SCHLAGWORTE: sozialen Zusammenhalt

Französische Regierung lehnt den Begriff "Islamophobie" ab

Französische Regierung lehnt den Begriff „Islamophobie“ ab und sagt, Islamisten würden ihn als „Waffe“ gegen Freiheitsrechte verwenden

Die französische Regierung hat die Verwendung des Begriffs "Islamophobie" zurückgewiesen und behauptet, Islamisten würden ihn benutzen, um Kritik am radikalen Islam zum Schweigen zu bringen. Das französische interministerielle Komitee für die Prävention von Kriminalität und Radikalisierung lehnte den Begriff Islamophobie Anfang der Woche ab und erklärte: "Um von Hass gegen...
Schwedens inhaftierter Rapper mit Migrationshintergrund der Künstler des Jahres

Schwedisches Radio ernennt inhaftierten Rapper mit Migrationshintergrund zum Künstler des Jahres

Schwedens öffentlich-rechtlicher Radiosender hat Yasin Mahamoud den inhaftierten Rapper mit Migrationshintergrund zum "Künstler des Jahres" ernannt, während er auf einen anstehenden Prozess wegen angeblicher schwerer Bandenkriminalität wartet. Das schwedische Radio kürte den inhaftierten Rapper mit Migrationshintergrund am Wochenende in seiner Sendung P3 Gold zum "Künstler des Jahres" sowie zum "Hip...
Theologe der schwedischen Kirche meint:

Theologe der schwedischen Kirche meint: Christen sollen Mohammed als Propheten sehen

Der führende Theologe der schwedischen Kirche Jakob Wirén, hat behauptet, dass Christen den islamischen Mohammed als Propheten betrachten sollen. In seinem in diesem Jahr erschien das Buch "To Make Room for the Other?" in dem behauptet der führende Theologe der schwedischen Kirche Jakob Wirén, Christen könnten Mohammed als Propheten betrachten...
Leiter vom Einwanderungsmuseum fordert,

Leiter vom Einwanderungsmuseum fordert, neue französische Betrachtungsweise der Kolonialzeit

PARIS - Ein schwarzer französischer Gelehrter und Experte für US-Minderheitenrechtsbewegungen, der die Leitung des staatlichen französischen Einwanderungsmuseums übernimmt, sagt, es sei "lebenswichtig" für sein Land, sich seiner kolonialen Vergangenheit zu stellen, damit es die gegenwärtige Rassenungerechtigkeit besiegen kann. "Die Franzosen sind sehr zurückhaltend, wenn es darum geht, die dunklen Dimensionen...
Afghanischer Messer-Terrorismus, ist kein Migrationsproblem

Schweden: Afghanischer Messer-Terrorismus, kein Migrationsproblem

Auf einer Pressekonferenz nach der Messerstecherei eines afghanischen Migranten in Vetlanda behauptete der schwedische Premierminister Stefan Löfven, dass der schreckliche afghanische Messer-Terrorismus Zwischenfall nicht ein Problem der politisch geförderten Massenmigration ist. Ministerpräsident Löfven machte seine Bemerkungen als Antwort auf einen Tweet der populistischen Schwedendemokraten, die meinten, dass die Regierung ein...
Amok laufender Messeraxtmann in Vetlanda

Amok laufender Messeraxtmann in Vetlanda, ein amtsbekannter Afghane

Die Presse identifiziert den terroristischen Messeraxtmann in Vetlanda als amtsbekannten afghanischen Migranten, der drei Personen "lebensbedrohlich" verletzte. Nach einem Angriff eines Messeraxtmann in Vetlanda in Südschweden mit einer Axt  befinden sich drei Verletzte Personen in lebensbedrohlichem Zustand, die Polizei hat die Zahl der Opfer auf sieben reduziert.Der mutmaßliche Messeraxtmann in...
Hungerstreik von Asylbewerbern

Hungerstreik von Asylbewerbern, weil das angebotene Essen im Hotel den Erwartungen nicht entspricht

Eine Gruppe von Migranten, die auf Kosten des britischen Steuerzahlers in einem Hotel in Reading untergebracht sind, sind in einen Hungerstreik von Asylbewerbern getreten, um die Qualität des kostenlosen Essens zu kritisieren. Einer der Migranten, der den Hungerstreik von Asylbewerbern anführt, Salahe Lakhdar, behauptete, dass das Essen ungesund und die...
EU-Kommissarin: Weniger als ein Drittel der Scheinasylanten kehren freiwillig zurück

EU-Kommissarin: Weniger als ein Drittel der Scheinasylanten kehren freiwillig zurück

Die EU-Kommissarin für Migration, Ylva Johansson, gab zu, dass nur ein Drittel der Scheinasylanten, die eine Ablehnung erhalten haben, in ihre Heimatländer zurückkehren - und weniger als ein Drittel geht freiwillig. Die Anfang dieser Woche veröffentlichten Zahlen zeigten, dass es rund 70 Prozent der Scheinasylanten es schaffen, in der Europäischen...
Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2020: Im Jahr des radikal islamistischen Terrors

Trotz der Lockdowns in vielen Ländern aufgrund der Wuhan-Virus-Pandemie kam es in Europa im Jahr Jahresrückblick 2020 zu mindestens sieben Terroranschlägen, wobei der radikal-islamische Terror vor allem in Frankreich ein Wiederaufflammen erlebte. Der erste islamistische Terroranschlag Jahresrückblick 2020 fand noch vor der Coronavirus-Pandemie im Januar statt, als ein Salafist namens...
Die meisten tunesischen Neuitalien nutzen die EU-Freizügigkeit, um nach Frankreich zu ziehen

Die meisten tunesischen Neuitalien nutzen die EU-Freizügigkeit, um nach Frankreich zu ziehen

Mehr als die Hälfte der tunesischen Neuitalien, die zwischen 2012 und 2017 die italienische Staatsbürgerschaft beanspruchten, nämlich 56 Prozent, nutzten die Freizügigkeitsregeln der EU, um nach Frankreich zu ziehen. Statistiken zeigen auch, dass von den tunesischen Neuitalien, denen 2011 Asyl gewährt wurde, bis 2018 nur 10 Prozent in Italien blieben,...
Für "Integrations- und Eingliederungsplan" weiterhin ethnische Statistiken führen

EU will, dass Mitgliedsstaaten für ihren „Integrations- und Eingliederungsplan“ weiterhin ethnische Statistiken führen

Die Europäische Union hat den Mitgliedsstaaten empfohlen, Statistiken zur ethnischen Herkunft zu führen, um die Wirksamkeit des Integrations- und Eingliederungsplan für Migranten zu bewerten und die Diskriminierung zu überwachen. Die Europäische Kommission empfahl diesen Schritt als Teil ihres "Aktionsplans für Integration und Eingliederung", der am Dienstag veröffentlicht wurde. Dem Integrations-...
Schauen Sie zu Schweden: Islamische Nyans-Partei will Sozialdemokraten in No-Go-Zonen herausfordern

Schauen Sie zu Schweden: Islamische Nyans-Partei will Sozialdemokraten in No-Go-Zonen herausfordern

Die Islamische Nyans-Partei beabsichtigt, bei den bevorstehenden Kommunalwahlen in dem berüchtigten Stockholmer Vorort Rinkeby für einen politischen Umsturz sorgen, nachdem sie ein populäres Mitglied der örtlichen somalischen Gemeinde rekrutiert hat. Der Parteichef der islamischen Nyans-Partei, Mikail Yüksel, kündigte an, dass Mohammad Hagi Farah, ein beliebtes Mitglied der somalischen Gemeinde in der...
Terroranschlag auf Charlie Hebdo zu verurteilen

Frankreich: Jeder vierte junge Muslim weigert sich, den Terroranschlag auf Charlie Hebdo zu verurteilen

Eine vom Institut Français d'Opinion Publique (Ifop) veröffentlichte Umfrage ergab, dass 26 Prozent der französischen Muslime unter 25 Jahren es ablehnen, den Terroranschlag auf Charlie Hebdo 2015 zu verurteilen. Die Studie , die in Zusammenarbeit mit der satirischen Zeitung selbst durchgeführt wurde, ergab, dass 59 Prozent der französischen Öffentlichkeit Charlie Hebdos...
Orban-Regierung antwortet dem indoktrinierten Merkelland

Orban-Regierung antwortet dem indoktrinierten Merkelland: Juden brauchen Schutz im multikulturellen Deutschland, nicht im sicheren Ungarn

Die ungarische Orban-Regierung hat Angela Merkels Staatsminister für Europa mit dem Vorwurf geantwortet, dass der Antisemitismus in ihrem Land "grassiert". In Wirklichkeit sei es das multikulturelle Deutschland, in dem Juden durch rassistisch und religiös motivierte Angriffe bedroht seien. Michael Roth, Mitglied der Linkssozialdemokratischen Partei, die sich nach der letzten Bundestagswahl...

Aktuell

Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Grünes Licht für das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz

Der Europäische Gerichtshof entscheidet, dass das Verbot vom religiösen Kopftuch am Arbeitsplatz in einigen Fällen „gerechtfertigt“ sein kann. Arbeitgeber können Mitarbeitern in bestimmten Fällen das Tragen vom religiösen Kopftuch am...
Biden: Social Media „tötet Menschen“ mit COVID-Fehlinformationen

Biden: Social Media „tötet Menschen“ mit COVID-Fehlinformationen

Auf Social Media Plattformen wie Facebook und Twitter haben sich COVID-Fehlinformationen über das Virus und die Impfstoffe verbreitet. Präsident Joe Biden hat gesagt, dass Social-Media-Unternehmen "Menschen töten", indem sie es...
EU-Kommissar beschuldigt Belarus, Migranten zur von Erpressung Europa einzusetzen

EU-Kommissar beschuldigt Belarus, Migranten zur von Erpressung Europa einzusetzen

EU-Kommissar Ylva Johansson hat die weißrussische Regierung beschuldigt, die Europäische Union zu erpressen und die Massenmigration über die Grenze zum Block zu orchestrieren. Die EU-Kommissar für Inneres und Migration, Ylva...
EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten

EU bewilligt der Türkei weitere Milliarden Euro für Migranten, nachdem Erdogan jahrelang gedroht hat, die Grenzen zu öffnen

Die Europäische Union hat zugestimmt, in den nächsten Jahren mindestens 3 Milliarden Euro für syrische Migranten und zur Unterstützung der Grenzsicherheit in die Türkei zu schicken. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela...
Deutscher Bundestag: Afghanen retten, die uns geholfen haben

Deutscher Bundestag: Afghanen retten, die uns geholfen haben

Deutsche Politiker appellieren direkt an Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Sicherheit von Afghanen zu gewährleisten, die den Nato-Truppen im Land geholfen haben. Nach Angaben Berlins haben Hunderte von Afghanen ein Aufenthaltsrecht...