22.6C
Wien
Mittwoch, Juli 8, 2020

SCHLAGWORTE: Lockdown

Coronavirus Wahnsinn: EU untersagt Reisen in die USA

Coronavirus Wahnsinn: EU untersagt Reisen in die USA

Die Europäische Union hat die Reisen in die USA untersagt, da die Vereinigten Staaten von ihrer Liste der "sicheren" Länder ausgeschlossen wurde. Der Coronavirus Wahnsinn nimmt kein Ende! Was ist das die EU untersagt Reisen in die USA, aber Reisende der Quelle des Coronavirus,...
Glasgow-Messermann

Glasgow-Messermann: Ein sehr hungriger Sudanese der nicht mit kulturell angemessenen Mahlzeiten versorgt wurde

Der Verdächtige bei einer Messerstecherei im schottischen Glasgow war ein Sudanese, der sich beschwert hatte, in dem Hotel, in dem er und andere Asylsuchende während der Coronavirus-Sperre untergebracht waren, "sehr hungrig" gewesen zu sein. Der Angreifer in Glasgow war ein sudanesischer Asylsuchender, der seinen Freunden erzählt hatte, dass er in...
Straßenparty-Unruhen erschüttern London

Khans London: Straßenparty-Unruhen erschüttern London in der dritten Nacht infolge

Eine Schusswaffe wurde beschlagnahmt und die Polizei wurde mit Glasflaschen angegriffen. In der dritten Nacht der "Straßenparty-Unruhen" kam es in London zu gewalttätigen Auseinandersetzungen - als Bürgermeister Sadiq Khan bekannt gab, dass die Metropolitan Police mit Budgetkürzungen konfrontiert ist. In der dritten Nacht in Folge wurden Chaos und Zusammenstöße mit...
Europol warnt vor Migrantenschmuggel als Lockdown-Entspannung

Europol warnt vor Migrantenschmuggel als Lockdown-Entspannung

Die Polizeibehörde der Europäischen Union, Europol, hat davor gewarnt, dass die Menschenschmuggelaktivitäten stark zugenommen haben, da die Mitgliedsstaaten die Sperrmaßnahmen lockern, und der Migrantenschmuggel als Lockdown-Entspannung boomt. Europol erklärte, dass die Ausbreitung des Coronavirus zu einem Rückgang der Neuankömmlinge illegaler Einwanderer und des Menschenschmuggels geführt habe, stellte jedoch fest, dass...
Überwachungsstaat Frankreich wird Kameras einsetzen, um das tragen des Maulkorbes zu erzwingen

Überwachungsstaat Frankreich wird Kameras einsetzen, um das tragen des Maulkorbes zu erzwingen

Während der Überwachungsstaat Frankreich damit beginnt, die Sperrmaßnahmen für Wuhan-Coronaviren zu lockern, wird mindestens eine französische Stadt CCTV-Überwachungssoftware einsetzen, um die Öffentlichkeit zu verfolgen um sicherzustellen, dass sie das Tragen des Maulkorbes - und soziale Distanzierungsregeln befolgt. Die Stadt Cannes, die für ihre internationalen Filmfestspiele bekannt ist, hat begonnen, mit...
Macheten-Mann verhaftet, der versuchte das österreichische Parlament zustürmen

Macheten-Mann verhaftet, der versuchte das österreichische Parlament zustürmen

Die Polizei verhaftete einen 33-jährigen österreichischen Macheten-Mann, nachdem er mit einer Machete bewaffnet versucht hatte, ins Parlament des Landes stürmen, und behauptete, er wolle nur reden. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf dem Ballhausplatz vor dem offiziellen Büro des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz. Der österreichische Macheten-Mann wurde festgenommen, nachdem...
Europäische Kommission gesteht Ungarn zu, dass es mit dem Coronavirus-Gesetz keine Regeln gebrochen hat

Europäische Kommission gesteht Ungarn zu, dass es mit dem Coronavirus-Gesetz keine Regeln gebrochen hat

Die Europäische Kommission wird keine Maßnahmen gegen die ungarische Regierung wegen ihrer Notstandsgesetzgebung für Coronaviren ergreifen, trotz der lautstarken Behauptungen von Gegnern der Regierung von Viktor Orban, dass Ungarn über Nacht zu einer "Diktatur" geworden sei. Rechtsexperten innerhalb der Europäischen Kommission haben eingeräumt, dass es keine Grundlage für ein Verfahren...

Aktuell

Migrant, der einen Italiener tötete

Migrant, der einen Italiener tötete, weil er „weiß“ und „glücklich“ war, bekommt 30 Jahre

Der in Marokko geborene Migrant Said Mechaout wurde mehr als ein Jahr nach der Ermordung von Stefano Leo in Turin zu maximal 30 Jahren hinter Gittern verurteilt, ein Mensch musste sterben, weil der Italiener "weiß" und "glücklich" war. Der Mord fand am 23. Februar am Ufer des Po in Turin...
Rugby-Fan wurde lebenslang aus dem Stadion seines Vereins verbannt wegen Kritik an "marxistischer" BLM

Sie werden nicht vermisst werden‘ – Rugby-Fan wurde lebenslang aus dem Stadion seines Vereins verbannt wegen Kritik an „marxistischer“ BLM

Ein Rugby-Fan wurde lebenslang aus dem Stadion seines Vereins verbannt, weil er ein Mädchen lobte, das sich weigerte, "auf die Knie zu gehen", und "marxistischen Extremismus und Einschüchterung" kritisierte. Der Twitter-Benutzer GJPowell hatte das inzwischen virale Bild eines Spielers der Mädchenfußballmannschaft geteilt, der vor einem Spiel des Schauspielers Laurence Fox...
Beschränkung der Asylanträge?

Schwedischer Premierminister lehnt jede Beschränkung der Asylanträge ab

Der schwedische Premierminister Stefan Löfven hat die Idee einer Begrenzung der Asylanträge mit der Begründung abgelehnt, dass ein solcher Vorschlag im Widerspruch zum Asylrecht an sich stünde. Der Vorschlag, eine Obergrenze für Asylanträge einzuführen, wurde von der Mitte-Rechts Moderaten Sammlungspartei eingebracht. Zunächst schienen Löfven und seine linksliberalen Sozialdemokraten mit an Bord...
Die Türkei nutzt 8.000 Spione, um Dissidenten in Deutschland aufzuspüren

Erdoğan-News aus Ankara: Die Türkei nutzt 8.000 Spione, um Dissidenten in Deutschland aufzuspüren

Die türkischen Behörden haben die Überwachung und Belästigung von Gegnern auf deutschem Boden nach dem gescheiterten Staatsstreich 2016 verstärkt. Die Türkei nutzt 8.000 Spione, um Dissidenten in Deutschland aufzuspüren? Flüchtlinge und Dissidenten aus der Türkei, die in Deutschland leben, haben laut einer Untersuchung einen Anstieg der Belästigung durch die geschätzten...
Conte gibt der Erpressung durch NGOs nach

Conte gibt der Erpressung durch NGOs nach: Ja zur Landung von 180 Afrikanern

Malta und Frankreich haben nicht auf die Erpressung durch NGOs reagiert, sich um die Situation des Schiffes Ocean Viking zu kümmern, das 180 Wohlstands-Suchende Afrikaner an Bord hat. Und nun soll das Schiff der NGO Sos Mediterranée in Italien landen Die erste Mission wurde am 25. Juni durchgeführt, vielleicht wird...