme von Flüchtlingen?

Auf Lesbos drängen Familien ihre Mitbürger zur Aufnahme von Flüchtlingen

Die griechischen Inselbewohner auf Lesbos kritisieren die Regierung und einige Familien die ihre Mitbürger zur Aufnahme von Flüchtlingen auffordern, da die Migrantenlager vom kältesten Winter seit Jahren betroffen sind. Dutzende von Familien auf der griechischen Insel Lesbos haben ihre Mitbürger aufgefordert, ihre Türen für Tausende von Flüchtlingen und Migranten zu...
WHO-Chef: Reiche Nationen schwächen die Covax-Initiative

WHO-Chef: Reiche Nationen schwächen die Covax-Initiative

Der WHO-Chef Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus fordert die reichen Nationen auf, zu prüfen, ob ihre Kaufangebote für mehr Impfstoffe nicht die Versorgung der ärmsten Länder beeinträchtigen und die Covax-Initiative schwächen. Reiche Länder, die sich um mehr Covid-19-Impfstoffe bemühen, unterminieren die Covax-Initiative, welche die ärmsten Menschen der Welt gegen Covid-19 impfen...
Frauen in Zeichentrickfilmen haben eine islamische Kopftuchpflicht

Irans Oberster Führer: Frauen in Zeichentrickfilmen haben eine islamische Kopftuchpflicht

Der iranische Oberste Führer Ayatollah Ali Khamenei hat Berichten zufolge ein Dekret erlassen, dass weibliche Charaktere in Zeichentrickfilmen dazu verpflichtet einen Hidschab zutragen, die islamische Kopfbedeckung, für die iranische Frauen verfolgt werden, wenn sie sich weigern, den islamischen Schleier zu tragen. Laut dem saudischen Sender Al-Arabiya vom Montag hielt Khamenei ein...