SCHLAGWORTE: Iran

Der türkische Innenminister Suleyman Soylu sagt, Ankara und Teheran werden eine gemeinsame Offensive gegen kurdische Rebellen durchführen.

Die Türkei sagt, sie werde mit dem Iran Überfälle gegen kurdische Rebellen durchführen

Der türkische Innenminister Suleyman Soylu sagt, Ankara und Teheran werden eine gemeinsame Offensive gegen kurdische Rebellen durchführen. Die Türkei und der Iran werden gemeinsame Operation gegen kurdische Rebellen durchführen, sagte der Innenminister von Ankara, ohne anzugeben, wann oder wo die geplante Offensive stattfinden würde. Ankara kämpft seit Jahrzehnten gegen die Kurdische...
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Atomabkommen mit dem Iran auf der Münchner Sicherheitskonferenz verteidigt.

Merkel und Pence treffen bei Münchner Sicherheitskonferenz den Iran

Merkel und US-Vizepräsident Pence sind sich nicht einig über eine Annäherung an den Iran, wobei Deutschland das Atomabkommen verteidigt. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Atomabkommen mit dem Iran auf der Münchner Sicherheitskonferenz verteidigt. Weil der Iran seine Fähigkeit, angereichertes Uran zu produzieren, angesichts des starken Drucks der Vereinigten Staaten stark...
 Laut Facebook waren entfernte Konten Teil einer iranischen Kampagne, die sich an Menschen in mehr als 20 Ländern richtete.

Facebook löscht 783 Seiten die mit den Iran verbunden sind

 Laut Social Media-Unternehmen waren die entfernten Konten Teil einer iranischen Kampagne, die sich an Menschen in mehr als 20 Ländern richtete. Facebook sagte, es habe 783 Konten, Seiten und Gruppen entfernt, die an den Iran gebunden waren, weil sie sich an "koordiniertem unauthentischem Verhalten" beteiligten. In einer Erklärung vom Donnerstag...

EU startet Mechanismus, um US-Sanktionen gegen Iran zu umgehen

Die EU eröffnet einen neuen Kanal für den humanitären Handel mit dem Iran und zeigt ihre Bereitschaft, sich gegen US-Sanktionen zu stellen. Die Europäische Union  hat die Einrichtung eines Zahlungsmechanismus angekündigt, um den Handel mit dem Iran zu sichern  und die  US-Sanktionen zu umgehen, nachdem Washington im vergangenen Mai aus dem wegweisenden Atomabkommen ausgetreten ist. Der Vorschlag eines...
Nuklearvertrag von 2015 mit dem Iran macht Europa erpressbar

Nuklearvertrag von 2015 mit dem Iran macht Europa erpressbar

Der Iran könnte seine 20-prozentige Urananreicherung wieder aufnehmen, wenn die EU-Regierungen den Nuklearvertrag von 2015 nach dem Rückzug der USA nicht einhalten würden, warnte der Chef der Atomenergieorganisation des Landes. Ob der Nuklearvertrag von 2015 mit dem Iran Europa erpressbar macht, muss der Leser selbst entscheiden. In unseren Informationen jenseits...

Aktuell

Messermann Amoklauf in Vetlandavideo

Messermann Amoklauf in Vetlanda

Mindestens acht Menschen wurden verletzt, nach einen Messermann Amoklauf in Vetlanda, bevor er von der örtlichen Polizei als mutmaßlicher Terrorist gestoppt wurde. Der Messermann Amoklauf in Vetlanda ereignete sich kurz...
UN-Chef Guterres ordnet Streichung aller globalen Kohleprojekte an

UN-Chef Guterres ordnet Streichung aller globalen Kohleprojekte an

Künftige globale Kohleprojekte müssen sofort gestrichen werden, um die "tödliche Sucht" nach fossilen Brennstoffen bis zum Ende des Jahrzehnts zu beenden, sagte der UN-Generalsekretär António Guterres am Dienstag. Streichung aller...
Schweden droht, Zuflucht für zurückkehrende Dschihadisten

Schweden droht zur Zuflucht für zurückkehrende Dschihadisten zu werden

Der Generalsstaatsanwalt in Schweden die Terrorgesetze des Landes kritisiert und behauptet, sie könnten eine Situation schaffen, bei der zurückkehrende Dschihadisten ins Land kommen, um der Strafverfolgung in anderen Nationen...
Entwicklungsländer müssen auf Impfstoff warten

Entwicklungsländer müssen auf Pfizer BioNTech-Impfstoff warten

Angesichts des Rechtsstreits zwischen Pfizer und dem globalen Impfstoffprogramm der WHO müssen Entwicklungsländer auf ihre Coronavirus-Impfstoffe warten. Entwicklungsländer müssen auf ihre Coronavirus-Impfstoffe warten, nachdem es zu Verzögerungen aufgrund von Rechtsstreitigkeiten...
Tschechische Republik setzt 30.000 Polizisten zur Durchsetzung

Tschechische Republik setzt 30.000 Polizisten zur Durchsetzung neuer Lockdown-Regeln ein

PRAG - Die Polizei und das Militär in der Tschechischen Republik richteten 500 Kontrollpunkte im ganzen Land ein, während eine der am stärksten betroffenen Nationen der Europäischen Union den...