SCHLAGWORTE: Politischer Islam

Erdogan: Religiöses Kopftuchverbot am Arbeitsplatz ist islamfeindlich

Erdogan: ,,Religiöses Kopftuchverbot am Arbeitsplatz ist islamfeindlich“

Die Türkei kritisiert das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Kopftuchverbot, Ankara bezeichnet ein religiöses Kopftuchverbot am Arbeitsplatz für islamfeindlich. Der Sprecher des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat am Sonntag eine Entscheidung des EU-Gerichts verurteilt, die es Arbeitgebern erlaubt, Mitarbeitern das Tragen von muslimischen Kopftüchern zu verbieten. Sollte man ein religiöses Kopftuchverbot...
Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Der Europäische Gerichtshof entscheidet, dass das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz in einigen Fällen „gerechtfertigt“ sein kann. Arbeitgeber können Mitarbeitern in bestimmten Fällen das Tragen vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz verbieten, entschied ein EU-Gericht am Donnerstag. Zwei in Deutschland arbeitende muslimische Frauen brachten ein Verbot vom religiösen Kopftuch am...
Referendum über ein Burka-Verbot, am Wochenende in der Schweiz

Referendum über ein Burka-Verbot, am Wochenende in der Schweiz

GENF - Zu einer Zeit, in der scheinbar jeder in Europa Masken trägt, um COVID-19 zu bekämpfen, gehen die Schweizer am Sonntag Referendum über ein Burka-Verbot, um über einen lang vorbereiteten Gesetzesvorschlag abzustimmen, der ein Verbot der Gesichtsverschleierung vorsieht, sowohl der Niqabs und Burkas, die von einigen muslimischen Frauen...
Blue Homeland der Teil des Expansionsplans

Türkei tauft die Ägäis als Teil ihres Expansionsplans „Blue Homeland“

Die Türkei hat begonnen, die Ägäis als Teil ihres expansionistischen "Blue Homeland" Plans in "Meer der Inseln" umzubenennen, wobei Präsident Recep Tayyip Erdogan den Begriff in einer kürzlich abgehaltenen Konferenz verwendete. Der türkische Begriff „Adalar Denizi“ oder „Meer der Inseln“ wird als Teil der Blue Homeland-Ideologie verwendet, da er laut...
Kollektiv gegen Islamophobie in Europa flüchtet, aus Frankreich

Das Kollektiv gegen Islamophobie in Europa flüchtet, aus Frankreich nach Brüssel

Das Netzwerk gegen Islamophobie in Frankreich (CCIF), eine Organisation, die die französische Regierung nach dem Terrormord an Samuel Paty auflösen wollte, soll unter neuen Namen, als ,Kollektiv gegen Islamophobie in Europa" nach Brüssel geflüchtet sein. Die CCIF, deren Auflösung der französische Präsident Emmanuel Macron nach der islamistisch inspirierten Enthauptung des...
Islamische Gruppen lehnen Macrons-Wertecharta ab

Islamische Vereine lehnen Macrons-Wertecharta ab

Drei große islamische Vereine lehnen weiterhin die Wertecharta von Präsident Emmanuel Macron für den Islam in Frankreich ab. Das Koordinierungskomitee der türkischen Muslime Frankreichs (CCMTF), die Islamische Konföderation von Millî Görüş (CIMG) und Faith and Practice lehnten die Wertecharta am 18. Januar zunächst ab und teilten dem Elysée-Palast mit, dass...
Schauen Sie zu Schweden: Islamische Nyans-Partei will Sozialdemokraten in No-Go-Zonen herausfordern

Schauen Sie zu Schweden: Islamische Nyans-Partei will Sozialdemokraten in No-Go-Zonen herausfordern

Die Islamische Nyans-Partei beabsichtigt, bei den bevorstehenden Kommunalwahlen in dem berüchtigten Stockholmer Vorort Rinkeby für einen politischen Umsturz sorgen, nachdem sie ein populäres Mitglied der örtlichen somalischen Gemeinde rekrutiert hat. Der Parteichef der islamischen Nyans-Partei, Mikail Yüksel, kündigte an, dass Mohammad Hagi Farah, ein beliebtes Mitglied der somalischen Gemeinde in der...
Allahu Akbar in Berlin

Allahu Akbar in Berlin – Ein Zeichen der gelungenen Assimilation

Eine Gruppe von rund 150 Muslimen ging diese Woche auf die Straße der deutschen Hauptstadt, um gegen den französischen Präsidenten Emmanuel Macron mit dem Ruf "Allahu Akbar in Berlin" zu protestieren. Die Gruppe versammelte sich am Hermannplatz im Stadtteil Neukölln und soll verschiedene Anti-Macron-Parolen gesungen haben, während sie ständig „Allahu...
Ex-Premierminister von Malaysia:

Ex-Premierminister von Malaysia: „Muslime haben das Recht, Millionen Franzosen zu töten

Mahathir Mohamad, der bis März dieses Jahres Premierminister von Malaysia war, erklärte am Donnerstag auf Twitter: "Muslime haben das Recht, wütend zu sein und Millionen Franzosen für die Massaker der Vergangenheit zu töten." Der 95-jährige Mohamad machte die Bemerkung in einer Parole, in der er den französischen Präsidenten Emmanuel Macron...
Muslimische Welt erhebt sich gegen Frankreich

Muslimische Welt erhebt sich gegen Frankreich

Frankreichs größter Arbeitgeberverband forderte am Montag die Unternehmen auf, sich "der Erpressung" wegen eines Produktboykotts durch arabische Länder zu widersetzen, da eine Gegenreaktion auf die verhärtete Haltung von Paris gegenüber dem radikalen Islam immer heftiger wird. Muslimische Welt erhebt sich gegen Frankreich? Nach der Enthauptung eines Geschichtslehrers am 16. Oktober,...
Bericht des Senats von Frankreich

Bericht des Senats von Frankreich beschreibt ‚alarmierende‘ Ausbreitung des Islamismus

Ein von Mitgliedern des französischen Senats erstellter Bericht hat die Verbreitung des politischen Islam in Frankreich detailliert beschrieben und 44 Vorschläge zur Bekämpfung radikal-islamistischer Ideologie aufgelistet. Der Bericht des Senats von Frankreich, der von der Untersuchungskommission zur islamistischen Radikalisierung und den Mitteln zu ihrer Bekämpfung verfasst wurde, behauptet, dass der...
Die französische Regierung hat Moscheen, Schulen und Vereine des politischen Islams geschlossen

Islam Nachrichten: Frankreich schließt in 15 Stadtvierteln Moscheen und Schulen,  des politischen Islams

Die französische Regierung hat Moscheen, Schulen und Vereine des politischen Islams geschlossen, die mit der Verbreitung der islamistischen Ideologie in fünfzehn Stadtvierteln im ganzen Land in Verbindung stehen. Der französische Innenminister Laurent Nuñez kündigte am Freitag die Schließung von 130 Trinkgelegenheiten, 12 Gebetsstätten, drei Schulen und neun Verbänden im Zusammenhang...

Aktuell

Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Der Europäische Gerichtshof entscheidet, dass das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz in einigen Fällen „gerechtfertigt“ sein kann. Arbeitgeber können Mitarbeitern in bestimmten Fällen das Tragen vom religiösen Kopftuch am...
Biden: Social Media „tötet Menschen“ mit COVID-Fehlinformationen

Biden: Social Media „tötet Menschen“ mit COVID-Fehlinformationen

Auf Social Media Plattformen wie Facebook und Twitter haben sich COVID-Fehlinformationen über das Virus und die Impfstoffe verbreitet. Präsident Joe Biden hat gesagt, dass Social-Media-Unternehmen "Menschen töten", indem sie es...
EU-Kommissar beschuldigt Belarus, Migranten zur von Erpressung Europa einzusetzen

EU-Kommissar beschuldigt Belarus, Migranten zur von Erpressung Europa einzusetzen

EU-Kommissar Ylva Johansson hat die weißrussische Regierung beschuldigt, die Europäische Union zu erpressen und die Massenmigration über die Grenze zum Block zu orchestrieren. Die EU-Kommissar für Inneres und Migration, Ylva...
EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten

EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten, nachdem Erdogan jahrelang gedroht hat, die Grenzen zu öffnen

Die Europäische Union hat zugestimmt, in den nächsten Jahren mindestens 3 Milliarden Euro für syrische Migranten und zur Unterstützung der Grenzsicherheit in die Türkei zu schicken. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela...
Deutscher Bundestag: Afghanen retten, die uns geholfen haben

Deutscher Bundestag: Afghanen retten, die uns geholfen haben

Deutsche Politiker appellieren direkt an Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Sicherheit von Afghanen zu gewährleisten, die den Nato-Truppen im Land geholfen haben. Nach Angaben Berlins haben Hunderte von Afghanen ein Aufenthaltsrecht...