-3 C
Wien
Samstag, Januar 16, 2021

SCHLAGWORTE: Mexiko

Aufschrei gegen die Zensur von Präsident Trump an

Frankreich, Deutschland, Mexiko, Australien schließen sich dem internationalen Aufschrei gegen die Zensur von Präsident Trump an

Ein internationaler Aufschrei über Online-Zensur ist im Gange, da politische Führer von Mexiko bis Europa ihre Besorgnis über die unkontrollierte Macht der Social Media Riesen äußern, nachdem Präsident Trump von den Meistern des Universums gesperrt wurde. Man fragt sich, warum sollten linke Globalisten in Europa den Aufstieg des linken Faschismus...
Afrikanische Migranten zeigen sich frustriert über die US-Einwanderungspolitik der Trump-Administration, die die Zahl der Asylbewerber begrenzt, die täglich in die USA einreisen können.

Afrikanisierungsnews: Afrikanische Asylsuchende in Mexiko "nicht glücklich" mit US-Einwanderungssystem

Afrikanische Migranten zeigen sich frustriert über die US-Einwanderungspolitik der Trump-Administration, die die Zahl der Asylbewerber begrenzt, die täglich in die USA einreisen können. „Afrikanische Asylsuchende in Mexiko sind mit dem US-Einwanderungssystem nicht zufrieden, vor allem, weil Sie sehen, dass sich die Nummer nicht bewegt. Sehr wenige Menschen werden genommen “,...
Migranten, die 2019 von Afrika nach Mexiko reisen, werden die Rekorde der Afrika Migration in Nordamerika brechen, so die Daten des mexika

Afrikanisierungsnews: Rekordzahl von afrikanische Migranten in Mexiko

Migranten, die 2019 von Afrika nach Mexiko reisen, werden die Rekorde der Afrika Migration in Nordamerika brechen, so die Daten des mexikanischen Büros für innere Angelegenheiten. Die Zahl von  undokumentierte afrikanische Migranten, die mexikanische Beamte registrierten, hat sich in den ersten vier Monaten des Jahres 2019 verdreifacht und es waren 1.900...
Ein nicaraguanischer Diplomat wird in Mexiko im Zusammenhang mit einem gescheiterten Menschenschmuggel verhört. 

Mexiko: Nicaraguanischen Diplomaten wegen Menschenschmuggel verhaftet

Ein nicaraguanischer Diplomat wird in Mexiko im Zusammenhang mit einem gescheiterten Menschenschmuggel verhört.  Die Ausländerbehörden übergaben die konsularische Vertretung vom nicaraguanischen Diplomaten an die Bundesanwaltschaft, da die diplomatischen Immunität in ihrem Fall keine Anwendung findet. Die Verhaftung fand am Sonntagmorgen im südlichen Bundesstaat Oaxaca an einem Einwanderungskontrollpunkt statt, wie das...
Mexikanische Beamte kündigten in dieser Woche Pläne an, rund 6.500 Nationalgarde-Truppen an 12 Kontrollpunkten nahe der Südgrenze des Landes zu stationieren.video

Mexiko entsendet 6500 Nationalgardisten und deportiert täglich 2500 Migranten

Mexikanische Beamte kündigten in dieser Woche Pläne an, rund 6.500 Nationalgarde-Truppen an 12 Kontrollpunkten nahe der Südgrenze des Landes zu stationieren. Der Schritt ist eine Reaktion auf fast 400.000 zentralamerikanische und andere Migranten, die in den letzten drei Monaten auf Reisen in die USA nach Mexiko-Stadt eingereist sind. Außerdem wurden...
Mit dem Bau der privat finanzierten Grenzmauer den USA und Mexiko wurde am Memorial Day begonnen.

USA: Der Bau  der ersten privat finanzierten Grenzmauer hat begonnen

Mit dem Bau der ersten privat finanzierten 5.50 Meter hohen Grenzmauer zwischen den USA und Mexiko wurde am Memorial Day begonnen. USA/ Texsas: Wir bauen die Mauer, eine Kampagne mit dem alltäglich Amerikaner aufgefordert werden eine US-Mexico Wand zu finanzieren. Mit dem Bau einer privat finanzierten Grenzmauer zwischen den USA...

Aktuell

Todeskommando mit Migrationshintergrund

Schweden: Todeskommando mit Migrationshintergrund entgeht Höchststrafe bei Friedhofs-Folterprozess

Zwei Männer mit Migrationshintergrund, die sich selbst als Todeskommando bezeichnet haben, sind nach der Folterung von zwei minderjährigen Jungen auf einem Friedhof in Solna, Schweden, sind ihrer Höchststrafe für ihre Vergehen entgangen. Diese Woche befand ein Gericht Mohammed El Hani und Ali Jahani die sich selbst als Todeskommando bezeichnet haben, des schweren...
Migranten "unbewaffnete Eindringlinge" ?

Griechenland ernennt neuen Staatssekretär, der Migranten als „unbewaffnete Eindringlinge“ bezeichnet

Die griechische Regierung hat einen neuen Innenminister und einen neuen Staatssekretär für die Integration von Flüchtlingen ernannt, obwohl, beide eine Anti-Massenmigrationshaltung vertreten. Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis ernannte die beiden Amtsinhaber Anfang der Woche, wobei Makis Voridis, ehemals Landwirtschaftsminister, neuer Innenminister von Griechenland wurde.Voridis hat zuvor illegale Migranten, die auf...
Mann mit "psychiatrischen Problemen" schlägt französischen Priester während der Messe

Mann mit „psychiatrischen Problemen“ schlägt französischen Priester während der Messe

Ein Mann in den Zwanzigern, der als psychiatrisch auffällig beschrieben wird, hat einen Priester während der Messe in der französischen Stadt Colmar angegriffen und geschlagen. Der Zwischenfall ereignete sich am Dienstag gegen 18:30 Uhr in der St. Paul's Kirche an der Paris Avenue, als der Priester einen Mann, der in...
Ungarn startet zensurfreies Social-Media-Netzwerk

Ungarn startet zensurfreies Social-Media-Netzwerk

Ein neu gestartetes ungarisches Social-Media-Netzwerk behauptet, dass es bis zum Ende des Jahres eine Zensur-freie Plattform mit einer Million Nutzern in einem Land mit zehn Millionen Menschen schaffen will. Das neue Social-Media-Netzwerk mit dem Namen Hundub hat bisher 40.000 Abonnenten angezogen, nachdem es am 6. Dezember 2020 für ein ungarisches...
Steigende selektive Abtreibungen in Europa

Steigende selektive Abtreibungen in Europa halbieren Down-Syndrom-Geburten

Selektive Abtreibungen in Europa haben die Zahl der Geburten von Babys mit Down-Syndrom um mehr als 50 Prozent reduziert, so ein Bericht vom Dienstag der Katholischen Nachrichtenagentur (CNA). Europäische Geburtsdaten scheinen die Befürchtungen derjenigen zu bestätigen, die argumentiert haben, dass vermehrte pränatale Tests auf Down-Syndrom viele Frauen dazu gebracht haben,...