SCHLAGWORTE: radikalen Islam

Terroranschlag auf Charlie Hebdo zu verurteilen

Frankreich: Jeder vierte junge Muslim weigert sich, den Terroranschlag auf Charlie Hebdo zu verurteilen

Eine vom Institut Français d'Opinion Publique (Ifop) veröffentlichte Umfrage ergab, dass 26 Prozent der französischen Muslime unter 25 Jahren es ablehnen, den Terroranschlag auf Charlie Hebdo 2015 zu verurteilen. Die Studie , die in Zusammenarbeit mit der satirischen Zeitung selbst durchgeführt wurde, ergab, dass 59 Prozent der französischen Öffentlichkeit Charlie Hebdos...
Bericht des Senats von Frankreich

Bericht des Senats von Frankreich beschreibt ‚alarmierende‘ Ausbreitung des Islamismus

Ein von Mitgliedern des französischen Senats erstellter Bericht hat die Verbreitung des politischen Islam in Frankreich detailliert beschrieben und 44 Vorschläge zur Bekämpfung radikal-islamistischer Ideologie aufgelistet. Der Bericht des Senats von Frankreich, der von der Untersuchungskommission zur islamistischen Radikalisierung und den Mitteln zu ihrer Bekämpfung verfasst wurde, behauptet, dass der...
Fulani-Aktivisten massakrieren 12 Christen

Fulani-Aktivisten massakrieren 12 Christen, entführen Braut und Bräutigam von der Hochzeit

Muslimische Fulani-Aktivisten im Nordwesten Nigerias haben in den vergangenen Tagen 12 Christen abgeschlachtet und ein Paar von ihrer kirchlichen Hochzeitszeremonie entführt, berichtet Christian Today. Ende April töteten militante Fulani-Aktivisten in drei separaten Angriffen innerhalb von fünf Tagen im Bezirk Rafi sieben Christen, darunter die Hinrichtung von zwei Christen im Dorf...
Yeni Safak , eine der größten osmanischen Zeitungen der Türkei, prangerte am Sonntagmorgen eine Kolumne seines Chefredakteurs in den Pro-Erdogan-Medien an,

ANN Islamnachrichten: Pro-Erdogan-Medien die USA und Israel sind der globale Terrorismus

Yeni Safak , eine der größten und kriegerischsten osmanischen imperialistischen Zeitungen der Türkei, prangerte am Sonntagmorgen eine Kolumne seines Chefredakteurs in den Pro-Erdogan-Medien an, in der er Amerika und Israel als die „großen Chefs des globalen Terrorismus“ bezeichnet wurden. Während Chefredakteur Ibrahim Karagül der Pro-Erdogan-Medien den Vereinigten Staaten häufig vorwirft, sich auf den Terrorismus...
Vier türkischstämmige Männer, darunter ein Imam, wurden wegen Rekrutierung für den Islamischen Staat in Graz, im Bundesland Steiermark, verurteilt.

„Islamisten sind islamische Nazis“: Imam und drei weitere wegen ISIS-Rekrutierung verurteilt

Vier türkischstämmige Männer, darunter ein Imam, wurden wegen Rekrutierung für den Islamischen Staat in Graz, der Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Steiermark, verurteilt. Ein 47-jähriger Imam aus der Türkei wurde zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt, weil er "eine Reihe junger Männer" für den Beitritt zum IS rekrutiert hatte, berichtet die Jerusalem Post . Drei weitere...
Der französische Bildungsminister Jean-Michel Blanquer enthüllte Fälle von einem Dutzend radikalisierter muslimischer Lehrer an

Bildungsminister offenbart Dutzende Fälle radikalisierten Lehrern

Der französische Bildungsminister Jean-Michel Blanquer enthüllte Fälle von einem Dutzend radikalisierter muslimischer Lehrer an öffentlichen Schulen sowie eine weitaus größere Anzahl radikalisierter Schüler. Minister  Blanquer kündigte am Freitagmorgen zehn Fälle von Radikalisierung an und erklärte: "Diese Fälle können von unterschiedlicher Intensität sein. Dies sind Dinge, die die erste Wachsamkeit unsererseits...

Aktuell

Ermittlungen wegen Menschenhandel

Ermittlungen gegen italienischen NGO-Leiter wegen Menschenhandel

Der Leiter der italienischen NGO und Aktivist Gian Andrea Franchi ist eine von dreißig Personen, gegen die die italienische Staatsanwaltschaft ermittelt, nachdem sie kurdischen illegalen Migranten aus Bosnien nach Italien geholfen haben soll. Der Gründer der migrantenfreundlichen NGO Linea d'Ombra (Schattenlinie), Franchi, wird verdächtigt, kurdischen Migranten auf der Balkanroute durch...
Neuer Trend der Infrastruktur-Sabotage: Brandanschläge

Neuer Trend der Infrastruktur-Sabotage: Brandanschläge durch Anarchisten

Faschisten der Linken haben sich zu zwei Brandanschlägen auf ein Telekommunikationsunternehmen bekannt, im neuen Trend der Infrastruktur-Sabotage, zu dem sich zu dem sich linksgerichtete Aktivisten bekennen. Die beiden Anschläge im neuen Trend der Infrastruktur-Sabotage fanden letzte Woche in den Gemeinden Brézins am Donnerstag, den 18. Februar, und in der Gemeinde...
EU-Generalanwalt verurteilt Ungarns Asylpolitik

EU-Generalanwalt verurteilt Ungarns Asylpolitik

BUDAPEST, Ungarn - Der EU-Generalanwalt des höchsten Gerichts der Europäischen Union drängte das Gericht am Donnerstag, zu entscheiden, dass Ungarn gegen die Asylgesetze des Staatenbundes verstoßen hat. Als das Land hat ein Gesetz verabschiedet, das die Möglichkeiten für Migranten, internationalen Schutz zu erhalten, einschränkt. Die nicht zwingende Schlussfolgerungen vom EU-Generalanwalt...
Ukrainisches Gericht blockiert Zugriff auf 400 Internetseiten

Ukrainisches Gericht blockiert Zugriff auf 400 Internetseiten wegen Verbindungen zu Russland

Ein Gericht in Kiew wies die Internet-Regulierungsbehörden an, über 400 Internetseiten in der Ukraine zu sperren, von denen viele angeblich Verbindungen zur russischen Regierung haben, berichteten ukrainische Medien am Mittwoch. Die Ukraine befindet sich derzeit im Krieg mit den von Russland unterstützten Separatisten in der östlichen Donbass-Region, wo sich die...
Hälfte der Migranten ohne Ausweispapiere nach Deutschland

2020 kamen die Hälfte der Migranten ohne Ausweispapiere nach Deutschland

Nach Angaben des Bundesinnenministeriums kamen im Jahr 2020 die Hälfte der Migranten ohne Ausweispapiere nach Deutschland. Dies geht aus einer Antwort auf eine Anfrage der FDP-Politikerin Linda Teuteberg hervor, in der es heißt: "Im Jahr 2020 lag der Anteil der Asyl-Erstantragsteller ab 18 Jahren ohne Ausweispapiere bei 51,8 Prozent." Die...
Pro-Migrationsaktivist wegen sexuellen Missbrauch verhaftet

Asylunionsnachrichten: Pro-Migrationsaktivist wegen den sexuellen Missbrauch sbrauch verhaftet

Ein ehemaliger griechischer Theaterdirektor und Pro-Migrationsaktivist wurde wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung und des sexuellen Missbrauchs verhaftet. Gegen den Pro-Migrationsaktivist wird einem Bericht zufolge wegen möglichen sexuellen Missbrauchs von minderjährigen Migranten ermittelt, die an einem Kurs teilgenommen haben, der von Pro-Migrations-NGOs geleitet wurden.Der Pro-Migrationsaktivist Dimitris Lignadis, der ehemalige künstlerische Leiter des...