16 C
Wien
Dienstag, September 22, 2020

SCHLAGWORTE: Schweden

Deutschland im demografischen Wandel

Experte: Deutschland im demografischen Wandel und braucht Massenmigration

Herbert Brecker, Experte für Migrationsfragen, hat zugegeben, dass sich Deutschland in einem raschen „demografischen Wandel“ befindet. Das Land brauche mehr Migranten, um die alternden Arbeitskräfte auszugleichen. Brecker, der am Institut für Arbeitsmarktforschung (IAB) arbeitet, sagte: „Wir befinden uns mitten im demografischen Wandel“, als die deutsche Erwerbsbevölkerung um 340.000 Menschen zurückging,...
Christenverfolgung in Schweden - Sieben Nächte der Gewalt

Christenverfolgung in Schweden – Sieben Nächte der Gewalt

Das schockierende Buch der Christenverfolgung in Schweden schlägt ein neues Kapitel auf, Vandalen haben in diesem Monat sieben Tage hintereinander die evangelisch-lutherische Kirche in Malmö (Südschweden) geschändet, Fenster eingeschlagen und eine Jesusstatue zerstört. Die aufmerksamen Leute von L'Observatoire de la Christianophobie berichteten am Montag, dass die Kirche - im Bezirk...
Hass auf weiße Frauen - Täter auf der Flucht

Schweden: Frau Opfer von Hass auf weiße Frauen – Täter auf der Flucht

Eine sechzig Jahre alte Schwedin wurde am Freitagnachmittag Opfer einer Messerstecherei, angeblich von einem Mann, der seinen Hass auf weiße Frauen zum Ausdruck brachte. Die Messerstecherei fand in der Stadt Stockholm in der Gegend von Södermalm im Zentrum der Stadt kurz nach Mittag statt. Die Polizei sagt, der Verdächtige habe...
Ökonom stellt massiven Anstieg der schweren Kriminalität fest

Was in Schweden passiert ist: Ökonom stellt massiven Anstieg der schweren Kriminalität fest

Der schwedische Ökonom Tino Sanandaji hat herausgefunden, dass die Zahl der gemeldeten Straftaten in Schweden zwar ziemlich konstant geblieben ist, dass aber die Schwere der Verbrechen und der kriminellen Gewalt im 21 Jahrhundert angestiegen ist. Ökonom Sanandaji hat die Statistiken auf seiner Facebook-Seite gepostet und erklärt, dass Schweden zwar einen...
Außenminister der EU

Außenminister der EU kritisieren Türkei wegen der Hagia Sophia

BRÜSSEL - Die Außenminister der Europäischen Union kritisierten am Montag die Türkei aus mehreren Gründen, darunter der Energieexploration in umstrittenen Mittelmeergewässern und der Änderung des Status der Hagia Sophia von einem Museum in eine Moschee. Bei ihrem ersten persönlichen Treffen seit Monaten planten die Außenminister der Europäischen Union, eine härtere...
Schwedische Staatsbürger wegen Bombenanschlag verurteilt

Schwedische Staatsbürger wegen Bombenanschlag auf dänisches Finanzamt verurteilt

Zwei schwedische Staatsbürger sind wegen des Bombenanschlags auf ein Finanzamt in Kopenhagen im vergangenen Jahr zu nur vier und fünf Jahren Haft verurteilt worden. Die beiden Männer im Alter von 23 und 24 Jahren sollen Jugendfreunde sein und transportierten die Bombe, die bei dem Anschlag über die Öresundbrücke, welche Dänemark...
Mehrheit der Schweden wünscht sich weniger Asylanträge

Mehrheit der Schweden wünscht sich weniger Asylanträge

Eine Mehrheit der Schweden gibt an, dass sie sich weniger Asylanträge wünschen, als das Land 2019 gesehen hat, wobei der Anteil dieser Meinung nach einer ähnlichen Umfrage im vergangenen Jahr gestiegen ist. Das Meinungsforschungsunternehmen Novus fand heraus, dass 63 Prozent der Schweden weniger Asylanträge annehmen wollen als im vergangenen Jahr,...
Beschränkung der Asylanträge?

Schwedischer Premierminister lehnt jede Beschränkung der Asylanträge ab

Der schwedische Premierminister Stefan Löfven hat die Idee einer Begrenzung der Asylanträge mit der Begründung abgelehnt, dass ein solcher Vorschlag im Widerspruch zum Asylrecht an sich stünde. Der Vorschlag, eine Obergrenze für Asylanträge einzuführen, wurde von der Mitte-Rechts Moderaten Sammlungspartei eingebracht.Zunächst schienen Löfven und seine linksliberalen Sozialdemokraten mit an Bord...
Greta Thunberg beschimpft Weltführer

Greta Thunberg beschimpft Weltführer, die sich in ihrem Ruhm sonnen wollen

Eine verärgerte Greta Thunberg beschimpfte "Präsidenten, Premierminister, Könige und Prinzessinnen", sie wollen ihr Image nur aufpolieren, indem sie sich in ihrer Gegenwart fotografieren lassen. Im Rahmen einer neuen Serie über ihren Wahlkampf, die während der Coronavirus-Abriegelung für den schwedischen Rundfunk gemacht wurde, enthüllte Greta Thunberg, dass die deutsche Bundeskanzlerin Angela...
Teenie kommt mit Bewährung davon

Schweden: Teenie kommt mit Bewährung davon, nachdem er 21 Fahrzeuge in einer Nacht angezündet hat

Ein Teenie wurde zu "Bewährung" verurteilt, nachdem er mehrere Brände gelegt hatte, die zur Zerstörung oder Beschädigung von 21 Fahrzeugen führten. Die Vorfälle von Brandstiftung ereigneten sich in der Nacht vom 11. Februar dieses Jahres in der Stadt Gävle und der Jugendliche legte Brände in sechs verschiedenen Gebieten der Stadt....
Antifa in Schweden, als terroristische Organisation einzustufen

Parlamentarier der Schweden Demokraten fordern die Antifa in Schweden, als terroristische Organisation einzustufen

Der populistische Abgeordnete der schwedischen Demokraten, Björn Söder, hat die schwedische Regierung aufgefordert, die weit links stehende anarchokommunistische Antifa in Schweden, als terroristische Organisation einzustufen. Der populistische Abgeordnete hat das Thema in Form einer Frage an Innenminister Mikael Damberg Anfang der Woche angesprochen. Er meinte, dass die Antifa, die in...
Schweden: 18.000 Asylsuchende von 2015 erhalten die EU-Staatsbürgerschaft

Schweden: 18.000 Asylsuchende von 2015 erhalten die EU-Staatsbürgerschaft

Mehr als 18.000 Menschen, die auf dem Höhepunkt der Migrantenkrise 2015 nach Schweden kamen, haben die schwedische Staatsbürgerschaft, und damit auch die EU-Staatsbürgerschaft erhalten, seit sie ursprünglich für den Asylstatus anerkannt wurden. Das schwedische Migrationsamt hat herausgefunden, dass insgesamt 18.420 Menschen, die 2015 als Asylsuchende ins Land kamen, nun schwedische...

Aktuell

Terroranschlag auf Charlie Hebdo zu verurteilen

Frankreich: Jeder vierte junge Muslim weigert sich, den Terroranschlag auf Charlie Hebdo zu verurteilen

Eine vom Institut Français d'Opinion Publique (Ifop) veröffentlichte Umfrage ergab, dass 26 Prozent der französischen Muslime unter 25 Jahren es ablehnen, den Terroranschlag auf Charlie Hebdo 2015 zu verurteilen. Die Studie , die in Zusammenarbeit mit der satirischen Zeitung selbst durchgeführt wurde, ergab, dass 59 Prozent der französischen Öffentlichkeit Charlie Hebdos...
Imam verurteilt Charlie Hebdo Abdruck von Mohammed-Karikaturen

Italiens Oberster Imam verurteilt Charlie Hebdo Abdruck von Mohammed-Karikaturen

Imam Yahya Pallavicini, Präsident der italienischen islamischen Religionsgemeinschaft (Coreis), hat die Neuveröffentlichung der Mohammed-Karikaturen von Charlie Hebdo verurteilt. Der muslimische Führer sagte gegenüber den italienischen Medien, die Veröffentlichung Mohammed-Karikaturen sei "eine Bestätigung ihrer Gefühllosigkeit und ihres kruden Strebens nach Berühmtheit auf der Grundlage von Provokation und unintelligenter Satire".Auch Ezzedin Elzir,...
Umvolkungsaktivisten-NGO mit Migranten-Taxi im Mittelmeer

Deutsche Umformungsaktivisten-NGO schickt neues Migranten-Taxi ins Mittelmeer

Die deutsche Umvolkungsaktivisten-NGO Sea-Eye hat angekündigt, dass sie bereit ist, zu einer neuen Mission aufzubrechen, um Migranten im Mittelmeer aufzusammeln und sie in einem größeren Migranten-Taxi als das letzte nach Europa zu bringen. Die Umvolkungsaktivisten-NGO kündigte an, dass ihr neues Migranten-Taxi , die Ghalib Kurdi, benannt nach dem Bruder des...
Deutschland im demografischen Wandel

Experte: Deutschland im demografischen Wandel und braucht Massenmigration

Herbert Brecker, Experte für Migrationsfragen, hat zugegeben, dass sich Deutschland in einem raschen „demografischen Wandel“ befindet. Das Land brauche mehr Migranten, um die alternden Arbeitskräfte auszugleichen. Brecker, der am Institut für Arbeitsmarktforschung (IAB) arbeitet, sagte: „Wir befinden uns mitten im demografischen Wandel“, als die deutsche Erwerbsbevölkerung um 340.000 Menschen zurückging,...
Radikal-islamistischer Asylbewerber kostet den Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag

Radikal-islamistischer Asylbewerber kostet den Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag

Ein syrischer Asylbewerber, der aufgrund seiner Sympathien für den islamischen Staat als terroristische Bedrohung bekannt ist, kostet den deutschen Steuerzahler 4.000 Euro pro Tag für die Überwachung, wurde aber nie vor Gericht gestellt. Insgesamt hat syrischer Asylbewerber den deutschen Steuerzahler in den drei Jahren, in denen er unter strenger Beobachtung der...