SCHLAGWORTE: Sozialer Zusammenhalt

Wie Kriminelle behandelt", behaupten Migranten,

Wie Kriminelle behandelt“, behaupten Migranten, die illegal eingereist sind

Asylsuchende , die bisher auf Kosten der Steuerzahler in der ehemaligen britischen Militärunterkunft  Folkestone, Kent, untergebracht wurden, haben sich darüber beschwert, dass sie wie Kriminelle behandelt worden. Die Napier Kaserne wurde vom Innenministerium genutzt, um etwa 400 illegale Migranten unterzubringen, während ihre Asylanträge bearbeitet werden. Nun behaupten die illegal eingewanderten...
Die drei weisen Affen

Universität York: Die drei weisen Affen ist rassistische Symbolpolitik

Akademiker der Universität York entfernten eine Darstellung der drei weisen Affen von ihrer Website, nachdem sie festgestellt hatten, dass sie als Beleidigung ethnischer Minderheiten angesehen werden könnte. Die drei weisen Affen, die das japanische Sprichwort "nichts Böses sehen, nichts Böses hören, nichts Böses sagen" verkörpern und oft verwendet werden, um...
Erzbischof Ieronymos II.

Erzbischof Ieronymos II.: Der Islam ist eine „politische Partei“, aber keine Religion

Der griechische Erzbischof Ieronymos II. von Athen hat erklärt, er halte den Islam nicht für eine Religion, sondern für eine "politische Partei" und seine Anhänger für ein "Volk des Krieges". Der griechisch-orthodoxe Erzbischof Ieronymos II. äußerte seine Ansichten über den Islam, während er über die Rolle der orthodoxen Kirche während...
Todeskommando mit Migrationshintergrund

Schweden: Todeskommando mit Migrationshintergrund entgeht Höchststrafe bei Friedhofs-Folterprozess

Zwei Männer mit Migrationshintergrund, die sich selbst als Todeskommando bezeichnet haben, sind nach der Folterung von zwei minderjährigen Jungen auf einem Friedhof in Solna, Schweden, sind ihrer Höchststrafe für ihre Vergehen entgangen. Diese Woche befand ein Gericht Mohammed El Hani und Ali Jahani die sich selbst als Todeskommando bezeichnet haben, des schweren...
Migrant, der sein Dorf in Brand setzte und mehrere Menschen tötete, bekommt humanitären Aufenthaltsstatus 

Migrant, der sein Dorf in Brand setzte und mehrere Menschen tötete, bekommt humanitären Aufenthaltsstatus 

Ein italienischer Richter hat einem gambischen Migranten, der zugegeben hat, in seinem Heimatdorf Brände gelegt zu haben, bei denen mehrere Menschen ums Leben kamen, den humanitären Aufenthaltsstatus gewährt. Der Migrant kam 2016 in Italien an, wurde aber zunächst im September 2018 von der Bologna Territorial Commission als Asylbewerber abgewiesen. Er...
„Allahu Akbar“ und du bist ,,tot”!

Allahu Akbar“ schreiender Messermann greift französische Polizei an

Ein junger Mann, der sich zuvor in einem Deradikalisierungsprogramm befand, wurde festgenommen, nachdem er im Departement Vaucluse mit zwei Messern bewaffnet Polizeibeamte angegriffen und dabei angeblich "Allahu akbar" geschrien hatte. Der Allahu Akbar" schreiende Messermann, der 20-jährige Youssouf H., war am Mittwoch kurz nach 9 Uhr in einen Garten in...
Deutschland: Rückführung syrischer Krimineller und Terroristen in ihr Heimatland

Deutschland beginnt mit Deportation von syrischen Kriminellen und Terroristen

Deutschland kündigte am Freitag an, dass es ab 2021 die Abschiebung von Syrern in ihr vom Krieg verwüstetes Heimatland erlauben werde, wenn sie als Sicherheitsrisiko eingestuft werden - fünf Jahre nach einem massiven Migrantenzustrom. Die größte Wirtschaftsmacht Deutschland und das bevölkerungsreichste Mitglied der EU hatte 2015/16 Hunderttausende Menschen aufgenommen, die...
Schauen Sie zu: Teile von Paris in Flammen als Proteste gegen Gesetzesvorlage zur Sicherheit ausbrechen

Schauen Sie zu: Teile von Paris in Flammen als Proteste gegen Gesetzesvorlage zur Sicherheit ausbrechen

Mindestens 81 Personen wurden verhaftet, als auf den Straßen von Paris Massenproteste und Unruhen gegen einen Gesetzesvorschlag ausbrachen, der die Filmaufnahmen der Polizei in Frankreich kriminalisieren sollte. Tausende von Menschen protestierten am Samstag im ganzen Land, wobei das Innenministerium angab, dass etwa 130.000 in rund 70 französischen Städten protestierten. Die...
Griechische Polizei jagt ,,Kettenvergewaltiger" nach Überfall auf 54-Jährige

Griechische Polizei jagt ,,Kettenvergewaltiger“ nach Überfall auf 54-Jährige

Die griechische Polizei in Athen hat diese Woche eine Fahndung nach einem eingewanderten Kettenvergewaltiger eingeleitet, der versucht haben soll, eine einheimische Frau zu vergewaltigen, während er ihr eine schwere Kette um den Hals gewickelt hatte. Die Jagd findet statt, nachdem der eingewanderte Kettenvergewaltiger, von dem angenommen wird, dass er möglicherweise...
Hälfte der gewalttätigen Sexualdelikte in Italien

Schauen Sie zu: Fast die Hälfte der gewalttätigen Sexualdelikte in Italien werden von Ausländern begangen

Fast die Hälfte der gewalttätigen Sexualdelikte in Italien werden nach Angaben der italienischen Statistikbehörde ISTAT von Ausländern begangen. Fast die Hälfte der gewalttätigen Sexualdelikte in Italien werden von Ausländern begangen? Die von der italienischen Statistikbehörde veröffentlichten Daten besagen, dass rund 42 Prozent der gewalttätigen Sexualdelikte gegen Frauen in Italien von...
Spanien entsendet Militär nach Westafrika

Spanien entsendet Militär nach Westafrika – Zustrom von Migranten auf Kanarischen Inseln um 1.000 Prozent gestiegen

Spanien wird das Militär und Personal der Strafverfolgungsbehörden in den Senegal, entsenden, um gegen Menschenhändler vorzugehen, nachdem die illegale Migration aus Westafrika auf die Kanarischen Inseln im Jahr 2019 um 1.000 Prozent zugenommen hat. Rund 17.000 Migranten sind aus Westafrika bisher im Jahr 2020 auf den spanischen Inseln gelandet, die...
Lehrer der Pariser Vorstädte sagen

Lehrer der Pariser Vorstädte : Ein Drittel der Schüler denken, den Islam zu kritisieren sei „nicht normal“ – Frage nach dem Wert des freien Wortes.

Nach dem islamistischen Mord an Samuel Paty hat eine Lehrerin in den Pariser No-Go-Vorstädten behauptet, dass bis zu einem Drittel ihrer Schüler die Meinungsfreiheit offen infrage stellen und sagen, es sei "nicht normal", den Islam zu kritisieren. Lehrer der Pariser Vorstädte sagen, dass nach den Anschlägen auf Charlie Hebdo im...
Schweden: 1Milliarde Dollar für die Beseitigung von No-Go-Zonen

Schweden: 1 Milliarde Dollar für die Beseitigung von No-Go-Zonen

Die schwedische Stadt Göteborg will mehr als eine Milliarde US-Dollar ausgeben, um die sechs No-Go-Zonen der Stadt von einer Polizeiliste gefährdeter Stadtviertel zu streichen. Das neue Schweden 1Milliarde Dollar für die Beseitigung von No-Go-Zonen? Die Stadtverwaltung hat sich verpflichtet, 11 Milliarden Schwedische Kronen (1,28 Milliarden US-Dollar) für Investitionen in die sechs...
Schengenraum-Grenzkontrollen zur Terrorismus-Bekämpfung

Macron fordert Grenzkontrollen zur Terrorismus-Bekämpfung

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat eine Neugestaltung des EU-Binnengrenzabkommens gefordert, nachdem er festgestellt hat, dass Terroristen die Migrationsströme genutzt haben. Der französische Staatschef sagte, er werde dem Europäischen Rat nächsten Monat eine Überarbeitung des Schengen-Abkommens der EU vorschlagen, einschließlich einer "stärker Grenzkontrollen zur Terrorismus-Bekämpfung" innerhalb des politischen Blocks. Also...

Aktuell

Messermann Amoklauf in Vetlandavideo

Messermann Amoklauf in Vetlanda

Mindestens acht Menschen wurden verletzt, nach einen Messermann Amoklauf in Vetlanda, bevor er von der örtlichen Polizei als mutmaßlicher Terrorist gestoppt wurde. Der Messermann Amoklauf in Vetlanda ereignete sich kurz...
UN-Chef Guterres ordnet Streichung aller globalen Kohleprojekte an

UN-Chef Guterres ordnet Streichung aller globalen Kohleprojekte an

Künftige globale Kohleprojekte müssen sofort gestrichen werden, um die "tödliche Sucht" nach fossilen Brennstoffen bis zum Ende des Jahrzehnts zu beenden, sagte der UN-Generalsekretär António Guterres am Dienstag. Streichung aller...
Schweden droht, Zuflucht für zurückkehrende Dschihadisten

Schweden droht zur Zuflucht für zurückkehrende Dschihadisten zu werden

Der Generalsstaatsanwalt in Schweden die Terrorgesetze des Landes kritisiert und behauptet, sie könnten eine Situation schaffen, bei der zurückkehrende Dschihadisten ins Land kommen, um der Strafverfolgung in anderen Nationen...
Entwicklungsländer müssen auf Impfstoff warten

Entwicklungsländer müssen auf Pfizer BioNTech-Impfstoff warten

Angesichts des Rechtsstreits zwischen Pfizer und dem globalen Impfstoffprogramm der WHO müssen Entwicklungsländer auf ihre Coronavirus-Impfstoffe warten. Entwicklungsländer müssen auf ihre Coronavirus-Impfstoffe warten, nachdem es zu Verzögerungen aufgrund von Rechtsstreitigkeiten...
Tschechische Republik setzt 30.000 Polizisten zur Durchsetzung

Tschechische Republik setzt 30.000 Polizisten zur Durchsetzung neuer Lockdown-Regeln ein

PRAG - Die Polizei und das Militär in der Tschechischen Republik richteten 500 Kontrollpunkte im ganzen Land ein, während eine der am stärksten betroffenen Nationen der Europäischen Union den...