SCHLAGWORTE: Islamistischer Terror

Joe Biden vergisst die wahren Täter, beim Kapitol-Angriff

Joe Biden vergisst die wahren Täter, beim Kapitol-Angriff

Präsident Joe Biden drückte seine Trauer über den Tod eines Polizisten auf dem Capitol Hill nach einem gewalttätigen Angriff auf das Kapitol am Freitag aus, aber er verurteilte den Verdächtigen nicht, der sich in den sozialen Medien als Anhänger des Führers der Nationalen Islamisten, Louis Farrakhan, zu erkennen gab. Der...
Ex-Premierminister von Malaysia:

Ex-Premierminister von Malaysia: „Muslime haben das Recht, Millionen Franzosen zu töten

Mahathir Mohamad, der bis März dieses Jahres Premierminister von Malaysia war, erklärte am Donnerstag auf Twitter: "Muslime haben das Recht, wütend zu sein und Millionen Franzosen für die Massaker der Vergangenheit zu töten." Der 95-jährige Mohamad machte die Bemerkung in einer Parole, in der er den französischen Präsidenten Emmanuel Macron...
Dschihadisten in der Konfliktregion Armenien-Aserbaidschan

Macron: Syrische Dschihadisten in der Konfliktregion Armenien-Aserbaidschan präsent

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat behauptet, es gebe Beweise dafür, dass syrische Dschihadisten in der Region Berg-Karabach präsent sind, wo Streitkräfte Armeniens und Aserbaidschans in bewaffnete Auseinandersetzungen verwickelt sind. Der französische Staatschef erklärte am Donnerstag, es gebe Beweise dafür, dass syrische Dschihadisten in der Region Berg-Karabach präsent sind bestätigt...
Laut offiziellen Angaben wurde der London Bridge-Terrorist Usman Khan bereits 2012 für den Anschlags auf die Londoner Börse und den Bau

London Bridge-Terrorist ein verurteilter und vorzeitig entlassener Terrorist

Laut offiziellen Angaben wurde der London Bridge-Terrorist Usman Khan bereits 2012 für den Anschlags auf die Londoner Börse und den Bau eines Trainingslagers für Terroristen inhaftiert. Der London Bridge-Terrorist, der den Terroranschlag auf die London Bridge ausgeführt hat, wurde nach Angaben der Metropolitan Police als 28-jähriger Usman Khan identifiziert ....

Aktuell

Online-Uiguren-Sklavenhandel boomt in China

Online-Uiguren-Sklavenhandel boomt in China

Nicht näher bezeichnete Verkäufer in China nutzen zunehmend Online-Plattformen, um Uiguren in "Gruppen von 50 bis 100 Arbeitern" zum Verkauf anzubieten, enthüllte Sky News am Freitag. "Auf chinesischen Websites gibt...
Bayern: Maulkorbgegnerin zu fünftägiger Beugehaft verurteilt

Bayern: Maulkorbgegnerin zu fünftägiger Beugehaft verurteilt

In Bayern demonstrierte eine 58-jährige Frau mehrfach gegen die Maskenpflicht, die sie als Verstoß gegen die Grundrechte ansieht. Ein Gericht verurteilte die Demonstrantin zu fünf Tagen Beugehaft - doch...
Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich

Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich

Polizei und Gendarmerie im französischen Departement Tarn sind Berichten zufolge angewiesen worden, keine Verwarnungen oder Bußgelder an Muslime auszusprechen, die während des Ramadans gegen die Ausgangssperre verstoßen. Ramadan-Coronavirus-Sonderregelung in Frankreich?...
Dänische Premierministerin stimmt für Ausweisung der Syrer

Dänische Premierministerin: Syrer aus der Gegend von Damaskus sollten nach Hause zurückkehren

Die dänische Premierministerin Mette Frederiksen hat gesagt, dass syrische Flüchtlinge aus der Gegend um Damaskus nach Hause zurückkehren sollen, weil Dänemark die Region als sicher eingestuft hat. Hunderten von syrischen Flüchtlingen...
Keine Strafverfolgung für "Allahu Akbar schreienden Judenmörder“

Willkommensbonus im Multikulturalismus: Keine Strafverfolgung für „Allahu Akbar schreienden Judenmörder“

Das Oberste Berufungsgericht in Frankreich hat die Entscheidung bestätigt, das ein "Allahu Akbar schreienden Judenmörder“ Akbar", der des Mordes an einer jüdischen Frau beschuldigt wurde, nicht strafrechtlich verfolgt werden...