-1.6 C
Wien
Samstag, Januar 16, 2021

SCHLAGWORTE: Lateinamerika

Impfstoffkandidaten-Experiment: Iran benutzt Kubaner als Versuchskaninchen

Impfstoffkandidaten-Experiment: Iran benutzt Kubaner als Versuchskaninchen für Coronavirus-Impfstoff

Staatliche Medien in Kuba enthüllten, dass Kubaner auf der Insel derzeit an klinischen Phase-II-Studie eines geheimen chinesischen Coronavirus-Impfstoffkandidaten teilnehmen, der zusammen mit dem iranischen islamischen Regime entwickelt wird, berichtete die spanische Zeitung Diario de Cuba am Dienstag. Der angebliche Coronavirus-Impfstoffkandidat ist laut Kianoush Jahanpour, einem Sprecher der iranischen Lebensmittel- und...
Black Lives Matter Gründer ein offener Unterstützer vom Diktator Maduro

Black Lives Matter Gründer ein offener Unterstützer des sozialistischen venezolanischen Diktators Maduro

Einer der bekanntesten Gründer der Black Lives Matter-Organisation - heute eine der einflussreichsten und mächtigsten politischen Bewegungen auf dem Planeten - hat eine lange Geschichte in der Unterstützung des venezolanischen sozialistischen Diktators Nicolás Maduro. Maduro hat seit 2013, als sein Vorgänger Hugo Chávez starb, eines der repressivsten Regime der Welt...
Venezolaner auf Heimat-Suche bis 2020

Migranten Watch: 6,5 Millionen Venezolaner auf Heimat-Suche bis 2020

Bis zu 6,5 Millionen Venezolaner auf Heimat-Suche bis 2020 und auf den Weg nach Europa enthüllt eine Studie des Brookings Institute diese Woche. Laut einer  Studie  des Brookings Institute, die diese Woche veröffentlicht wurde, wird die Auswanderung von Menschen aus Venezuela die Anzahl Resettlement Syrer übertreffen und zur „größten und...
video

Amazonas-Staaten wollen 30 Milliarden ökologische Wiedergutmachung 

Eine Gruppe von regionalen Führern aus dem Amazonas schlug am Montag im Vatikan vor, die reichen Nationen zu zwingen, sie für Umweltschäden zu entschädigen, die in der sogenannten "Lunge des Planeten" verursacht wurden. Anlässlich der Pan-Amazonas-Synode des Vatikans veranstalteten brasilianische Gouverneure sowie regionale Regierungen anderer Amazonasländer am Montag einen Sondergipfel in...
Das venezolanische Volk mobilisiert Tausende Venezolaner am Samstag in Caracas, um gegen den Hohen Kommissar für Menschenrechte zu protestieren.

Tausende protestieren gegen den Hohen Kommissar für Menschenrechte

Das venezolanische Volk mobilisiert Tausende Venezolaner am Samstag in Caracas, um gegen den Hohen Kommissar für Menschenrechte zu protestieren. Tausende Anhänger des venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro demonstrierten am Samstag in Caracas, um gegen den Bericht der Hohen Kommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, zu protestieren. Das Amt des Hohen Kommissars der Vereinten...
Venezuelas Oberster Richter, Maikel Moreno, sagt, Guaido sollte wegen Verstoßes gegen ein Ausreiseverbot strafrechtlich verfolgt werden, als er auf einer Tour durch lateinamerikanische Länder ging, die den Sturz der venezolanischen Regierung unterstützt.

Venezuelas Oberster Richter versucht, die Immunität von Juan Guaido aufzuheben

Venezuelas Oberster Richter, Maikel Moreno, sagt, Guaido sollte wegen Verstoßes gegen ein Ausreiseverbot strafrechtlich verfolgt werden, als er auf einer Tour durch lateinamerikanische Länder ging, die den Sturz der venezolanischen Regierung unterstützt. Der Richter des Obersten Gerichtshofs, Maikel Moreno,  hat am Montag die Politiker aufgefordert, den Oppositionsführer Juan Guaido von...
Abtreibungsrechtler besuchen eine Demonstration für das Recht auf Abtreibung außerhalb des Nationalkongresses .

Abtreibungsrechtler überfluten die Straßen von Buenos Aires

Tausende Abtreibungsrechtler versammeln sich vor dem Kongress in Argentinien, um die Kampagne für die legale Abtreibung erneut zu starten. Tausende Frauen haben sich am Dienstag in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires zusammengetan, um eine Kampagne zur legalen Abtreibung wiederaufzunehmen. Nachdem ein Gesetz über Abtreibungsrechte im letzten Jahr im Senat einen...

Aktuell

Aufschrei gegen die Zensur von Präsident Trump an

Frankreich, Deutschland, Mexiko, Australien schließen sich dem internationalen Aufschrei gegen die Zensur von Präsident Trump an

Ein internationaler Aufschrei über Online-Zensur ist im Gange, da politische Führer von Mexiko bis Europa ihre Besorgnis über die unkontrollierte Macht der Social Media Riesen äußern, nachdem Präsident Trump von den Meistern des Universums gesperrt wurde. Man fragt sich, warum sollten linke Globalisten in Europa den Aufstieg des linken Faschismus...
Todeskommando mit Migrationshintergrund

Schweden: Todeskommando mit Migrationshintergrund entgeht Höchststrafe bei Friedhofs-Folterprozess

Zwei Männer mit Migrationshintergrund, die sich selbst als Todeskommando bezeichnet haben, sind nach der Folterung von zwei minderjährigen Jungen auf einem Friedhof in Solna, Schweden, sind ihrer Höchststrafe für ihre Vergehen entgangen. Diese Woche befand ein Gericht Mohammed El Hani und Ali Jahani die sich selbst als Todeskommando bezeichnet haben, des schweren...
Migranten "unbewaffnete Eindringlinge" ?

Griechenland ernennt neuen Staatssekretär, der Migranten als „unbewaffnete Eindringlinge“ bezeichnet

Die griechische Regierung hat einen neuen Innenminister und einen neuen Staatssekretär für die Integration von Flüchtlingen ernannt, obwohl, beide eine Anti-Massenmigrationshaltung vertreten. Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis ernannte die beiden Amtsinhaber Anfang der Woche, wobei Makis Voridis, ehemals Landwirtschaftsminister, neuer Innenminister von Griechenland wurde.Voridis hat zuvor illegale Migranten, die auf...
Mann mit "psychiatrischen Problemen" schlägt französischen Priester während der Messe

Mann mit „psychiatrischen Problemen“ schlägt französischen Priester während der Messe

Ein Mann in den Zwanzigern, der als psychiatrisch auffällig beschrieben wird, hat einen Priester während der Messe in der französischen Stadt Colmar angegriffen und geschlagen. Der Zwischenfall ereignete sich am Dienstag gegen 18:30 Uhr in der St. Paul's Kirche an der Paris Avenue, als der Priester einen Mann, der in...
Ungarn startet zensurfreies Social-Media-Netzwerk

Ungarn startet zensurfreies Social-Media-Netzwerk

Ein neu gestartetes ungarisches Social-Media-Netzwerk behauptet, dass es bis zum Ende des Jahres eine Zensur-freie Plattform mit einer Million Nutzern in einem Land mit zehn Millionen Menschen schaffen will. Das neue Social-Media-Netzwerk mit dem Namen Hundub hat bisher 40.000 Abonnenten angezogen, nachdem es am 6. Dezember 2020 für ein ungarisches...