2.2 C
Wien

SCHLAGWORTE: Religion

Tschetschenische Moral-Bande verhaftet

Österreich: Tschetschenische „Moral-Bande“ verhaftet nach Drohung, Kinder zu enthaupten

Die österreichische Polizei hat vier Mitglieder einer tschetschenischen "Sittenwächter-Bande" in Wien verhaftet, weil sie gedroht hatten, die Kinder eines anderen Mannes zu enthaupten, wenn er ihnen kein Geld zahlen würde. Die jungen Strenggläubigen Tschetschenen der "Moral-Bande" im zarten Alter zwischen 21 und 25 Jahren verlangten von ihrem Opfer 5.000 Euro und...
Radikale Muslime wegen Terrorpläne gegen Gelbwesten vor Gericht

Radikale Muslime wegen Terrorpläne gegen Gelbwesten vor Gericht

Drei radikalisierte Muslime müssen sich vor Gericht verantworten, nachdem sie angeklagt wurden, einen Terroranschlag gegen Gelbwesten-Demonstranten in Paris im Jahr 2018 geplant zu haben. Die drei Muslime, die Brüder Kamel und Hilial A. und der 54-jährige islamische Konvertit Rémi M., wurden zunächst beschuldigt, einen Terroranschlag gegen die Gelbwestenproteste im November...
Österreichs Regierung stellt "Sechs-Säulen-Strategie" vor

Österreichs Regierung stellt „Sechs-Säulen-Strategie“ zur Bekämpfung von Antisemitismus vor

Die österreichische Regierung hat eine nationale „Sechs-Säulen-Strategie“ vorgestellt, um die Ausbreitung von Antisemitismus im Land zu stoppen.Die Sechs-Säulen-Strategie umfasst eine erhöhte Sicherheit für jüdische Einrichtungen, Bildungsangebote und die Einrichtung einer Dokumentationsstelle für Vorfälle sowie den Austausch von Daten über Antisemitismus mit anderen europäischen Ländern.EU-Ministerin Karoline Edtstadler sagte laut der...
Schweizer Regierung fordert Wähler auf

Schweizer Regierung fordert Wähler auf, Niqab-Verbot im März-Referendum abzulehnen

Ein Verbot der Gesichtsverhüllung würde Touristen abschrecken und "für bestimmte Gruppen von Frauen nicht hilfreich sein", sagt die Schweizer Regierung vor der Abstimmung am 7. März. Die Schweizer Regierung hat am Dienstag den Wählern empfohlen, einen Vorschlag in einem geplanten Referendum am 7. März zum Verbot von Gesichtsverschleierungen wie Burka...
Mann mit "psychiatrischen Problemen" schlägt französischen Priester während der Messe

Mann mit „psychiatrischen Problemen“ schlägt französischen Priester während der Messe

Ein Mann in den Zwanzigern, der als psychiatrisch auffällig beschrieben wird, hat einen Priester während der Messe in der französischen Stadt Colmar angegriffen und geschlagen. Der Zwischenfall ereignete sich am Dienstag gegen 18:30 Uhr in der St. Paul's Kirche an der Paris Avenue, als der Priester einen Mann, der in...
Papst Franziskus: 'Wir brauchen einen Impfstoff für unsere Herzen'

Papst Franziskus: ‚Wir brauchen einen Impfstoff für unsere Herzen‘

ROM - Papst Franziskus sagte letzten Freitag, die Menschheit brauche einen Impfstoff für die Herzen" zusammen mit dem Blutserum gegen das Coronavirus. Für die Neujahrsmesse, wenn Katholiken sowohl den Weltfriedenstag feiern als auch die Jungfrau Maria als "Mutter Gottes" ehren, wies der Papst auf das Beispiel Marias hin, die "all...
Lehrer der Pariser Vorstädte sagen

Lehrer der Pariser Vorstädte : Ein Drittel der Schüler denken, den Islam zu kritisieren sei „nicht normal“ – Frage nach dem Wert des freien Wortes.

Nach dem islamistischen Mord an Samuel Paty hat eine Lehrerin in den Pariser No-Go-Vorstädten behauptet, dass bis zu einem Drittel ihrer Schüler die Meinungsfreiheit offen infrage stellen und sagen, es sei "nicht normal", den Islam zu kritisieren. Lehrer der Pariser Vorstädte sagen, dass nach den Anschlägen auf Charlie Hebdo im...
Terrorverdächtige Migranten aus Nordafrika fliehen

Schauen Sie zu: Terrorverdächtige Migranten aus Nordafrika entkommen italienischem Deportationszentrum

Die italienische Polizei ist auf der Jagd nach Terrorverdächtige Migranten aus Nordafrika die in Verbindungen zum islamischen Extremismus gebracht worden, die laut Medienberichten  aus einer Abschiebeeinrichtung in Rom ausgebrochen sind. Drei Terrorverdächtige Migranten aus Nordafrika brachen am Wochenende aus der Abschiebehaftanstalt Ponte Galeria aus. Die Polizei wurde am Samstagmorgen über ihre...
Nach radikal islamistischen Terroranschlag, Moscheen geschlossen

Österreich: Nach radikal islamistischen Terroranschlag, Moscheen geschlossen

Nach dem radikal islamistischen Terroranschlag in Wien Anfang dieser Woche hat die österreichische Regierung zwei radikale Moscheen, die mit dem radikalen Islam in Verbindung stehen, durchsucht und geschlossen. Kulturministerin Susanne Raab und Innenminister Karl Nehammer kündigten am Freitag die Schließung der Moscheen an, von denen eine zur Radikalisierung des Wiener...
Schengenraum-Grenzkontrollen zur Terrorismus-Bekämpfung

Macron fordert Grenzkontrollen zur Terrorismus-Bekämpfung

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat eine Neugestaltung des EU-Binnengrenzabkommens gefordert, nachdem er festgestellt hat, dass Terroristen die Migrationsströme genutzt haben. Der französische Staatschef sagte, er werde dem Europäischen Rat nächsten Monat eine Überarbeitung des Schengen-Abkommens der EU vorschlagen, einschließlich einer "stärker Grenzkontrollen zur Terrorismus-Bekämpfung" innerhalb des politischen Blocks. Also...
Athen nicht mehr die einzige große EU-Hauptstadt ohne Moschee

Schauen Sie zu: Athen nicht mehr die einzige große EU-Hauptstadt ohne Moschee

Die Stadt Athen hat ihre erste staatlich sanktionierte Moschee eröffnet, nachdem sie die einzige größere Hauptstadt in der Europäischen Union ohne offizielles Gotteshaus für Muslime war. Die neue Moschee wurde Anfang dieser Woche im Votakinos-Viertel der griechischen Hauptstadt Athen eröffnet, und in dieser Woche fand der erste Gebetsgottesdienst statt. Die...
Al-Qaida bedroht Macron, fordert den Tod

Al-Qaida bedroht Macron, fordert den Tod für diejenigen, die Mohammed „beleidigen“.

Die in Nordafrika ansässige Al-Qaida-Gruppe hat ihre Anhänger aufgerufen, jeden zu ermorden, der den islamischen Propheten Mohammed "beleidigt", und geschworen, sich am französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu rächen. Al-Qaida im islamischen Maghreb (AQIM), die hauptsächlich in Algerien operiert, veröffentlichte diese Woche eine Erklärung: "Denjenigen zu töten, der den Propheten beleidigt,...

Aktuell

Die drei weisen Affen

Universität York: Die drei weisen Affen ist rassistische Symbolpolitik

Akademiker der Universität York entfernten eine Darstellung der drei weisen Affen von ihrer Website, nachdem sie festgestellt hatten, dass sie als Beleidigung ethnischer Minderheiten angesehen werden könnte. Die drei weisen Affen, die das japanische Sprichwort "nichts Böses sehen, nichts Böses hören, nichts Böses sagen" verkörpern und oft verwendet werden, um...
Migranten nutzen die offenen Grenzen, um einer Deportation zu entgehen

Asylunionnachrichten Frankreich: Migranten nutzen die offenen Grenzen, um einer Deportation zu entgehen, verbringen ein paar Stunden in Belgien und kehren zurück

Roma-Migranten, die zum Verlassen des französischen Staatsgebiets aufgefordert wurden, nutzen ein EU-Schlupfloch, um der Deportation zu entgehen, indem sie nur wenige Stunden über die Grenze nach Belgien gehen und dann zurückkehren.Der Verein Solidarité Roms Lille Europa hat in den letzten zehn Jahren Roma, die ursprünglich aus Rumänien und Bulgarien...
Polizist angeklagt, weil er ein verändertes George Floyd Bild geteilt hat

Großbritannien: Polizist angeklagt, weil er ein verändertes George Floyd Bild geteilt hat

Ein britischer Polizeibeamter wurde wegen einer Straftat angeklagt, weil er angeblich ein "grob beleidigendes" Bild von George Floyd in einer privaten Nachrichtengruppe mit anderen Beamten geteilt haben soll. Sergeant Geraint Jones, 47, von der Polizei in Devon und Cornwall, soll das Bild fünf Tage nach dem Tod von George Floyd...
Österreichs Regierung stellt "Sechs-Säulen-Strategie" vor

Österreichs Regierung stellt „Sechs-Säulen-Strategie“ zur Bekämpfung von Antisemitismus vor

Die österreichische Regierung hat eine nationale „Sechs-Säulen-Strategie“ vorgestellt, um die Ausbreitung von Antisemitismus im Land zu stoppen.Die Sechs-Säulen-Strategie umfasst eine erhöhte Sicherheit für jüdische Einrichtungen, Bildungsangebote und die Einrichtung einer Dokumentationsstelle für Vorfälle sowie den Austausch von Daten über Antisemitismus mit anderen europäischen Ländern.EU-Ministerin Karoline Edtstadler sagte laut der...
EU-Agentur warnt vor neuer Coronavirus-Welle

Asylunionnachrichten: EU-Agentur warnt vor neuer Coronavirus-Welle durch mutierte COVID19-Varianten

Die EU-Agentur für Seuchenkontrolle hat davor gewarnt, dass der politische Block aufgrund der Ausbreitung mutierter Stämme mit einer neuen Welle von Coronavirus-Infektionen konfrontiert sein könnte. Eine der mutierten Varianten, die zuerst in Großbritannien gefunden wurde, hat sich in mindestens 20 Ländern in Europa ausgebreitet, während eine andere Mutation, die zuerst...
Google droht, Suchmaschine in Australien zu deaktivieren

Google droht, Suchmaschine in Australien zu deaktivieren

Der Tech-Riese Google hat gedroht, seine Suchmaschine aus dem gesamten Land Australien zu entfernen, wenn ein vorgeschlagenes Gesetz in Kraft tritt, das den Suchmaschinen Riesen zwingen würde, Nachrichtenverlage für ihre Inhalte zu bezahlen. Die Verge berichtet, dass der Technologie-Riese Google hat gedroht, seine Suchmaschine aus Australien zu deaktivieren, wenn ein...