12.1 C
Wien
Samstag, Oktober 31, 2020

SCHLAGWORTE: Religionskrieg

Die letzten Gedanken einer sterbenden Mutter in Nizza

Die letzten Gedanken einer sterbenden Mutter in Nizza

Die letzten Gedanken einer sterbenden Mutter in Nizza: Sagen Sie meiner Familie, dass ich sie liebe": Eine 60-jährige Frau und ein Kirchendiener wurden bei dem Terroranschlag in Frankreich getötet. Eines der Opfer des islamistischen Terroranschlags vom Donnerstag in der Basilika Notre-Dame von Nizza wurden als eine 60-jährige Frau, eine Mutter...
Der Kampf gegen den Islamismus?

Der Vatikan ruft zum Kampf gegen den „monströsen“ Islamismus

ROM - Vatikan-Kardinal Robert Sarah prangerte am Donnerstag nach einem tödlichen Terroranschlag in einer französischen Kirche den Islamismus an und nannte ihn einen "monströsen Fanatismus". Vatikan ruft zum Kampf gegen den "monströsen" Islamismus? "Der Islamismus ist ein monströser Fanatismus, der mit Kraft und Entschlossenheit bekämpft werden muss", schrieb der guineische...
Erdogan am Vorabend der Dschihad-Welle in Frankreich

Erdogan am Vorabend der Dschihad-Welle in Frankreich: „Kein Muslim kann ein Terrorist sein“

Der türkische islamistische Präsident Recep Tayyip Erdogan erklärte in einer aggressiven Rede gegen westliche Werte der freien Meinungsäußerung am Mittwoch, dass "kein Muslim ein Terrorist sein kann", weil nur "schwarzherzige" Menschen dieses Verbrechen begehen können. Am nächsten Tag starteten mutmaßliche Dschihadisten eine Welle von mindestens fünf Angriffen und versuchten Angriffe...
Mutter von Religionskriegerin verklagt Frankreich auf finanzielle Hilfe

Mutter von Religionskriegerin verklagt Frankreich auf finanzielle Hilfe für Tochter in Nordsyrien

Eine Mutter einer islamischen Religionskriegerin, die in Nordsyrien festgehalten wird, hat die französische Regierung verklagt, dass man der Dschihadistin Geld  schickt oder ihrer Familie zu erlauben, finanzielle Unterstützung zu leisten. Die Dschihadistin, eine Frau in den Dreißigern, wird derzeit zusammen mit ihren drei Kindern im Gefangenenlager al-Hol in Nordsyrien festgehalten....
Heilige Erlöser-Kathedrale der Armenischen Apostolischen Kirche

Türkenarmee unterstützt die Zerstörung der Erlöser-Kathedrale

Von der Türkei unterstützte aserbaidschanische Streitkräfte sind beschuldigt worden, die Heilige Erlöser-Kathedrale der Armenischen Apostolischen Kirche in der historischen Stadt Schuscha (Schuschi) schwer beschädigt zu haben. Bilder, die von der armenischen Regierung und Journalisten vor Ort geteilt werden, zeigen, dass die Heilige Erlöser-Kathedrale der Armenischen Apostolischen Kirche aus dem 19....
Jerusalem gehört uns, erklärt Erdoğan

„Jerusalem gehört uns“, erklärt Erdoğan der muslimischen Welt

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat die Welt davor gewarnt, dass Jerusalem der Türkei "gehört", wobei er sich auf die jahrhundertelange Dominanz des Osmanischen Reiches über die Stadt beruft, bis die Türkei 1917 vertrieben wurde. "Jerusalem gehört uns", erklärte Erdogan der muslimischen Welt. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan...
Verbrechen in Syrien

Französisches Gericht verurteilt einheimischen Militanten wegen Verbrechen in Syrien zu 30 Jahren Gefängnis

Die französischen Staatsanwälte erklärten, Tyler Vilus wollte Angriffe in Frankreich anführen, nachdem er in Syrien zum Töten ausgebildet worden war Ein Franzose, der zum Islam konvertierte und ins Ausland ging, um für ISIS zu kämpfen, wurde am Freitag von einem Pariser Gericht in Frankreichs erster erfolgreicher Strafverfolgung eines islamistischen Militanten...
Zentrum für Globale Politik, ISIL-Kinder in Syrien sind zu rehabilitieren

Zentrum für Globale Politik: ISIL-Kinder in Syrien sind zu rehabilitieren

Laut neuen Bericht vom Zentrum für Globale Politik starben 2019 mehr als 500 Menschen, darunter 371 Kinder, in den ISIS-Gefangenenlagern in Syrien. Das Zentrum für Globale Politik hat die europäischen Regierungen aufgefordert, dringend im Namen von bis zu 750 Kindern mit der Staatsbürgerschaft von EU-Mitgliedsstaaten zu intervenieren, die in den...
Messerfrau in Gent angeschossenvideo

Messerfrau in Gent angeschossen

Belgien - Berichten zufolge hat die belgische Polizei eine Messerfrau in Gent angeschossen, die Menschen mit einem Messer angriff. Beginnt die Polizei in Europa und Großbritannien zu erkennen, dass dies der einzige Weg ist, um mit diesem speziellen Problem umzugehen? Einzelheiten zu dem Vorfall, der mehr oder weniger parallel zu...
Verurteilte Religionskrieger klagen über unmenschliche Behandlung im Irak

Verurteilte Religionskrieger klagen über unmenschliche Behandlung im Irak

Eine Gruppe französischer Religionskrieger, hat ihre Behandlung in einem irakischen Gefängnis kritisiert und behauptet, sie seien, vor ihren geplanten Hinrichtungen "Folter" und "Demütigung" ausgesetzt gewesen. Verurteilte Religionskrieger klagen über unmenschliche Behandlung im Irak. Zwei französische Dschihadisten, Brahim Nejara und Fodil Tahar Aouidate, die derzeit auf ihre Hinrichtung warten, die sich...
Der dänische Außenminister Jeppe Kofod sagte, das Land schulde erprobte Religionskrieger, die sich dem IS in Syrien und im Irak

Anti-Islamisierung-News: Dänemark kündigt das Ende der konsularischen Unterstützung für erprobte Religionskrieger an

Der dänische Außenminister Jeppe Kofod sagte, das Land schulde erprobte Religionskrieger, die sich dem IS in Syrien und im Irak angeschlossen hätten, „absolut nichts“. Die von Dänemark angekündigten Pläne, die konsularische Unterstützung für erprobte Religionskrieger, die ins Ausland gereist sind, um für extremistische Gruppen wie den IS in Syrien und...
Der irakische Außenminister kündigte an, dass das Land die von der SDF festgehaltenen irakischen ISIS-Verdächtigen im Lager Al Hol zurückholen wird.

Bis zu 100 ISIS-Mitglieder verlassen das Lager Al Hol

Der irakische Außenminister kündigte an, dass das Land die von der SDF festgehaltenen irakischen ISIS-Verdächtigen im Lager Al Hol zurückholen wird. Bis zu 100 ISIS-Mitglieder flohen am Mittwoch aus dem Lager Al Hol in Ost-Syrien, als die Besorgnis über die Sicherheit von Gefängnissen unter kurdischer Kontrolle eine Woche später zu...

Aktuell

Die letzten Gedanken einer sterbenden Mutter in Nizza

Die letzten Gedanken einer sterbenden Mutter in Nizza

Die letzten Gedanken einer sterbenden Mutter in Nizza: Sagen Sie meiner Familie, dass ich sie liebe": Eine 60-jährige Frau und ein Kirchendiener wurden bei dem Terroranschlag in Frankreich getötet. Eines der Opfer des islamistischen Terroranschlags vom Donnerstag in der Basilika Notre-Dame von Nizza wurden als eine 60-jährige Frau, eine Mutter...
Der Kampf gegen den Islamismus?

Der Vatikan ruft zum Kampf gegen den „monströsen“ Islamismus

ROM - Vatikan-Kardinal Robert Sarah prangerte am Donnerstag nach einem tödlichen Terroranschlag in einer französischen Kirche den Islamismus an und nannte ihn einen "monströsen Fanatismus". Vatikan ruft zum Kampf gegen den "monströsen" Islamismus? "Der Islamismus ist ein monströser Fanatismus, der mit Kraft und Entschlossenheit bekämpft werden muss", schrieb der guineische...
5 Jahre islamistischer Terror

Von Charlie Hebdo nach Nizza: 5 Jahre islamistischer Terror

In Frankreich hat es seit 2015 eine Welle radikal-islamischer Terroranschläge gegeben, bei denen Hunderte von Toten und Verletzten zu beklagen waren und deren Ende kaum abzusehen ist. 5 Jahre islamistischer Terror - 5 Jahre “ wir schaffen das“! Vor 2015 gab es in Frankreich eine kleine Anzahl islamischer Terroranschläge, wie die Schießereien...
Bald Corona-Kriegsrecht in Österreich?

Bald Corona-Kriegsrecht in Österreich?

Nach neuesten Pressemitteilungen könnte Österreich unter Corona-Kriegsrecht gestellt werden, was Maßnahmen wie Ausgangssperren, Schließung aller nicht lebensnotwendigen Geschäfte beinhalten könnte. Noch diskutiert die Schwarz-Grüne Regierung über das eventuell zu verhängende Corona-Kriegsrecht in Österreich. Die Gesprächsrunde der Regierung über die neuen geplanten Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Krise beginnt am Freitagnachmittag.Ein entsprechendes...
Erdogan am Vorabend der Dschihad-Welle in Frankreich

Erdogan am Vorabend der Dschihad-Welle in Frankreich: „Kein Muslim kann ein Terrorist sein“

Der türkische islamistische Präsident Recep Tayyip Erdogan erklärte in einer aggressiven Rede gegen westliche Werte der freien Meinungsäußerung am Mittwoch, dass "kein Muslim ein Terrorist sein kann", weil nur "schwarzherzige" Menschen dieses Verbrechen begehen können. Am nächsten Tag starteten mutmaßliche Dschihadisten eine Welle von mindestens fünf Angriffen und versuchten Angriffe...