2.4 C
Wien
Dienstag, Januar 19, 2021

SCHLAGWORTE: islamischer Terrorismus

Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2020: Im Jahr des radikal islamistischen Terrors

Trotz der Lockdowns in vielen Ländern aufgrund der Wuhan-Virus-Pandemie kam es in Europa im Jahr Jahresrückblick 2020 zu mindestens sieben Terroranschlägen, wobei der radikal-islamische Terror vor allem in Frankreich ein Wiederaufflammen erlebte. Der erste islamistische Terroranschlag Jahresrückblick 2020 fand noch vor der Coronavirus-Pandemie im Januar statt, als ein Salafist namens...
Schauen Sie zu: Die Welle des Antikatholizismus in Österreich

Schauen Sie zu: Die Welle des Antikatholizismus in Österreich

Das jüngste Opfer der Welle des Antikatholizismus in Österreich eine 76-jährige Nonne wurde Berichten zufolge in der multikulturellen Stadt Graz, in einem Bus angegriffen. Ein afghanischer Attentäter wurde festgenommen. Die ältere Nonne wurde so hart am Kopf geschlagen, dass ihr Hörgerät zu Boden fiel. Kurz darauf floh der afghanische Attentäter...
Messermann Angriff auf französisches Konsulat in Saudi-Arabien

Messermann Angriff auf französisches Konsulat in Saudi-Arabien

Ein Sicherheitsbeamter wurde am frühen Donnerstagmorgen vor einem französischen Konsulat bei einem Messermann Angriff in Saudi-Arabien verletzt, nur wenige Stunden nachdem drei Menschen in einer Kirche in Frankreich von einem Terroristen ermordet worden waren. Berichten zufolge soll der Messermann Angriff in Saudi-Arabien auf dem französischen Gelände in Jeddah stattgefunden haben...
Der Iran warnt Deutschland vor Konsequenzen

Der Iran warnt Deutschland vor Konsequenzen, für sein vollständiges Verbot der Hisbollah

Das deutsche Totalverbot der Hisbollah-Terrororganisation im Libanon hat am Freitag eine schnelle Reaktion aus dem Iran hervorgerufen, und die Islamische Republik sagte, dass "Konsequenzen" folgen würden. Wie Austria Netz News berichtete, wurde die Hisbollah als "schiitische Terrororganisation" bezeichnet. Dutzende von Polizei- und Spezialeinheiten stürmten in ganz Deutschland Moscheen und Vereine,...
Deutschland ächtet endlich die Hisbollah-Terrorgruppe

Deutschland ächtet endlich die Hisbollah-Terrorgruppe

Deutschland hat am Donnerstag bekannt gegeben, dass es die gesamte Hisbollah-Terrorgruppe mit ihren nicht militärischen Flügel offiziell als terroristische Organisation anerkennt, was eine Abkehr von seiner bisherigen Position bedeutet, die im Einklang mit der EU stand. Die Aktivitäten der Hisbollah-Terrorgruppe "verstoßen gegen das Strafrecht und die Organisation widerspricht dem Konzept...
Messerfrau in Gent angeschossenvideo

Messerfrau in Gent angeschossen

Belgien - Berichten zufolge hat die belgische Polizei eine Messerfrau in Gent angeschossen, die Menschen mit einem Messer angriff. Beginnt die Polizei in Europa und Großbritannien zu erkennen, dass dies der einzige Weg ist, um mit diesem speziellen Problem umzugehen? Einzelheiten zu dem Vorfall, der mehr oder weniger parallel zu...
Terror-News Dänemark: Polizei sprengt militante islamistische Terroristengruppe

Terror-News Dänemark: Polizei sprengt militante islamistische Terroristengruppe

Der dänische Sicherheits- und Geheimdienst (PET) verhaftete 20 Personen bei einer Reihe von landesweiten Razzien im Zusammenhang mit militante islamistische Terroristengruppe und einen geplanten Terroranschlag in Dänemark mit "militantem, islamistischem Motiv". Sechs Männer und zwei Frauen werden wegen ihrer angeblichen Rolle im Zusammenhang mit militante islamistische Terroristengruppe vor einem Kopenhagener...
Zuschüsse in die Taschen islamischer Extremistengruppen

In Schweden finanzieren die Steuerzahler gewalttätige islamistische Extremistengruppen

Der schwedische Sicherheitsdienst (Säpo) hat festgestellt, dass Steuergelder durch staatliche Zuschüsse in die Taschen islamischer Extremistengruppen fließen. Säpo hat festgestellt, dass eine große Anzahl von Organisationen mit Verbindungen zu gewalttätigem Extremismus staatliche und kommunale Zuschusssysteme in Schweden nutzen, von denen die Polizei sagt, dass sie "zur Radikalisierung und damit zum...
"Schläferzellen werden Rache für den Tod von Al Baghdadi suchen", sagte der oberste Befehlshaber von Syriens kurdische Streitkräftenvideo

ANN Islamnachrichten Tod von Al Baghdadi: Syriens Kurden erwarten Rache-Attacken des IS

"Schläferzellen werden Rache für den Tod von Al Baghdadi suchen", sagte der oberste Befehlshaber von Syriens kurdischen Streitkräften am Sonntag. Syriens kurdische Streitkräfte sagten, sie hätten Rache-Angriffe dem Tod von Al Baghdadi erwartet, nachdem die USA am Sonntag bekannt gegeben hatten, dass der Führer der dschihadistischen Organisation Abu Bakr Al...
Londoner Metropolitan Police Force hat nach eigenen Angaben in den letzten zwei Jahren 24 Terroranschläge vereitelt.

Britische Polizei hat seit 2017 24 Terroranschläge vereitelt

Die Londoner Metropolitan Police Force hat nach eigenen Angaben in den letzten zwei Jahren 24 Terroranschläge vereitelt. Der radikale islamische Terrorismus bleibt die größte Bedrohung. Cressida Dick, die für die Stadtpolizei zuständige Kommissarin, sagte, dass die Ermittler 24 Terroranschläge vereitelt hätten, seit der vom Islamischen Staat inspirierte Angriff auf die Westminster Bridge 2017 von Khalid Masood,...
Vier türkischstämmige Männer, darunter ein Imam, wurden wegen Rekrutierung für den Islamischen Staat in Graz, im Bundesland Steiermark, verurteilt.

„Islamisten sind islamische Nazis“: Imam und drei weitere wegen ISIS-Rekrutierung verurteilt

Vier türkischstämmige Männer, darunter ein Imam, wurden wegen Rekrutierung für den Islamischen Staat in Graz, der Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Steiermark, verurteilt. Ein 47-jähriger Imam aus der Türkei wurde zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt, weil er "eine Reihe junger Männer" für den Beitritt zum IS rekrutiert hatte, berichtet die Jerusalem Post . Drei weitere...
Dreißig Moscheen und islamische Kulturzentren in Deutschland sind mit der von Iran unterstützten Terrororganisation Hisbollah verbunden, wie ein Bericht des Hamburger Geheimdienstes verrät.

Buntlandnews: Terrorgruppe mit 30 deutschen Moscheen und Kulturzentren verbunden

Dreißig Moscheen und islamische Kulturzentren in Deutschland sind mit der von Iran unterstützten Terrororganisation Hisbollah verbunden, wie ein Bericht des Hamburger Geheimdienstes verrät. Die US-Regierung und eine überparteiliche Gruppe amerikanischer Gesetzgeber haben Berlin aufgefordert, die libanesische schiitische Terrororganisation - deren Name wörtlich übersetzt "Partei Allahs" ist - in Deutschland zu...

Aktuell

Ein Drittel der belgischen Einwohner sind jetzt Ausländer

Rund ein Drittel der belgischen Einwohner sind jetzt Ausländer

Rund ein Drittel der belgischen Bevölkerung hat entweder eine ausländische Staatsangehörigkeit oder einen Migrationshintergrund, so das belgische Statistikamt Statbel. Nach den Zahlen vom 1. Januar 2020 sind etwas mehr als zwei Drittel der belgischen Bevölkerung, nämlich 67,9 Prozent, gebürtige Belgier, so die Statsbel-Zahlen, was 7.806.078 Menschen entspricht.Fast jeder Fünfte, 19,7...
Todesfälle durch Pfizer Coronavirus-Impfstoff in Norwegen

Todesfälle durch Pfizer Coronavirus-Impfstoff in Norwegen auf aktuell 29 gestiegen

Norwegen hat seine Zahl der Menschen, die nach dem Empfang vom Pfizer-Coronavirus-Impfstoff auf verstorben sind auf 29 korrigiert, wie man dieses Wochenende bei Bloomberg lesen konnte. Norwegens Gesundheitsbehörde meldete am vergangenen Donnerstag, dass mindestens 13 Menschen an Komplikationen gestorben waren, nachdem sie den Pfizer Coronavirus-Impfstoff erhalten hatten, aber Bloomberg berichtet,...
Erzbischof Ieronymos II.

Erzbischof Ieronymos II.: Der Islam ist eine „politische Partei“, aber keine Religion

Der griechische Erzbischof Ieronymos II. von Athen hat erklärt, er halte den Islam nicht für eine Religion, sondern für eine "politische Partei" und seine Anhänger für ein "Volk des Krieges". Der griechisch-orthodoxe Erzbischof Ieronymos II. äußerte seine Ansichten über den Islam, während er über die Rolle der orthodoxen Kirche während...
UN fordert von Biden Geld für Klimaprogramme als Vorbereitung für die Rückkehr zum Pariser Klimaabkommen

UN fordert von Biden Geld für Klimaprogramme als Vorbereitung für die Rückkehr zum Pariser Klimaabkommen

Das UN-Gremium, das mit der Umsetzung vom Pariser Klimaabkommen betraut ist, hat die Weltgemeinschaft am Sonntag dafür gescholten, dass sie ihre Versprechen auf finanzielle Unterstützung nicht einhält. Die Aufforderung, "zu zahlen", kam, als der designierte Präsident Joe Biden sich darauf vorbereitet, die USA zurück in das Pariser Klimaabkommen zu führen,...
Fahrettin Altun erklärt östliches Mittelmeer zur "Blauen Heimat" der Türkei

Erdogan News: Fahrettin Altun erklärt östliches Mittelmeer zur „Blauen Heimat“ der Türkei

Der Kommunikationsdirektor der türkischen Regierung, Fahrettin Altun, beanspruchte das östliche Mittelmeer als Teil der "Blauen Heimat" seines Landes, da die Spannungen in der Region hoch bleiben. Altun erklärte am Donnerstag, dass einige Länder die Spannungen in der Region verschärft hätten und dass die Türkei "niemals ihre Rechte und Interessen aufgeben...