SCHLAGWORTE: Islamischer Staat

Schweden droht, Zuflucht für zurückkehrende Dschihadisten

Schweden droht zur Zuflucht für zurückkehrende Dschihadisten zu werden

Der Generalsstaatsanwalt in Schweden die Terrorgesetze des Landes kritisiert und behauptet, sie könnten eine Situation schaffen, bei der zurückkehrende Dschihadisten ins Land kommen, um der Strafverfolgung in anderen Nationen zu entgehen. Der schwedische Generalstaatsanwalt Per Lindqvist erklärte, dass Schweden zu einem Zufluchtsort für Mitglieder von Gruppen wie dem Islamischen Staat...
ISIS Frauen im Hungerstreik

Für eine Rückkehr nach Frankreich, ISIS Frauen im Hungerstreik

Laut Medienberichten sind  ISIS Frauen im Hungerstreik, die weiblichen Religionskrieger dem Islamischen Staat gedient haben, sind in einem Gefangenenlager in Syrien in einen Hungerstreik getreten, nachdem sie von der französischen Regierung gefordert hatten, das die weiblichen Religionskrieger wieder nach Frankreich zurückkehren dürfen. Die weiblichen Religionskrieger begannen ihren Hungerstreik am Sonntag...
Angeklagt: Migranten in Deutschland sollen Mitglied des IS sein

Angeklagt: Migranten in Deutschland sollen Mitglied des IS sein

Deutsche Staatsanwälte haben am Montag fünf tadschikische Migranten angeklagt, weil sie angeblich Mitglieder der Gruppe "Islamischer Staat" sind und eine Terrorzelle der extremistischen Organisation in Deutschland gegründet haben. Bundesstaatsanwälte reichten die Anklageschrift beim Düsseldorfer Landgericht ein. Dort wurde ein mutmaßlicher Partner der fünf im vergangenen Monat wegen Mitgliedschaft im "Islamischer...
Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2020: Im Jahr des radikal islamistischen Terrors

Trotz der Lockdowns in vielen Ländern aufgrund der Wuhan-Virus-Pandemie kam es in Europa im Jahr Jahresrückblick 2020 zu mindestens sieben Terroranschlägen, wobei der radikal-islamische Terror vor allem in Frankreich ein Wiederaufflammen erlebte. Der erste islamistische Terroranschlag Jahresrückblick 2020 fand noch vor der Coronavirus-Pandemie im Januar statt, als ein Salafist namens...
Deutschland: Rückführung syrischer Krimineller und Terroristen in ihr Heimatland

Deutschland beginnt mit Deportation von syrischen Kriminellen und Terroristen

Deutschland kündigte am Freitag an, dass es ab 2021 die Abschiebung von Syrern in ihr vom Krieg verwüstetes Heimatland erlauben werde, wenn sie als Sicherheitsrisiko eingestuft werden - fünf Jahre nach einem massiven Migrantenzustrom. Die größte Wirtschaftsmacht Deutschland und das bevölkerungsreichste Mitglied der EU hatte 2015/16 Hunderttausende Menschen aufgenommen, die...
ISIS plant Weihnachtsanschläge in Europa als Rache für Mohammed-Karikaturen

Schauen Sie zu: ISIS plant Weihnachtsanschläge in Europa als Rache für Mohammed-Karikaturen

Ein ehemaliger MI6-Agent, der al-Qaida ausspioniert hat, hat davor gewarnt, dass ein Führer eines islamischen Staates in der Weihnachtszeit aus Rache für die Neuveröffentlichung von Mohammed-Karikaturen Anschläge auf Europa, einschließlich Großbritannien, koordiniert. Die ehemalige Informantin Aimen Dean, die sich als terroristischer Bombenbauer entpuppte, erzählte Mitgliedern der Sicherheits- und Polizeiberufe auf...
Terror-Experte: Es ist sehr schwierig, zurückgekehrte ISIS-Mitglieder strafrechtlich zu verfolgen

Schwedischer Terror-Experte: Es ist sehr schwierig, zurückgekehrte ISIS-Mitglieder strafrechtlich zu verfolgen

Der schwedische Terrorismusexperte Magnus Ranstorp hat gesagt, dass es für den Staat unglaublich schwierig sei, aus dem Nahen Osten zurückgekehrte islamische Staatsmitglieder strafrechtlich zu verfolgen, da es an Beweisen fehle. Die Worte vom Terror-Experte Ranstorp folgen auf die Verhaftung und Befragung eines schwedischen ISIS-Mitglieds durch die Sicherheitspolizei (Säpo) Anfang dieser...
Wien-Terrorist: Mitglied im deutschen islamischen Staats-Netzwerk

Wien-Terrorist: Mitglied im deutschen islamischen Staats-Netzwerk

Ein deutsches Mitglied des Islamischen Staates könnte eine zentrale Rolle in einem Netzwerk gespielt haben, von dem auch der Wien-Terrorist ein Teil war, so österreichische Medien. Der Mann, ein ehemaliger Hamburger mit den Initialen W.A., ist deutscher Staatsbürger, der 2017 als "ausländischer Terroristenkämpfer" verhaftet und verurteilt wurde und vermutlich im...
Terrorismusexperte: Anschläge die Rache für Propheten Mohammed

Terrorismusexperte: Anschläge die Rache für Propheten Mohammed

Der schwedische Terrorismusexperte Magnus Ranstorp hat behauptet, die jüngsten Terroranschläge in Frankreich und Österreich seien durch Rache für das Vorgehen gegen den islamischen Radikalismus motiviert. Ranstorp, der als Terrorismusforscher an der schwedischen Verteidigungsuniversität arbeitet, sagte, dass viele der jüngsten Angriffe als Reaktion auf die Neuveröffentlichung  der Charlie Hebdo Mohammed-Cartoons sowie der Regierungen Frankreichs...
5 Jahre islamistischer Terror

Von Charlie Hebdo nach Nizza: 5 Jahre islamistischer Terror

In Frankreich hat es seit 2015 eine Welle radikal-islamischer Terroranschläge gegeben, bei denen Hunderte von Toten und Verletzten zu beklagen waren und deren Ende kaum abzusehen ist. 5 Jahre islamistischer Terror - 5 Jahre “ wir schaffen das“! Vor 2015 gab es in Frankreich eine kleine Anzahl islamischer Terroranschläge, wie die Schießereien...
Anti-Macron Demonstration im Nordosten Syriens

Anti-Macron Demonstration im Nordosten Syriens mit islamische Staatsflagge

Fotos und Videos, die am Dienstag online verbreitet werden, scheinen die Flagge der Terrorgruppe des Islamischen Staates (ISIS) bei einer Anti-Macron Demonstration im Nordosten Syriens am Sonntag zu zeigen. Lokale Muslime organisierten die Anti-Macron Demonstration im Nordosten Syriens, um gegen die jüngsten Kommentare des französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu protestieren,...
Mutter von Religionskriegerin verklagt Frankreich auf finanzielle Hilfe

Mutter von Religionskriegerin verklagt Frankreich auf finanzielle Hilfe für Tochter in Nordsyrien

Eine Mutter einer islamischen Religionskriegerin, die in Nordsyrien festgehalten wird, hat die französische Regierung verklagt, dass man der Dschihadistin Geld  schickt oder ihrer Familie zu erlauben, finanzielle Unterstützung zu leisten. Die Dschihadistin, eine Frau in den Dreißigern, wird derzeit zusammen mit ihren drei Kindern im Gefangenenlager al-Hol in Nordsyrien festgehalten....
Radikal-islamistischer Asylbewerber kostet den Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag

Radikal-islamistischer Asylbewerber kostet den Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag

Ein syrischer Asylbewerber, der aufgrund seiner Sympathien für den islamischen Staat als terroristische Bedrohung bekannt ist, kostet den deutschen Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag für die Überwachung, wurde aber nie vor Gericht gestellt. Insgesamt hat syrischer Asylbewerber den deutschen Steuerzahler in den drei Jahren, in denen er unter strenger Beobachtung der...
Asyl und Staatsbürgerschaft für gesuchte Hamas-Terroristen durch Erdoğan

Türkei: Asyl und Staatsbürgerschaft für gesuchte Hamas-Terroristen durch Erdoğan

Das US-Außenministerium hat am Dienstag ein Treffen am Wochenende in Istanbul zwischen dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan und einer Delegation hochrangiger Hamas-Führer, darunter gesuchte Terroristen, entschieden verurteilt. Der Sprecher des US-Außenministeriums, Morgan Ortagus, erklärte, dass Hamas-Chef Ismail Haniyeh und der stellvertretende Chef Saleh al-Arouri von den USA und der...

Aktuell

Könnte eine Grüne Bundeskanzlerin in Deutschland regieren?

Könnte eine Grüne Bundeskanzlerin in Deutschland regieren?

Annalena Baerbock wird bei der kommenden Bundestagswahl kandidieren, und Umfragen deuten darauf hin, dass die Unterstützung für die Grünen angesichts der wachsenden Klimasorgen steigt. Berlin, Deutschland - Die deutschen Grünen...
Türkei ermittelt wegen Menschenhandel

Türkei ermittelt wegen Menschenhandel mit speziellen türkischen Pässen

Die türkische Regierung in Ankara untersucht nun den Menschenhandel die mit der Ausstellung spezieller türkischer Pässen begangen wurden, mit denen organisierte Schleuser die Inhaber offiziell nach Deutschland geschleust haben. Das...
Gender-Wahnsinn befallene EU-Generalanwältin

Gender-Wahnsinn befallene EU-Generalanwältin: Bulgarien muss Kind mit zwei Müttern anerkennen

Der Gender-Wahnsinn nimmt neue Formen an. Ein Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH) hat die bulgarische Regierung aufgefordert, ein Mädchen mit zwei Müttern anzuerkennen, obwohl Homo-Ehen in dem Land illegal...
Jeder siebte Extremist in Schweden ist eine Frau

Jeder siebente Extremist in Schweden, eine Frau

Eine Studie des schwedischen Instituts für Zukunftsstudien hat ergeben, dass eine Frau in extremistischen Gruppen weitaus aktiver ist als bisher angenommen, wobei Frauen einen von sieben Extremisten im Land...
Online-Uiguren-Sklavenhandel boomt in China

Online-Uiguren-Sklavenhandel boomt in China

Nicht näher bezeichnete Verkäufer in China nutzen zunehmend Online-Plattformen, um Uiguren in "Gruppen von 50 bis 100 Arbeitern" zum Verkauf anzubieten, enthüllte Sky News am Freitag. "Auf chinesischen Websites gibt...