SCHLAGWORTE: Samuel Paty

Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2020: Im Jahr des radikal islamistischen Terrors

Trotz der Lockdowns in vielen Ländern aufgrund der Wuhan-Virus-Pandemie kam es in Europa im Jahr Jahresrückblick 2020 zu mindestens sieben Terroranschlägen, wobei der radikal-islamische Terror vor allem in Frankreich ein Wiederaufflammen erlebte. Der erste islamistische Terroranschlag Jahresrückblick 2020 fand noch vor der Coronavirus-Pandemie im Januar statt, als ein Salafist namens...
ISIS plant Weihnachtsanschläge in Europa als Rache für Mohammed-Karikaturen

Schauen Sie zu: ISIS plant Weihnachtsanschläge in Europa als Rache für Mohammed-Karikaturen

Ein ehemaliger MI6-Agent, der al-Qaida ausspioniert hat, hat davor gewarnt, dass ein Führer eines islamischen Staates in der Weihnachtszeit aus Rache für die Neuveröffentlichung von Mohammed-Karikaturen Anschläge auf Europa, einschließlich Großbritannien, koordiniert. Die ehemalige Informantin Aimen Dean, die sich als terroristischer Bombenbauer entpuppte, erzählte Mitgliedern der Sicherheits- und Polizeiberufe auf...
Lehrer der Pariser Vorstädte sagen

Lehrer der Pariser Vorstädte : Ein Drittel der Schüler denken, den Islam zu kritisieren sei „nicht normal“ – Frage nach dem Wert des freien Wortes.

Nach dem islamistischen Mord an Samuel Paty hat eine Lehrerin in den Pariser No-Go-Vorstädten behauptet, dass bis zu einem Drittel ihrer Schüler die Meinungsfreiheit offen infrage stellen und sagen, es sei "nicht normal", den Islam zu kritisieren. Lehrer der Pariser Vorstädte sagen, dass nach den Anschlägen auf Charlie Hebdo im...
Gründer beantragt politisches Asyl in Erdogans Türkei

Frankreich löst islamistische Gruppe auf, Gründer beantragt politisches Asyl in Erdogans Türkei

Der ehemalige Leiter der islamistischen NGO Barakacity, die von der französischen Regierung aufgelöst wurde, hat beim türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan politisches Asyl beantragt. Der Gründer und ehemalige Leiter der inzwischen aufgelösten islamistischen NGO, Idriss Sihamedi, ging auf Twitter, um über die Folgen des Verbots der Regierung zu informieren."Der französische...
Muslimische Hassverbrechen auf Facebook und Twitter?

Twitter und Facebook entfernt muslimischen Mordaufruf an Franzosen

Die außergewöhnliche Schande des ehemaligen malaysischen Premierministers Mahathir bin Mohamad, dass „Muslime das Recht haben, wütend zu sein und Millionen Franzosen zu töten“, wurde von Facebook und Twitter entfernt. Muslimische Hassverbrechen auf Facebook und Twitter? Mohamad, der das Land mit der muslimischen Mehrheit erst im März 2020 führte, hatte am selben...
40 000 verbrennen Macron Bildnis in Bangladesch

40 000 verbrennen Macron Bildnis in Bangladesch – Rufen zum heiligen Dschihad gegen Frankreich

Schätzungsweise 40.000 Menschen nahmen am Dienstag an einer Kundgebung in Dhaka, Bangladesch, teil, bei der zu einem landesweiten Boykott Frankreichs und einer Regierungspolitik aufgerufen wurde, die der europäischen Nation schaden soll, nachdem Präsident Emmanuel Macron eine Kampagne gegen radikale Islamisten gestartet hatte. Nach dem Mord an dem Lehrer Samuel Paty,...
Muslimische Welt erhebt sich gegen Frankreich

Muslimische Welt erhebt sich gegen Frankreich

Frankreichs größter Arbeitgeberverband forderte am Montag die Unternehmen auf, sich "der Erpressung" wegen eines Produktboykotts durch arabische Länder zu widersetzen, da eine Gegenreaktion auf die verhärtete Haltung von Paris gegenüber dem radikalen Islam immer heftiger wird. Muslimische Welt erhebt sich gegen Frankreich? Nach der Enthauptung eines Geschichtslehrers am 16. Oktober,...
Schüler in den Pariser Vororten jubeln

Schüler in den Pariser Vororten jubeln als französische Flaggen brennen

Die Schüler in den Pariser Vororten von Seine-Saint-Denis haben angeblich Aufnahmen von Pakistanis bejubelt, die als Reaktion auf die Neuveröffentlichung der Mohammed-Karikaturen durch Charlie Hebdo französische Flaggen verbrannten. Die Schüler in den Pariser Vororten von Seine-Saint-Denis haben angeblich Aufnahmen von Pakistanis bejubelt, als sie französische Flaggen verbrannten.  Der Lehrer Jean-Baptiste...

Aktuell

Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Der Europäische Gerichtshof entscheidet, dass das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz in einigen Fällen „gerechtfertigt“ sein kann. Arbeitgeber können Mitarbeitern in bestimmten Fällen das Tragen vom religiösen Kopftuch am...
Biden: Social Media „tötet Menschen“ mit COVID-Fehlinformationen

Biden: Social Media „tötet Menschen“ mit COVID-Fehlinformationen

Auf Social Media Plattformen wie Facebook und Twitter haben sich COVID-Fehlinformationen über das Virus und die Impfstoffe verbreitet. Präsident Joe Biden hat gesagt, dass Social-Media-Unternehmen "Menschen töten", indem sie es...
EU-Kommissar beschuldigt Belarus, Migranten zur von Erpressung Europa einzusetzen

EU-Kommissar beschuldigt Belarus, Migranten zur von Erpressung Europa einzusetzen

EU-Kommissar Ylva Johansson hat die weißrussische Regierung beschuldigt, die Europäische Union zu erpressen und die Massenmigration über die Grenze zum Block zu orchestrieren. Die EU-Kommissar für Inneres und Migration, Ylva...
EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten

EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten, nachdem Erdogan jahrelang gedroht hat, die Grenzen zu öffnen

Die Europäische Union hat zugestimmt, in den nächsten Jahren mindestens 3 Milliarden Euro für syrische Migranten und zur Unterstützung der Grenzsicherheit in die Türkei zu schicken. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela...
Deutscher Bundestag: Afghanen retten, die uns geholfen haben

Deutscher Bundestag: Afghanen retten, die uns geholfen haben

Deutsche Politiker appellieren direkt an Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Sicherheit von Afghanen zu gewährleisten, die den Nato-Truppen im Land geholfen haben. Nach Angaben Berlins haben Hunderte von Afghanen ein Aufenthaltsrecht...