16.3 C
Wien
Freitag, September 25, 2020

SCHLAGWORTE: Nato

Deutscher Friedensstifter in Griechenland

Deutscher Friedensstifter in Griechenland um im territorialen Konflikt zu vermitteln

Griechenland - Der deutsche Außenminister und Friedensstifter besuchte am Dienstag Griechenland und die Türkei, um die zunehmenden Spannungen zwischen den beiden Nachbarn abzubauen, die sich über die Schürfrechte im östlichen Mittelmeer streiten. Der Besuch vom deutschen Friedensstifter Heiko Maas erfolgt zu einem Zeitpunkt, da Griechenland eine militärische Übung mit seiner Marine...
Erdoğan droht

Erdoğan droht die Türkei wird US-Militärstützpunkte schließen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan droht nun aus Angst vor Sanktionen zwei strategische US-Militärstützpunkte zuschließen. Präsident Recep Tayyip Erdoğan droht am Sonntag mit der Schließung zweier strategischer Militärstützpunkte, die von den USA genutzt wurden, nachdem Washington vor Sanktionen wegen des Kaufs russischer Waffen gewarnt hatte, berichtet Zeit.de.Erdoğan droht die...
Die Türkei hält an ihrem Versprechen fest, festgenommene Religionskrieger des Islamischen Staates zurückzuschicken, und signalisiert am Montag,

 Türkei schickt Religionskrieger in USA, nach Deutschland und Frankreich

Die Türkei hält an ihrem Versprechen fest, festgenommene Religionskrieger des Islamischen Staates zurückzuschicken, und signalisiert am Montag, dass die NATO-Verbündeten Frankreich, Deutschland, Dänemark und die USA die ersten sein werden, die zurückgekehrte Dschihadisten empfangen. Innenminister Süleyman Soylu warnte Ankara letzte Woche davor, militante Religionskrieger in ihre Heimatländer zurückzuschicken, selbst wenn...
Kramp-Karrenbauer möchte, dass die europäischen Nationen Kampftruppen zu einer internationalen Sicherheitszone an der syrisch-türkischen Grenze schicken

AKK will mit EU Kampftruppen zur syrisch-türkischen Grenze

Die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer möchte, dass die europäischen Nationen Kampftruppen zu einer internationalen Sicherheitszone an der syrisch-türkischen Grenze schicken, kann jedoch keine Garantie für die Teilnahme deutscher Truppen geben. Der Vorschlag zur syrisch-türkischen Grenze kommt, nachdem türkische Truppen und alliierte syrische Kämpfer Anfang dieses Monats in Nordsyrien einmarschiert waren, nachdem...
Deutschland hat die Forderung der USA, sich im Kampf gegen den Islamischen Staat in Syrien zusammenzuschließen, entschieden abgelehnt.

Buntlandnews: Deutschland lehnt Ruf nach Bodentruppen ab

Deutschland hat die Forderung der USA, sich im Kampf gegen den Islamischen Staat in Syrien zusammenzuschließen, entschieden abgelehnt. Am Freitag hatten die USA Deutschland aufgefordert, Bodentruppen nach Syrien zu entsenden, um seinen NATO-Verbündeten zur Seite zu stehen. "Wir wollen, dass Bodentruppen aus Deutschland im Rahmen der antiislamischen Staatskoalition unsere Soldaten in...
Der finnische Präsident Sauli Niinisto hat am Sonntag die Bedeutung der derzeit in Finnland diskutierten "NATO-Option" klargestellt.

Finnischer Präsident erklärt finnische "NATO-Option"

Der finnische Präsident Sauli Niinisto hat am Sonntag die Bedeutung der derzeit in Finnland diskutierten "NATO-Option" klargestellt. HELSINKI-Präsident Niinisto sprach vor Beginn eines jährlichen sicherheitspolitisch ausgerichteten Diskussionsforums mit den Medien und sagte, die Option bedeute, dass Finnland die Möglichkeit der Bewerbung behalten wolle, falls es dies wolle. Die Option bestehe...
Der Präsident Erdogan beschuldigt die NATO-Verbündeten, den "Terrorismus" mit Tausenden von Waffenladungen zu unterstützen, aber nicht die Türkei.

Erdogan: Die NATO bewaffnet "Terroristen", nicht aber die Türkei.

Der Präsident Erdogan beschuldigt die NATO-Verbündeten, den "Terrorismus" mit Tausenden von Waffenladungen zu unterstützen, aber nicht die Türkei. Präsident Recep Tayyip Erdogan hat den NATO-Verbündeten vorgeworfen, "Terroristen" mit Tausenden Lastwagenladungen Waffenladungen zu unterstützen, während sie die Aufforderung der Türkei, ihre Waffen zu kaufen, ignorieren. "Was für eine Art NATO- Bündnis ist das?"...
Nordmazedonien unterzeichnet NATO-Vertrag unter russischen Protest

Nordmazedonien unterzeichnet NATO-Vertrag unter russischen Protest

Russland wirft dem Westen vor, den Balkan zu "destabilisieren", indem es Mazedonien und Montenegro dazu drängt, der NATO beizutreten. Die NATO Mitglieder unterzeichnen am Mittwoch eine Vereinbarung mit Nordmazedonien, nun wird, der kleine ehemalige jugoslawische Staat das 30. Mitglied der US geführten Allianz. Nordmazedonien konnte nur nach einem Abkommen mit...
Das mazedonische Parlament hat die Verfassung geändert und das Land in Nordmakedonien umbenannt .

Das mazedonische Parlament stimmt zu, den Namen des Landes zu ändern

Das mazedonische Parlament hat die Verfassung geändert und das Land in Nordmakedonien umbenannt . Der mazedonische Premierminister Zoran Zaev sicherte sich am Freitag die erforderliche Mehrheit im Parlament, die erforderlich war, um das Land im Einklang mit einem wegweisenden Abkommen mit Griechenland umzubenennen , um einen jahrzehntelangen Streit zu beenden. Der...
Was der Diktator und Tyrann Gaddafi seinem Volk alles antat, wird jetzt täglich Stück für Stück bekannt.

Was der Diktator und Tyrann Gaddafi seinem Volk alles antat, wird jetzt täglich Stück für Stück bekannt.

Hier eine Aufzählung von Tyrann Gaddafi s Grausamkeiten unter denen die Libyer 4 Jahrzehnte leiden musstenEs gab keine Stromrechnung in Libyen. Strom war kostenlos für alle Bürger. 2. Es gab keine Zinsen auf Kredite. Die staatlichen Banken vergaben Darlehen an alle Bürger zu null Prozent Zinsen per Gesetz. 3. Ein...

Aktuell

Migrationsbedingter Pyromanen-Terror in Griechenland?

Migrationsbedingter Pyromanen-Terror in Griechenland?

Schon 24 Stunden später, nachdem die Große Führerin der politisch gewollten meist muslimischen Einwanderung ja zur Aufnahme der Einwanderer aus dem Lager Moria gesagt hat, hat erneut ein migrationsbedingter Pyromanen-Terror in Griechenland die Insel Samos erschüttert. Die weltweiten Propagandamedien, die für den globalen Sozialkommunismus werben beschreiben migrationsbedingten Pyromanen-Terror in Griechenland als humanitäre Katastrophe. Ist...
Griechische Medien haben Filmmaterial veröffentlicht, das angeblich Migranten zeigt, die während des Brandes im Migrantenlager Moria Feuer gelegt haben,video

Bericht: Filmmaterial von mutmaßlichen Brandstiftern aus dem Migrantenlager Moria freigegeben

Griechische Medien haben Filmmaterial veröffentlicht, das angeblich Migranten zeigt, die während des Brandes im Migrantenlager Moria Feuer gelegt haben, wodurch mehr als 10.000 Migranten auf der Insel Lesbos obdachlos wurden. Das fast eineinhalb Minuten lange Filmmaterial zeigt einen jungen Mann, der ein Stück Pappe anzündet und damit die Flammen auf...
Nach Feuersbrunst in Moria warten 13 000 Migranten auf Umsiedlung

Nach Feuersbrunst in Moria warten 13 000 Migranten auf Umsiedlung nach Mitteleuropa

Mindestens 13.000 asylsuchende meist muslimische Migranten sind ohne Wohnung, nachdem eine ungeklärte herbeigeführte Feuersbrunst in Moria das berüchtigte Migrantenlager auf der Insel Lesbos vernichtet hat, wobei einige meist muslimische Einwanderer beschuldigt wurden, den terroristischen Brandanschlag verübt zu haben. Die ungeklärte Feuersbrunst in Moria ereignete sich am Dienstagabend gegen Mitternacht und...
minderjährige Migranten nach Europa

Seit 2015 sind 210.000 minderjährige Migranten nach Europa eingereist

Fünf Jahre nach dem Höhepunkt der europäischen Migrantenkrise haben laut der NGO Save the Children mindestens 210.000 angeblich minderjährige Migranten in der Europäischen Union Asyl beantragt. Helena Thybell, Generalsekretärin von Save the Children, behauptete. Dass es seit Beginn der Migrantenkrise für vermeintlich minderjährige Migranten in Europa schwieriger geworden sei.  Save...
Terroranschlag auf Charlie Hebdo zu verurteilen

Frankreich: Jeder vierte junge Muslim weigert sich, den Terroranschlag auf Charlie Hebdo zu verurteilen

Eine vom Institut Français d'Opinion Publique (Ifop) veröffentlichte Umfrage ergab, dass 26 Prozent der französischen Muslime unter 25 Jahren es ablehnen, den Terroranschlag auf Charlie Hebdo 2015 zu verurteilen. Die Studie , die in Zusammenarbeit mit der satirischen Zeitung selbst durchgeführt wurde, ergab, dass 59 Prozent der französischen Öffentlichkeit Charlie Hebdos...