22.6C
Wien
Mittwoch, Juli 8, 2020

SCHLAGWORTE: Verbrechen

Teenie kommt mit Bewährung davon

Schweden: Teenie kommt mit Bewährung davon, nachdem er 21 Fahrzeuge in einer Nacht angezündet hat

Ein Teenie wurde zu "Bewährung" verurteilt, nachdem er mehrere Brände gelegt hatte, die zur Zerstörung oder Beschädigung von 21 Fahrzeugen führten. Die Vorfälle von Brandstiftung ereigneten sich in der Nacht vom 11. Februar dieses Jahres in der Stadt Gävle und der Jugendliche legte Brände in sechs verschiedenen Gebieten der Stadt....
Gewaltnacht in Bordeaux: Sieben Messerstechereien in zwei Stunden

Gewaltnacht in Bordeaux: Sieben Messerstechereien in zwei Stunden

Sieben Menschen wurden am Mittwochabend im Zentrum der französischen Stadt Bordeaux erstochen. Nach Angaben der Polizei wurden fünf der Opfer schwer verletzt. Die Angriffe in der Gewaltnacht in Bordeaux fanden alle innerhalb von nur zwei Stunden statt, zwischen 23.30 Uhr und 1.30 Uhr am Donnerstag, aber bisher hat die Polizei...
Ägyptische Schwulenrechtlerin begeht Selbstmord

Ägyptische Schwulenrechtlerin begeht Selbstmord

Eine ägyptische Schwulenrechtlerin, die in Kairo verhaftet wurde, weil sie bei einem Konzert im Jahr 2017 die LGBT-Regenbogenfahne gehisst hatte, und die anschließend inhaftiert und gefoltert wurde, hat sich das Leben genommen, berichtete die Times of Israel am Dienstag. Der Tod von der Schwulenrechtlerin Sara Hegazy im Alter von 30...
Schweden: Black Lives Matter Demonstranten fordern die Abschaffung der Polizei

Schweden: Black Lives Matter Demonstranten fordern die Abschaffung der Polizei

Demonstranten der Black Lives Matter (BLM) in der multikulturellen schwedischen Stadt Malmö verteilten laut lokalen Berichten Flyer, in denen die Abschaffung der Polizei gefordert wurde. Die Black Lives Matter Flyer wurden am Dienstagabend während des letzten BLM-Protests in der Stadt am Möllevångstorget-Platz verteilt. In den Broschüren wurde gefordert, dass in...
Der Stadtrat von Minneapolis verspricht, die "Polizeifreie Zukunft"

Der Stadtrat von Minneapolis verspricht, die „Polizeifreie Zukunft“

Eine vetosichere Mehrheit des demokratisch dominierten Stadtrats von Minneapolis gab am Sonntag bekannt, dass sie sich den Forderungen der Demonstranten von Black Lives Matter nach Abschaffung der Polizei beugt und der Demonstration eine „polizeifreie Zukunft“ verspricht. Die Minneapolis  Star Tribune berichtete : In ihrer...
Coronavirus-Experten warnen vor Anstieg der Kinderarbeit in Westafrika

Coronavirus-Experten warnen vor Anstieg der Kinderarbeit in Westafrika

Die Coronavirus-Experten warnen, dass Coronavirus-bedingte Schulschließungen in Westafrika während der lokalen Kakao-Erntezeit zu einem Anstieg der Kinderarbeit in der Elfenbeinküste und in Ghana führen könnten, berichtete Reuters am Donnerstag. Westafrikanische Nationen produzieren zusammen 65 Prozent des weltweiten Kakaoangebots, so das Bureau of International Labor Affairs (ILAB). Kinderarbeit ist seit langem...
Macheten-Mann verhaftet, der versuchte das österreichische Parlament zustürmen

Macheten-Mann verhaftet, der versuchte das österreichische Parlament zustürmen

Die Polizei verhaftete einen 33-jährigen österreichischen Macheten-Mann, nachdem er mit einer Machete bewaffnet versucht hatte, ins Parlament des Landes stürmen, und behauptete, er wolle nur reden. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf dem Ballhausplatz vor dem offiziellen Büro des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz. Der österreichische Macheten-Mann wurde festgenommen, nachdem...
Schießereien in Schweden nehmen trotz Coronavirus und Polizeieinsätzen zu

Schießereien in Schweden nehmen trotz Coronavirus und Polizeieinsätzen zu

Während einige Straftaten seit Beginn des Coronavirus-Ausbruchs in Schweden deutlich zurückgegangen sind, haben die Bandenmorde seit dem letzten Jahr sogar zugenommen. Zwischen dem 1. Januar und dem 15. April 2020 gab es in Schweden insgesamt 86 Morde, ein Anstieg gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2019. Während die Zahl der...

Aktuell

Migrant, der einen Italiener tötete

Migrant, der einen Italiener tötete, weil er „weiß“ und „glücklich“ war, bekommt 30 Jahre

Der in Marokko geborene Migrant Said Mechaout wurde mehr als ein Jahr nach der Ermordung von Stefano Leo in Turin zu maximal 30 Jahren hinter Gittern verurteilt, ein Mensch musste sterben, weil der Italiener "weiß" und "glücklich" war. Der Mord fand am 23. Februar am Ufer des Po in Turin...
Rugby-Fan wurde lebenslang aus dem Stadion seines Vereins verbannt wegen Kritik an "marxistischer" BLM

Sie werden nicht vermisst werden‘ – Rugby-Fan wurde lebenslang aus dem Stadion seines Vereins verbannt wegen Kritik an „marxistischer“ BLM

Ein Rugby-Fan wurde lebenslang aus dem Stadion seines Vereins verbannt, weil er ein Mädchen lobte, das sich weigerte, "auf die Knie zu gehen", und "marxistischen Extremismus und Einschüchterung" kritisierte. Der Twitter-Benutzer GJPowell hatte das inzwischen virale Bild eines Spielers der Mädchenfußballmannschaft geteilt, der vor einem Spiel des Schauspielers Laurence Fox...
Beschränkung der Asylanträge?

Schwedischer Premierminister lehnt jede Beschränkung der Asylanträge ab

Der schwedische Premierminister Stefan Löfven hat die Idee einer Begrenzung der Asylanträge mit der Begründung abgelehnt, dass ein solcher Vorschlag im Widerspruch zum Asylrecht an sich stünde. Der Vorschlag, eine Obergrenze für Asylanträge einzuführen, wurde von der Mitte-Rechts Moderaten Sammlungspartei eingebracht. Zunächst schienen Löfven und seine linksliberalen Sozialdemokraten mit an Bord...
Die Türkei nutzt 8.000 Spione, um Dissidenten in Deutschland aufzuspüren

Erdoğan-News aus Ankara: Die Türkei nutzt 8.000 Spione, um Dissidenten in Deutschland aufzuspüren

Die türkischen Behörden haben die Überwachung und Belästigung von Gegnern auf deutschem Boden nach dem gescheiterten Staatsstreich 2016 verstärkt. Die Türkei nutzt 8.000 Spione, um Dissidenten in Deutschland aufzuspüren? Flüchtlinge und Dissidenten aus der Türkei, die in Deutschland leben, haben laut einer Untersuchung einen Anstieg der Belästigung durch die geschätzten...
Conte gibt der Erpressung durch NGOs nach

Conte gibt der Erpressung durch NGOs nach: Ja zur Landung von 180 Afrikanern

Malta und Frankreich haben nicht auf die Erpressung durch NGOs reagiert, sich um die Situation des Schiffes Ocean Viking zu kümmern, das 180 Wohlstands-Suchende Afrikaner an Bord hat. Und nun soll das Schiff der NGO Sos Mediterranée in Italien landen Die erste Mission wurde am 25. Juni durchgeführt, vielleicht wird...