9.5 C
Wien
Montag, September 28, 2020

SCHLAGWORTE: Italien

Migranten in Quarantäne wütend, setzen ihr Hotel in Brand

Migranten in Quarantäne wütend, setzen ihr Hotel in Brand

In einem sizilianischen Hotel untergebrachte Migranten in Quarantäne zündeten die zur Verfügung gestellte Unterkunft an, um gegen Maßnahmen gegen Coronaviren zu protestieren. Das Hotel Villa Sant'Andrea in der Stadt Valderice wurde für Migranten in Quarantäne genutzt, um die Ausbreitung des Wuhan-Virus zu verhindern. Italien hat sich bemüht , Orte zu finden, um...
Afrika-Migration gestoppt: Tunesien fängt Bootsmigranten auf See ab

Afrika-Migration gestoppt: Tunesien fängt Hunderte von Bootsmigranten auf See ab

Tunesien teilte am Montag mit, dass Marinepatrouillen im Kampf gegen die illegale Afrika-Migration das 19 Boote mit insgesamt 246 Menschen abgefangen wurden, die allein in der Nacht von Samstag auf Sonntag von der nordafrikanischen Nation nach Europa  wollten. Die Behörden in Tunesien teilten mit, dass die überwiegende Mehrheit der angehaltenen afrikanischen Auswanderer seien...
Migranten-Taxi-NGO angewiesen nach Deutschland zu fahren

Migranten-Taxi-NGO angewiesen nach Deutschland zu fahren

Die italienischen Küstenwache auf der Insel Lampedusa hat die deutsche Migrantentransport-NGO Sea-Eye den Hafenzugang verweigert und das Migranten-Taxi angewiesen, nach Deutschland zu fahren. Das Migranten-Taxi von Sea-Eye, die Alan Kurdi, fährt unter deutscher Flagge und hat derzeit 133 Migranten vor der Küste von Lampedusa an Bord, nachdem sie entlang der...
Imam verurteilt Charlie Hebdo Abdruck von Mohammed-Karikaturen

Italiens Oberster Imam verurteilt Charlie Hebdo Abdruck von Mohammed-Karikaturen

Imam Yahya Pallavicini, Präsident der italienischen islamischen Religionsgemeinschaft (Coreis), hat die Neuveröffentlichung der Mohammed-Karikaturen von Charlie Hebdo verurteilt. Der muslimische Führer sagte gegenüber den italienischen Medien, die Veröffentlichung Mohammed-Karikaturen sei "eine Bestätigung ihrer Gefühllosigkeit und ihres kruden Strebens nach Berühmtheit auf der Grundlage von Provokation und unintelligenter Satire".Auch Ezzedin Elzir,...
Umvolkungsaktivisten-NGO mit Migranten-Taxi im Mittelmeer

Deutsche Umformungsaktivisten-NGO schickt neues Migranten-Taxi ins Mittelmeer

Die deutsche Umvolkungsaktivisten-NGO Sea-Eye hat angekündigt, dass sie bereit ist, zu einer neuen Mission aufzubrechen, um Migranten im Mittelmeer aufzusammeln und sie in einem größeren Migranten-Taxi als das letzte nach Europa zu bringen. Die Umvolkungsaktivisten-NGO kündigte an, dass ihr neues Migranten-Taxi , die Ghalib Kurdi, benannt nach dem Bruder des...
Beihilfe zur illegalen Migration

Salvini droht mit Klage gegen Regierung wegen Beihilfe zur illegalen Migration

Der populistische italienische Senator Matteo Salvini hat angekündigt, dass er erwägt, eine Klage gegen die linke Regierungskoalition wegen Beihilfe zur illegalen Migration einzureichen. Salvini sagte am Freitag, dass die Anwälte seiner Partei, der Liga (Lega), gegen hochrangige Mitglieder der Regierungskoalition aus der Fünf-Sterne-Bewegung und der Demokratischen Partei (PD) Anklage wegen...
Rom: Brandanschläge - Revierkrieg zwischen schwulen Migranten

Rom: Brandanschläge – Revierkrieg zwischen schwulen Migranten

Homosexuelle männliche Prostituierte, von denen die meisten Südamerikaner sind, sollen hinter mindestens 15 Brandanschläge stecken, als sie in einem römischen Park im Revierkrieg um Territorium kämpften. Alle Brandanschläge ereigneten sich im Appian Way Regional Park, einem 3.400 Hektar großen Park, dem größten städtischen Park in ganz Europa.Der jüngste Brandanschlag fand...
Italienischer Minister erklärt, dass nicht asylberechtigte Migranten abgeschoben werden

Italienischer Minister erklärt, dass nicht asylberechtigte Migranten abgeschoben werden

Der italienische Außenminister Luigi di Maio hat erklärt, dass Italiens linke Koalition keine nicht asylberechtigte Migranten mehr aufnehmen wird. Minister Di Maio traf diese Woche neben Innenministerin Luciana Lamorgese und zwei EU-Kommissaren mit dem tunesischen Präsidenten Kais Saied zusammen. Im Anschluss an das Treffen erklärte Di Maio, dass Italien Tunesien...
Deutsche Stadt geht in Coronavirus-Lockdown nach Geburtstagsparty

Deutsche Stadt geht in Coronavirus-Lockdown nach Geburtstagsparty

Die Behörden in einer bayerischen Stadt haben 120 Personen in Quarantäne gesteckt, nachdem ein Bewohner, der von einer Reise nach Italien zurückkehrte, positiv auf das Coronavirus getestet wurde, aber erst nach der Teilnahme an einer großen Geburtstagsparty die von seinen Testergebnissen erfuhr. Lockdown nach Geburtstagsparty? Die Nachrichtenagentur dpa berichtete am...
Menschenschmuggler werben über Facebook für fingierte "Kreuzfahrten" nach Europa

Menschenschmuggler werben über Facebook für fingierte „Kreuzfahrten“ nach Europa

Menschenschmuggler in der Türkei werben angeblich unter dem Deckmantel gefakter "Kreuzfahrten" auf der Social-Media-Plattform Facebook für ihre Dienste und bieten an, Migranten für 5.500 Euro nach Italien zu verschiffen. Die Reisen der Menschenschmuggler werden auf einer Facebook-Seite mit der Bezeichnung "The Road to Europe" als drei- bis viertägiger Ausflug an...
Tunesien: Wir wollen EU-Hilfsgelder zur Eindämmung der Bootsmigration im Mittelmeer

Tunesien: Wir wollen EU-Hilfsgelder zur Eindämmung der Bootsmigration im Mittelmeer

Spitzenbeamte Italiens und der Europäischen Union führen am Montag in Tunesien Gespräche, um zu versuchen, die wachsende Afrika-Bootsmigration im Mittelmeer einzudämmen, die aus dem nordafrikanischen Land nach Europa kommt. Der Präsident Tunesiens, dessen junge Demokratie wirtschaftlich angeschlagen ist, sagte, er wolle, dass sich die Gespräche nicht nur auf Sicherheitsmaßnahmen zur...
Asylanträge verdreifachten sich in einem Monat trotz Coronavirus

EU-Asylunionsnachrichten: Asylanträge verdreifachten sich in einem Monat trotz Coronavirus

Die Zahl der Asylanträge nimmt in Europa wieder zu, wobei die Zahl der Neuanträge im Juni dreimal so hoch war wie im Vormonat. Wie das Europäische Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO) der EU mitteilte, verzeichnete es im Juni 28.039 Asyl-Erstanträge, dreimal so viele wie im Mai. Das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHR) stellte den...

Aktuell

Anschlag in der Nähe der ehemaligen Büros von Charlie Hebdo

Islamistisch motivierter Anschlag in der Nähe der ehemaligen Büros von Charlie Hebdo

Berichten zufolge wurden bei einem Anschlag in der Nähe der ehemaligen Büros von Charlie Hebdo in Paris, Frankreich, vier Menschen verletzt. Einzelheiten islamistisch motivierten Anschlag in der Nähe der ehemaligen Büros von Charlie Hebdo waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nur spärlich bekannt, wobei der BBC-Journalist Simon Cullen vermutet hatte, dass...
Afrikaner erreichen Sardinien, nachdem Frankreich das Migranten-Taxi ablehnte

Afrikaner erreichen Sardinien, nachdem Frankreich das Migranten-Taxi ablehnte

Ein Migranten-Taxi mit 125 Afrikanern der politisch gewollten Einwanderung hat am Donnerstag die italienische Insel Sardinien erreicht, teilte das Migranten-Taxiunternehmen Sea-Eye mit und fügte hinzu, das Schicksal der afrikanischen Einwanderer unklar bleibe. Das Migranten-Taxi die Alan Kurdi legte im Hafen von Arbatax im Osten der Insel Sardinien an, nachdem sie...
Migranten in Quarantäne wütend, setzen ihr Hotel in Brand

Migranten in Quarantäne wütend, setzen ihr Hotel in Brand

In einem sizilianischen Hotel untergebrachte Migranten in Quarantäne zündeten die zur Verfügung gestellte Unterkunft an, um gegen Maßnahmen gegen Coronaviren zu protestieren. Das Hotel Villa Sant'Andrea in der Stadt Valderice wurde für Migranten in Quarantäne genutzt, um die Ausbreitung des Wuhan-Virus zu verhindern. Italien hat sich bemüht , Orte zu finden, um...
Österreich opfert Menschenrechte dem Corona-Wahnsinn

Österreich opfert Menschenrechte dem Corona-Wahnsinn

Mithilfe der SPÖ hat die türkisgrüne Anarchismus Regierung in Österreich für hier lebende Menschen verschiedene Menschenrechte abgeschafft wie das Recht auf Selbstbestimmung, das Recht auf Demonstrationsfreiheit und Redefreiheit.Österreich opfert Menschenrechte dem Corona-Wahnsinn? Die geplanten neuen Corona-Gesetze wurden am Mittwochnachmittag mit den Stimmen der türkisgrünen Anarchismusregierung Österreich und der SPÖ...
video

Bombendrohung am Eiffelturm

Nach einer Bombendrohung am Eiffelturm wurde das symbolträchtige Symbol von Paris geschlossen und abgeschottet. "Der Eiffelturm ist nach einer Bombendrohung bis auf weiteres gesperrt, weil ein nicht identifizierter Anrufer behauptet, dass eine Bombe gelegt worden sei. Es hat eine Evakuierung stattgefunden", berichtete eine von MailOnline zitierte Quelle."Es werden Kontrollen nach der...