SCHLAGWORTE: Islamophobie

Kollektiv gegen Islamophobie in Europa flüchtet, aus Frankreich

Das Kollektiv gegen Islamophobie in Europa flüchtet, aus Frankreich nach Brüssel

Das Netzwerk gegen Islamophobie in Frankreich (CCIF), eine Organisation, die die französische Regierung nach dem Terrormord an Samuel Paty auflösen wollte, soll unter neuen Namen, als ,Kollektiv gegen Islamophobie in Europa" nach Brüssel geflüchtet sein. Die CCIF, deren Auflösung der französische Präsident Emmanuel Macron nach der islamistisch inspirierten Enthauptung des...
Anti-Islam-Aktivist nach versuchte Koranverbrennung, deportiert

Schauen Sie zu: Anti-Islam-Aktivist nach versuchte Koranverbrennung, deportiert

Der dänische Anti-Islam-Aktivist Rasmus Paludan wurde diese Woche in Paris verhaftet und deportiert, nachdem er versucht hatte, den Koran vor dem Triumphbogen zu verbrennen. Anti-Islam-Aktivist Paludan wurde am Mittwoch gegen 14.30 Uhr in seinem Auto verhaftet, am selben Tag, an dem Frankreich des Endes des Ersten Weltkriegs gedenkt und gefallenen...
Islamwissenschaftler warnt vor muslimischen Armeen

Schauen Sie zu: Islamwissenschaftler warnt vor muslimischen Armeen, die Paris “auslöschen“

Der palästinensische Islamwissenschaftler Scheich Ali Abu Ahmad nutzte eine Ansprache in der Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem, um den französischen Präsidenten Emmanuel Macron und all die "Ungläubigen, die mit Frechheit gegen Muslime gehandelt haben" zu warnen, sich auf den heiligen Krieg vorzubereiten. Der bekannte palästinensische Islamwissenschaftler Scheich Ahmad sagte, Boykotte französischer Produkte "ändern...
Vor dem Eiffelturm

Vor dem Eiffelturm: Zwei Frauen bei angeblich islamfeindlichem Angriff „erstochen“

Zwei Frauen wurden am Sonntag vor dem Eiffelturm in Paris erstochen, nachdem es nach der Ermordung des Lehrers Samuel Paty zu einem Streit über einen islamfeindlichen Angriff gekommen war, der als "einige" bezeichnet wird. Während sich der Vorfall am Sonntag gegen 20 Uhr vor dem Eiffelturm ereignete, wurden die Einzelheiten...
Der Europäische Islamophobie-Bericht von 2018 besagt, dass sich die Ressentiments gegen Einwanderer und Muslime in Europa verschmolzen und verschärft haben.

Muslime in  Europa sehen sich einer „neuen Gefahr“ gegenüber

Der Europäische Islamophobie-Bericht von 2018 besagt, dass sich die Ressentiments gegen Einwanderer und Muslime in Europa verschmolzen und verschärft haben. In Europa sieht sich die muslimische Gemeinschaft einem "neuen Terror" gegenüber, der auf antimuslimischem Rassismus und weißer supremacistischer Ideologie beruht, heißt es in einem teilweise von der EU finanzierten Bericht.Laut...
Die französische Polizei zögert angeblich, die verdächtigen Aktivitäten muslimischer Kollegen zu melden, weil sie als islamfeindlich eingestuft werden könnten.

Französische Polizei hat Angst, verdächtige Kollegen zu melden

Die französische Polizei zögert angeblich, die verdächtigen Aktivitäten muslimischer Kollegen zu melden, weil sie als islamfeindlich eingestuft werden könnten. Institutionelle Mängel bei der Meldung möglicher extremistischer Verhaltensweisen stehen in Frankreich im Rampenlicht, nachdem ein muslimischer Konvertit, der in einer Polizeieinsatzstelle tätig war, vier Beamte in Paris getötet hat . Hochrangige Beamte stehen unter...
 Der britische Gleichstellungsbeauftragte Trevor Phillips  warnte vor der umfassenden Neudefinition von "Islamophobie", einer "Mobbing-Charta" für Muslime

"Islamophobie"eine "Mobbing-Charta" für Muslime

 Der britische Gleichstellungsbeauftragte Trevor Phillips  warnte vor der umfassenden Neudefinition von "Islamophobie", einer "Mobbing-Charta" für Muslime, die dazu neigen, Kritik am Islam und an islamischen Praktiken zu zensieren. Phillips, ein ehemaliger Labour-Politiker und Sohn afrikanischer Einwanderer aus Britisch-Guayana - jetzt Guyana -, war Leiter der Kommission für Rassengleichstellung (CRE) und der...
 Die Islamophobie und Anzahl rassistischer Vorfälle in Deutschland ging von 960 im Jahr 2017 auf 824 im Jahr 2018 stark zurück.

In Deutschland sind die Angriffe gegen Muslime stark rückläufig

 Die Islamophobie und Anzahl rassistischer Vorfälle in Deutschland ging von 960 im Jahr 2017 auf 824 im Jahr 2018 stark zurück. In den letzten zwei Jahren ist die Anzahl rassistischer Vorfälle gegen Muslime in Deutschland stark zurückgegangen, wie ein neuer Bericht nach einer parlamentarischen Untersuchung durch die Linkspartei des Landes...
Das Schicksal der Muslime in ihrer eigenen Heimat und in den neuen Siedlungsgebieten, ist nicht besonders rosig.

Muslime Opfer einer globalen Pandemie?

Muslime auf der ganzen Welt werden von muslimischen und nicht-muslimischen Regimes verfolgt, umgesiedelt, misshandelt und ermordet. Was passiert mit Muslimen auf der ganzen Welt? Werden Muslime Opfer einer globalen Pandemie? In China werden sie in Konzentrationslager gebracht, in Myanmar werden sie in massen abgeschlachtet. In Indien waren sie,  Ziele  systematischer...
Die österreichische Regierung hat beschlossen, sieben Moscheen zu schließen und türkisch finanzierte Imame zu vertreiben.video

Österreichische Muslime prangern die Unterdrückung durch die Regierung an

Die österreichische Regierung hat beschlossen, sieben Moscheen zu schließen und türkisch finanzierte Imame zu vertreiben. Österreichs Hauptverband der muslimischen Einwohner (IGGiOe) äußerte sich besorgt über die Ankündigung Wiens, sieben Moscheen stillzulegen und türkisch finanzierte Imame zu vertreiben. Wien wolle "die Religionsgemeinschaft diskreditieren", sagte Ibrahim Olgun, Präsident der IGGiOe-Gruppe, am Sonntag....
Der muslimische Bürgermeister von London verbietet Redefreiheit in den sozialen Medien, weil die Ungläubigen den Islam und einen muslimischen Bürgermeister  nicht respektieren.

Bürgermeister von London verbietet Redefreiheit in sozialen Medien

Der muslimische Bürgermeister von London verbietet Redefreiheit in den sozialen Medien, weil die Ungläubigen den Islam und einen muslimischen Bürgermeister  nicht respektieren. Wir sind uns einig Menschen sollten in Sozialen Medien keine grobe Sprache verwenden, aber unser Rat an den Bürgermeister von London ist es, seine Konten auf Twitter, Facebook,...
Der kanadische Premierminister will "Islamophobie" verbieten, was Angst vor dem Islam bedeutet. Es wird bald ein Verbrechen in Kanada sein, über die brutale Verfolgung von Christen durch Muslime zusprechen

Islamophobie, Angst vor dem Islam?

Der kanadische Premierminister will "Islamophobie" verbieten, was Angst vor dem Islam bedeutet. Es wird bald ein Verbrechen in Kanada sein, über die brutale Verfolgung von Christen durch Muslime zusprechen Wir dürfen niemals die verfolgten Christen in der muslimischen Welt vergessen. Im Westen wird versucht, Kritik am Islam zu kriminalisieren. Der kanadische Premierminister will...

Aktuell

Ermittlungen wegen Menschenhandel

Ermittlungen gegen italienischen NGO-Leiter wegen Menschenhandel

Der Leiter der italienischen NGO und Aktivist Gian Andrea Franchi ist eine von dreißig Personen, gegen die die italienische Staatsanwaltschaft ermittelt, nachdem sie kurdischen illegalen Migranten aus Bosnien nach Italien geholfen haben soll. Der Gründer der migrantenfreundlichen NGO Linea d'Ombra (Schattenlinie), Franchi, wird verdächtigt, kurdischen Migranten auf der Balkanroute durch...
Neuer Trend der Infrastruktur-Sabotage: Brandanschläge

Neuer Trend der Infrastruktur-Sabotage: Brandanschläge durch Anarchisten

Faschisten der Linken haben sich zu zwei Brandanschlägen auf ein Telekommunikationsunternehmen bekannt, im neuen Trend der Infrastruktur-Sabotage, zu dem sich zu dem sich linksgerichtete Aktivisten bekennen. Die beiden Anschläge im neuen Trend der Infrastruktur-Sabotage fanden letzte Woche in den Gemeinden Brézins am Donnerstag, den 18. Februar, und in der Gemeinde...
EU-Generalanwalt verurteilt Ungarns Asylpolitik

EU-Generalanwalt verurteilt Ungarns Asylpolitik

BUDAPEST, Ungarn - Der EU-Generalanwalt des höchsten Gerichts der Europäischen Union drängte das Gericht am Donnerstag, zu entscheiden, dass Ungarn gegen die Asylgesetze des Staatenbundes verstoßen hat. Als das Land hat ein Gesetz verabschiedet, das die Möglichkeiten für Migranten, internationalen Schutz zu erhalten, einschränkt. Die nicht zwingende Schlussfolgerungen vom EU-Generalanwalt...
Ukrainisches Gericht blockiert Zugriff auf 400 Internetseiten

Ukrainisches Gericht blockiert Zugriff auf 400 Internetseiten wegen Verbindungen zu Russland

Ein Gericht in Kiew wies die Internet-Regulierungsbehörden an, über 400 Internetseiten in der Ukraine zu sperren, von denen viele angeblich Verbindungen zur russischen Regierung haben, berichteten ukrainische Medien am Mittwoch. Die Ukraine befindet sich derzeit im Krieg mit den von Russland unterstützten Separatisten in der östlichen Donbass-Region, wo sich die...
Hälfte der Migranten ohne Ausweispapiere nach Deutschland

2020 kamen die Hälfte der Migranten ohne Ausweispapiere nach Deutschland

Nach Angaben des Bundesinnenministeriums kamen im Jahr 2020 die Hälfte der Migranten ohne Ausweispapiere nach Deutschland. Dies geht aus einer Antwort auf eine Anfrage der FDP-Politikerin Linda Teuteberg hervor, in der es heißt: "Im Jahr 2020 lag der Anteil der Asyl-Erstantragsteller ab 18 Jahren ohne Ausweispapiere bei 51,8 Prozent." Die...
Pro-Migrationsaktivist wegen sexuellen Missbrauch verhaftet

Asylunionsnachrichten: Pro-Migrationsaktivist wegen den sexuellen Missbrauch sbrauch verhaftet

Ein ehemaliger griechischer Theaterdirektor und Pro-Migrationsaktivist wurde wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung und des sexuellen Missbrauchs verhaftet. Gegen den Pro-Migrationsaktivist wird einem Bericht zufolge wegen möglichen sexuellen Missbrauchs von minderjährigen Migranten ermittelt, die an einem Kurs teilgenommen haben, der von Pro-Migrations-NGOs geleitet wurden.Der Pro-Migrationsaktivist Dimitris Lignadis, der ehemalige künstlerische Leiter des...