SCHLAGWORTE: Menschenrecht

Asylbewerber verklagt Priti Patel wegen Lockdown Ausgangssperre

Asylbewerber verklagt Priti Patel wegen Lockdown Ausgangssperre

Die britische Innenministerin Priti Patel wird von einem Asylbewerber wegen des staatlich angeordneten Hausarrestes während der Lockdownzeit vor dem Obersten Gerichtshof in Großbritannien verklagt. Asylbewerber in britischen Hotels leben unter Restriktionen, die einem Gefängnis gleichkommen, behauptet eine juristische Klage, die am Freitag vor dem Obersten Gerichtshof eingereicht wurde.Der illegal eingewanderte behauptet, er sei...
Hass im Netz: Grüne Politiker fordern 50 weitere Zensur-Planstellen

Hass im Netz: Grüne Politiker fordern 50 weitere Zensur-Planstellen

Die ideologisch beeinflussten Richterverbände Österreichs begrüßen die türkis-grünen Zensur-Pläne für eine effizientere Verfolgung von Hass im Netz. Für die Umsetzung seien jedoch zusätzliche Richterpositionen notwendig, forderte Richter-Präsidentin Sabine Matejka in einem APA-Interview. Die Reform  im manipulierten Grünen denken wäre mit massiven Mehrausgaben im straf- und zivilrechtlichen Bereich verbunden. Im Jahr...
Websites, die gegen das neue französische Zensur-Gesetz verstoßen, können mit Bußgelder in Höhe von bis zu 1,4 Millionen US-Dollar für "hasserfüllte" Inhalte belegt werden.

Asylunionsnachrichten Frankreich: Neues Gesetz gegen Online-Hassreden setzt Social-Media unter Druck

Websites, die gegen das neue französische Zensur-Gesetz verstoßen, können mit Bußgelder in Höhe von bis zu 1,4 Millionen US-Dollar für "hasserfüllte" Inhalte belegt werden. Französische Abgeordnete haben ein wegweisendes Zensur-Gesetz zur Bekämpfung von Online-Hassreden verabschiedet, das Social Media- Netzwerke dazu verpflichtet, beleidigende Inhalte innerhalb von 24 Stunden zu entfernen und...
Ein 52-jähriger schwedischer Mann wurde für Hass Kommentar in Facebook verurteilt, obwohl die Kommentare von anderen Personen verfasst

Asylunionsnachrichten Schweden: Mann wegen "Hass Kommentar" verurteilt, den er nicht geschrieben hat

Ein 52-jähriger schwedischer Mann wurde für ein, Hass Kommentar in Facebook verurteilt, obwohl die Kommentare von anderen Personen verfasst wurden. Die 'Hass' -Kommentare wurden in der Facebook-Gruppe 'Stand up for Sweden' verfasst und enthielten Material, das gegen schwedische Gesetze gegen Drohungen oder Einschüchterungen gegenüber ethnischen Gruppen verstoßen soll, berichtet der...
Die Kürzungen bei der Finanzierung führten dazu, dass Italiens zweitgrößtes Asylzentrum für Asylbewerber trotz  lokaler Proteste geschlossen wird.

Sparmaßnahmen schließt Asylzentrum für Asylbewerber in Italien

Die Kürzungen bei der Finanzierung führten dazu, dass Italiens zweitgrößtes Asylzentrum für Asylbewerber trotz  lokaler Proteste geschlossen wird. Die Vertreibung von Flüchtlingen aus Italiens zweitgrößtem Asylzentrum für Asylbewerber wurde an einem zweiten Tag fortgesetzt. Proteste von Einheimischen und Oppositionspolitikern wegen der Art und Weise, in der die Umsiedlung durchgeführt werden. Das...
Die Staats- und Regierungschefs Ungarns, Polens, der Slowakei und der Tschechischen Republik werden diesen Sonntag das Brüsseler Migrationstreffen auslassen.

Mitteleuropäische Länder boykottieren das Brüsseler Migrationstreffen

Die Staats- und Regierungschefs Ungarns, Polens, der Slowakei und der Tschechischen Republik werden diesen Sonntag das Brüsseler Migrationstreffen auslassen. Der ungarische Premierminister Viktor Orban sagt, dass die Führer der Visegrád Länder, Ungarn , Polen, Slowakei und der Tschechischen Republik das Brüsseler Migrationstreffen zum Thema Migration in Brüssel am Wochenende auslassen...

Aktuell

Bandenkonflikte in Frankreich im Jahr 2020 um 24 Prozent gestiegen

Bandenkonflikte in Frankreich im Jahr 2020 um 24 Prozent gestiegen

Nach Angaben des Innenministeriums nahmen die Bandenkonflikte in Frankreich und Schlägereien zwischen rivalisierenden Banden in Frankreich im Jahr 2020 um 24 Prozent zu. Die Zahlen des Innenministeriums zeigen, dass die Zahl der Bandenkonflikte in Frankreich in den letzten sieben Jahren zugenommen hat und dass 80 Prozent der Bandenkonflikte in Frankreich...
Archäologen finden intakten zeremoniellen Streitwagen

Archäologen finden intakten zeremoniellen Streitwagen in der Nähe von Pompeji

Beamte der archäologischen Stätte von Pompeji in Italien gaben am Samstag die Entdeckung von einem intakten zeremoniellen Streitwagen bekannt, eine von mehreren wichtigen Entdeckungen, die in demselben Gebiet in der Nähe von Neapel nach einer Untersuchung einer illegalen Ausgrabung gemacht wurden. Beamte der archäologischen Stätte Pompeji in Italien kündigten am...
Gewalttätige Proteste gegen die Inhaftierung des Terror-Befürworters

Gewalttätige Proteste gegen die Inhaftierung des “ Terror-Befürworters “ wüten weiter

Nach einer kurzen Verschnaufpause sind die Proteste in Barcelona wieder gewalttätig geworden, als die Anhänger eines spanischen Rap-Künstlers, der wegen der Verherrlichung inländischer Terrorgruppen und der Beleidigung des spanischen Monarchen inhaftiert wurde, flammten am Samstag wieder auf. Mehrere tausend Menschen marschierten friedlich durch die Stadt, bevor sich kleine Gruppen absetzten...
U.S. Marineübungen im Arabischen Golf

Griechische Marine beteiligt sich an U.S. Marineübungen im Arabischen Golf

Die US-Küstenwache führte diese Woche Marineübungen im Arabischen Golf gemeinsam mit einer griechischen Lenkwaffen bestückten Marinefregatte durch, so das U.S. Marinekommando (U.S. Naval Forces Central Command) am Freitag. Das griechische Schiff HS Hydra schloss sich am Donnerstag Fregatten und Patrouillenbooten der U.S. Küstenwache in Südwestasien an, um an den U.S....
Blue Homeland der Teil des Expansionsplans

Türkei tauft die Ägäis als Teil ihres Expansionsplans „Blue Homeland“

Die Türkei hat begonnen, die Ägäis als Teil ihres expansionistischen "Blue Homeland" Plans in "Meer der Inseln" umzubenennen, wobei Präsident Recep Tayyip Erdogan den Begriff in einer kürzlich abgehaltenen Konferenz verwendete. Der türkische Begriff „Adalar Denizi“ oder „Meer der Inseln“ wird als Teil der Blue Homeland-Ideologie verwendet, da er laut...
Für den Export untauglich

Für den Export untauglich: Rinder nach zwei Monaten auf See müssen getötet werden

MADRID - Fast 900 Rinder, die seit zwei Monaten auf einem Schiff im Mittelmeer unterwegs sind, werden nach Angaben der spanischen Behörden getötet, nachdem sie von Tierärzten als für den Export untauglich eingestuft wurden. Am 18. Dezember stachen insgesamt 895 Rinder vom spanischen Hafen Cartagena aus in See. Das unter...