8 C
Wien
Samstag, September 19, 2020

SCHLAGWORTE: Lega

Beihilfe zur illegalen Migration

Salvini droht mit Klage gegen Regierung wegen Beihilfe zur illegalen Migration

Der populistische italienische Senator Matteo Salvini hat angekündigt, dass er erwägt, eine Klage gegen die linke Regierungskoalition wegen Beihilfe zur illegalen Migration einzureichen. Salvini sagte am Freitag, dass die Anwälte seiner Partei, der Liga (Lega), gegen hochrangige Mitglieder der Regierungskoalition aus der Fünf-Sterne-Bewegung und der Demokratischen Partei (PD) Anklage wegen...
Die Mehrheit der Italiener ist gegen ein Salvini-Prozess

Die Mehrheit der Italiener ist gegen ein Salvini-Prozess

Laut einer Umfrage gibt fast die Hälfte der Italiener an, dass dies die falsche Wahl für Senatoren war, um dem populistischen Führer Matteo Salvini seine Immunität zu entziehen, da ein potenzieller Prozess gegen den ehemaligen Innenminister bevorsteht. Die Mehrheit der Italiener ist gegen ein Salvini-Prozess. 43 Prozent der Italiener sagen...
Salvini: Muslimische Einwanderung ist Hauptursache für wiederauflebenden Antisemitismus

Salvini: Muslimische Einwanderung ist Hauptursache für wiederauflebenden Antisemitismus

Matteo Salvini sagt in einem Interview am Sonntag, der jüngste Anstieg des Antisemitismus in Europa sei in erster Linie die Folge der Masseneinwanderung von Muslimen auf dem Kontinent. "Ich denke, das hat mit der Stärkung des islamischen Extremismus und Fanatismus in den letzten Jahren zu tun", sagte Matteo Salvini gegenüber Israel Hayom . "Vor allem hängt...
Ein Linksextremist hat versucht, den italienischen Populisten Matteo Salvini auf den Straßen Neapels tätlich anzugreifen, als eine linksextreme Organisation

Antifa-Aktivist versucht, Matteo Salvini in Neapel anzugreifen

Ein Linksextremist hat versucht, den italienischen Populisten Matteo Salvini auf den Straßen Neapels tätlich anzugreifen, als eine linksextreme Organisation Salvini davor gewarnt hat, in eine Stadt in der Romagna zu kommen. Der versuchte Anschlag in Neapel auf Matteo Salvini fand am Freitag statt und wurde auf Film festgehalten, wobei ein...
Die italienische Arbeitslosigkeit steigt nach neuen Statistiken, die die Quote unter der linken Koalition auf 9,9 Prozent.

Italienische Arbeitslosigkeit steigt unter linker Koalition auf 10 Prozent

Die italienische Arbeitslosigkeit steigt nach neuen Statistiken, unter der linken Koalition der Fünf-Sterne-Bewegung (M5S) und der Demokratischen Partei (PD) auf 9,9 Prozent. Das italienische Statistikinstitut hat berichtet, dass die Arbeitslosigkeit im September um 0,3 Prozent gestiegen ist und dass die Jugendarbeitslosigkeit unter den 24- Jährigen nach Angaben der italienischen Tageszeitung Il Giornale derzeit bei...
Die Lega Nord angeführt vom italienischen Innenminister Matteo Salvini, steigt weiterhin in den Umfragen, die zeigen, dass sie bis zu 40

Lega Nord könnte eine der beliebtesten Nachkriegsparteien in Italien werden

Die Lega Nord angeführt vom italienischen Innenminister Matteo Salvini, steigt weiterhin in den Umfragen, die zeigen, dass sie bis zu 40 Prozent erreichen könnte. Eine Umfrage des Wahlbüros SWG, die im Auftrag der Fernsehsendung La7 durchgeführt wurde, ergab einen erneuten Anstieg der Unterstützung für die Lega Nord, die um 0,2 Prozent...
Italienische Staatsanwälte haben eine Anklage gegen Mitglieder der Migrantentransport-NGO Proactiva Open Arms beantragt und argumentiert, dassvideo

Asylunionsnachrichten Italien: Staatsanwälte erheben Anklage gegen Migrantetransport-NGO

Italienische Staatsanwälte haben eine Anklage gegen Mitglieder der Migrantentransport-NGO Proactiva Open Arms beantragt und argumentiert, dass zwei hochrangige Mitglieder der Gruppe an der Unterstützung der illegalen Migration beteiligt sind. Die Staatsanwaltschaft Fabio D'Anna und der Abgeordnete Santo Fornasier haben Anklage gegen Marc Reig Creus und die Leiterin der NGO-Mission Ana...

Aktuell

Umvolkungsaktivisten-NGO mit Migranten-Taxi im Mittelmeer

Deutsche Umformungsaktivisten-NGO schickt neues Migranten-Taxi ins Mittelmeer

Die deutsche Umvolkungsaktivisten-NGO Sea-Eye hat angekündigt, dass sie bereit ist, zu einer neuen Mission aufzubrechen, um Migranten im Mittelmeer aufzusammeln und sie in einem größeren Migranten-Taxi als das letzte nach Europa zu bringen. Die Umvolkungsaktivisten-NGO kündigte an, dass ihr neues Migranten-Taxi , die Ghalib Kurdi, benannt nach dem Bruder des...
Deutschland im demografischen Wandel

Experte: Deutschland im demografischen Wandel und braucht Massenmigration

Herbert Brecker, Experte für Migrationsfragen, hat zugegeben, dass sich Deutschland in einem raschen „demografischen Wandel“ befindet. Das Land brauche mehr Migranten, um die alternden Arbeitskräfte auszugleichen. Brecker, der am Institut für Arbeitsmarktforschung (IAB) arbeitet, sagte: „Wir befinden uns mitten im demografischen Wandel“, als die deutsche Erwerbsbevölkerung um 340.000 Menschen zurückging,...
Radikal-islamistischer Asylbewerber kostet den Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag

Radikal-islamistischer Asylbewerber kostet den Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag

Ein syrischer Asylbewerber, der aufgrund seiner Sympathien für den islamischen Staat als terroristische Bedrohung bekannt ist, kostet den deutschen Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag für die Überwachung, wurde aber nie vor Gericht gestellt. Insgesamt hat syrischer Asylbewerber den deutschen Steuerzahler in den drei Jahren, in denen er unter strenger Beobachtung der...
Fünf Jahre nach der Migrantenkrise 2015 sagt Merkel der Presse

Fünf Jahre nach der Migrantenkrise 2015 sagt Merkel der Presse: Ich würde es wieder tun

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich gerühmt, ihre Aktionen im Jahr 2015 zu wiederholen, was die Tore nach Europa öffnete und zur Migrantenkrise führte. Bundeskanzlerin Merkel erklärte am Freitag auf einer jährlichen Sommerpressekonferenz in Berlin, sie werde "im Wesentlichen die gleichen Entscheidungen treffen", nachdem sie gefragt wurde, ob sie es bedauere,...
Antisemitischer Synagogenterrorist in Graz verliert den Asylstatus

Österreich: Antisemitischer Synagogenterrorist in Graz verliert Asylstatus

Einem syrischen Asylbewerber, von dem angenommen wird, dass er ein antisemitischer Synagogenterrorist in Graz ist , wurde sein Asylstatus aberkannt und gegen ihn wird als Mitglied einer terroristischen Gruppe ermittelt. Ein antisemitischer Synagogenterrorist in Graz? Der 31-jährige syrische Migrant gestand mehrere Antichristliche und antisemitische Terrorakte in Graz, während er sich...